it-swarm.com.de

Wie starte ich Google Chrome mit maximiertem Fenster?

Wenn ich Google Chrome bereits gestartet habe, wird das Fenster nicht maximiert. Ich muss klicken, um es zu maximieren.

Gibt es versteckte Parameter, um Google Chrome so einzustellen, dass es immer in einem maximierten Fenster startet? (nicht im Vollbildmodus - F11)

23
LanceBaynes

Erweiterung der Lösung mit Yab wie folgt:

  1. Benennen Sie die erste Instanz in etwas anderes um, z. wmctrl -r "Neuer Tab - Google Chrome" -T "Test"

  2. Maximieren Sie nun die zweite Instanz als:
    wmctrl -r "Neuer Tab - Google Chrome" -b add, maximized_vert, maximized_horz

Diese beiden Befehle maximieren die zweite Instanz von Google Chrome.

Wenn Sie möchten, können Sie dies in ein Skript einfügen, um die zweite Instanz aufzurufen.

0
SHW

Google Chrome akzeptiert den Befehlszeilenparameter --start-maximized, wodurch Chrome in einem maximierten Status gestartet wird.

Ändern Sie einfach die Verknüpfung, die Sie zum Starten von Chrome verwenden, um dieses Flag einzuschließen, oder alias chrome to chrome --start-maximized. Ich habe dies in Chrome und Chromium unter Windows und Linux getestet, und es scheint gut zu funktionieren.

34
Fopedush

Um Google Chrome in einem maximierten Fenster zu starten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Verknüpfung und wählen Sie "Eigenschaften" aus dem Kontextmenü.

Wählen Sie dann im folgenden Fenster unter "Ausführen:" die Option "Maximiert" aus dem Dropdown-Menü.

Klicken Sie abschließend auf OK.

Chrome wird nun maximiert gestartet

7
That0therguy

Manchmal kann der Fensterstatus Ihre letzte Einstellung aufgrund fehlender Berechtigungen nicht speichern und wird daher im nicht maximierten Modus geöffnet. Sie können Folgendes ausführen, um den Eigentümer zu ändern: gruppieren Sie die Dateien zu sich selbst:

Sudo chown youracct:youracct ~/.config/google-chrome/Local\ State
Sudo chown youracct:youracct ~/.config/google-chrome/Default/Preferences
1
Amartel
  1. gehe zu den Eigenschaften auf der Chrome-Verknüpfung.
  2. gehe zu Target, wo es "C:\Users etc ..
  3. geben Sie am Ende von 'exe' ein Leerzeichen ein und tippen Sie dann - google.com (oder welche Hopepage Sie auch immer einstellen möchten).
  4. oK klicken. Schließen Sie den Browser, öffnen Sie ihn erneut und es sollte funktionieren.
0
Sidd

In Xfce 4.10 (Xubuntu 13.10) müssen Sie den Parameter --start-maximized vor den Parameter %U setzen, damit dies funktioniert.

0
Xfce

Wenn Sie mit Skripten vertraut sind, können Sie unter Linux ein Skript zum Starten von google-chrome verwenden, in dem Sie ein Programm wie wmctrl oder xdotool aufrufen (sollte sich in Ihrem Paketmanager befinden), um das neue Fenster zu maximieren.

0
Yab

Der Schalter wmctrl oder --start-maximize funktioniert, wenn Sie einen Windows-Manager verwenden. Die X-Sitzung selbst kennt die Maximierung des Fensters nicht.

Wenn Sie einige Ressourcen ohne Windows-Manager sparen möchten, können Sie xdotool verwenden:

xdotool search --onlyvisible --class browser windowsize 100% 100%
0
Vadym Tyemirov

Standardmäßig verwendet Chrome anstelle der Fensterverwaltung eigene Fensterdekorationen und übernimmt die Verantwortung für die Implementierung verschiedener Logikelemente. In Gnome- und KDE-Umgebungen funktioniert es in der Regel gut genug und weniger gut, je weiter Sie von diesen abweichen.

Wenn Sie mit der rechten Maustaste in den Titelleistenbereich klicken, können Sie ihn mithilfe der Systemfenster-Manager-Steuerelemente aktivieren. In diesem Fall arbeitet Chrome möglicherweise besser mit Ihrem normalen Fenstermanager zusammen und implementiert den Vollbildmodus zuverlässiger. Oder es könnte noch schlimmer werden - es ist leider eine dieser Änderungen, die "saugen und sehen", deren Erfolg sowohl im Fenstermanager als auch in der Chrome-Version sehr unterschiedlich ist. Ich habe einige Dinge verbessern und einige Dinge verschlechtern lassen, als ich xfwm4 verwendete, wobei eine spätere Version von Chrome besser mit eigenen Fensterdekorationen als mit den Systemdekorationen arbeitete, für meine Setup.

0
Phil P

Ich habe ein Vista-Betriebssystem und vor kurzem die maximierte Fenstereinstellung verloren. Es wurde festgestellt, dass beim Aufrufen der Chrome-Einstellungen ein Browser-Tab mit den folgenden Chrome-Einstellungen geöffnet wird: // settings/Ich habe es in diese Chrome-Einstellungen geändert: // restart/maximiertes Problem behoben. Ich denke, dass es das gleiche mit einem Linux-basierten Betriebssystem auch funktionieren sollte.

0
Bill

Das hat bei mir funktioniert.

Wenn maximiert, klicken Sie in der oberen rechten Ecke auf die Doppelquadrate (zwischen dem X und dem -). Ändere die Größe ein wenig. Maximieren. Voila, Chrome wird maximiert geöffnet.

Es scheint, dass sich Chrome die Größe und Position erst nach einer Änderung merken wird.

Viel Glück.

0
Jak K