it-swarm.com.de

Wie füge ich Google Text & Tabellen neue Stile hinzu?

Google Text & Tabellen verfügt über eine Reihe nützlicher Stile wie "Normaler Text" und "Überschrift 1".

Wie füge ich meine eigenen hinzu? Ich möchte einen Stil namens "Code" für Text hinzufügen, der Code programmiert.

294
David Faux

Derzeit ist es nicht möglich, weitere Stile hinzuzufügen oder die vorhandenen umzubenennen, Sie können sie jedoch an Ihre Bedürfnisse anpassen.

Sie können beispielsweise Ihren Code nach Ihren Wünschen gestalten und dann durch Auswahl einer der Überschriften und Auswahl von Update Heading # to match selection diesen bestimmten Stil zu Ihrem neuen "Code" -Stil machen.

Wählen Sie dann etwas anderes aus und wenden Sie diese Überschrift an, und Sie sind fertig.

Styles in google docs

136
Lipis

Wie Lipis betont, können Sie Ihre eigenen Stile immer noch nicht erstellen. Sie müssen also einen vorhandenen Zweck neu festlegen. Der Nachteil bei der Verwendung von Überschriften ist, dass dies zu "Code" in meinem Inhaltsverzeichnis (Table of Contents, TOC) führt. :/Ich habe festgestellt, dass die Verwendung von Titel- und Untertitelstilen für Code die Anzeige dieser Stile im Inhaltsverzeichnis verhindert.

55
Mark Nadig

Viele der Lösungen funktionieren nicht inline. Dies ist eine bereinigte Lösung, die von @AlekseyBykov mithilfe von Google App Scripts angeboten wird, um eine benutzerdefinierte Menüaktion hinzuzufügen:

  1. Erstelle ein neues Skript (Tools > Script Editor)
  2. Kopieren Sie den folgenden Code in den Editor:
// Add new menu item
function onOpen() {
  DocumentApp.getUi()
  .createMenu('Styles')
  .addItem('Format Code', 'formatCode')
  .addToUi();
}

// Define code styling
var style = {};
style[DocumentApp.Attribute.FONT_FAMILY] = DocumentApp.FontFamily.CONSOLAS;
style[DocumentApp.Attribute.FONT_SIZE] = 10;
style[DocumentApp.Attribute.BACKGROUND_COLOR] = "#DDDDDD";
style[DocumentApp.Attribute.FOREGROUND_COLOR] = "#333333";
style[DocumentApp.Attribute.BOLD] = false;

// Apply code formatting
function formatCode() {
  var selection = DocumentApp.getActiveDocument().getSelection();
  if (selection) {
    var elements = selection.getRangeElements();
    for (var i = 0; i < elements.length; i++) {
      var element = elements[i];

      // Only modify elements that can be edited as text; skip images and other non-text elements.
      if (element.getElement().editAsText) {
        var text = element.getElement().editAsText();

        // Style the selected part of the element, or the full element if it's completely selected.
        if (element.isPartial()) {
          text.setAttributes(element.getStartOffset(), element.getEndOffsetInclusive(), style);
        } else {
          text.setAttributes(style);
        }
      }
    }
  }
}
  1. Weisen Sie einen Trigger zu, um die Funktion onOpen "On open" (Edit > Current Project's Triggers) auszuführen.
  2. Laden Sie das Originaldokument erneut, nachdem Sie das Skript autorisiert haben
  3. Verwenden Sie den neuen Menüpunkt, um den ausgewählten Text zu formatieren (Styles > Format Code).
26
dule

Mit der kostenlosen Google Text & Tabellen-Erweiterung Absatzformate + können benutzerdefinierte Absatzformate erstellt werden (zuzüglich einer dezimalen Gliederungsnummerierung für Überschriften und eines Inhaltsverzeichnisses mit Seitennummerierung).

Ich habe es gerade getestet und hier ist mein erster Eindruck:

  • Guter Start. Für kleine Dokumente sollte es gut sein :-)
  • Es läuft jedoch ziemlich langsam, obwohl die Leistung in den letzten Versionen bereits verbessert wurde.
  • Die Benutzeroberfläche lässt sich nicht in die Benutzeroberfläche im Google Text & Tabellen-Stil integrieren. Möglicherweise nicht anders in der Google Docs API möglich.
  • Die ursprüngliche Google Text & Tabellen-Stilfunktion kennt keine benutzerdefinierten Stile, da alle Texte mit benutzerdefinierten Stilen das Format "Normaler Text" haben. Sie können beide gleichzeitig verwenden, beachten Sie jedoch, dass die Schaltfläche "Formatierung löschen" (sieht aus wie " Tx ") entfernt benutzerdefinierte Formatierungen aus dem ausgewählten Text.
  • Offenbar werden Ihre Zeichenstile in einem externen Webdienst gespeichert. Das bedeutet, dass Sie den Zugriff auf Ihre Dokumente so anvertrauen müssen, wie Sie sie jetzt Google anvertrauen.

Quelle: Anerkennend das Kommentar von Chris Moschini oben, der es zuerst erwähnte.

14
tanius

Bis vor kurzem war es möglich, das CSS (Stylesheet) und die HTML-Quelle eines Dokuments zu bearbeiten. Es hat einige Arbeit gekostet, aber wenn Sie mit HTML und CSS vertraut sind, können Sie Ihrem Dokument eine CSS-Klasse hinzufügen und dann das HTML bearbeiten, um es zu verwenden, z. im HTML

<span class='booktitle'>Infinite Jest</span>

und im CSS

.booktitle { font-style:italic; }

Google hat diese Funktion mit dem neuen Format mehr oder weniger eingestellt und alte Dokumente zum neuen Format gezwungen. Ich habe jedoch gehört, dass es Möglichkeiten gibt, Dokumente im alten Format zu belassen, sodass möglicherweise Hoffnung besteht.

11
I. J. Kennedy