it-swarm.com.de

Wie kann ich Javascript Popups / Warnungen in Chrome deaktivieren?

Tut mir leid, wenn es gefragt wurde. Ich habe bereits mehrere Lösungen gefunden, die nicht funktionieren. Ich bin mir nicht sicher, was ich falsch mache.

Ich möchte nicht alle Javascript deaktivieren, nur Javascript-Warnfelder. Diejenigen, die auftauchen und Sie zwingen, auf OK oder X zu klicken, um sie zu schließen.

Ich habe Benutzerskripte gefunden, die behaupten, dies zu tun (Beispiel: http://userscripts.org/scripts/show/58252 ). Ich habe Chrome auf den Dev-Kanal gesetzt, Chrome mit dem Schalter --enable-user-scripts gestartet, das Skript wird als installiert angezeigt.

Aber ich bekomme immer noch die Alarmboxen.

Ein Beispiel für ein Warnfeld, das nicht deaktiviert wird, finden Sie unter http://wordswithfriends.net/ rechte Sidebar. Sie erhalten ein Popup mit der Meldung, dass es sich nicht um ein Wort handelt.

20
CreeDorofl

Die einzige Möglichkeit, die Warnmeldungsfelder zu deaktivieren, besteht darin, entweder eine Erweiterung oder ein Benutzerskript zu installieren. Das von Ihnen verlinkte Userscript ist für Firefox Greasemonkey und funktioniert nicht in Chrome.

Darüber hinaus ist die von Ihnen angeführte Seite, die sich schlecht verhält , hinterhältig und führt diesen "Word Validator" in einem iframemit Code aus, der die alert() unmittelbar nach dem Neuladen des iFrames auslöst.

Aber hier ist ein Userscript, das es besiegt:

// ==UserScript==
// @name        Wordswithfriends, Block javascript alerts
// @match       http://wordswithfriends.net/*
// @run-at      document-start
// ==/UserScript==

addJS_Node (null, null, overrideSelectNativeJS_Functions);

function overrideSelectNativeJS_Functions () {
    window.alert = function alert (message) {
        console.log (message);
    }
}

function addJS_Node (text, s_URL, funcToRun) {
    var D                                   = document;
    var scriptNode                          = D.createElement ('script');
    scriptNode.type                         = "text/javascript";
    if (text)       scriptNode.textContent  = text;
    if (s_URL)      scriptNode.src          = s_URL;
    if (funcToRun)  scriptNode.textContent  = '(' + funcToRun.toString() + ')()';

    var targ = D.getElementsByTagName ('head')[0] || D.body || D.documentElement;
    targ.appendChild (scriptNode);
}

Wenn Sie ALL alerts() auf ALLEN Seiten wirklich deaktivieren möchten (nicht empfohlen), löschen Sie die Zeile // @match.

17
Brock Adams

Es gibt mindestens eine Erweiterung im Chrome Web Store . Funktioniert für mich, auch wenn es ein bisschen verdächtig klingt, dass es eine optionale Unterstützung durch den Anzeigenmodus gibt, die Sie auf der Einstellungsseite deaktivieren können. (Ich habe die Einstellung nicht gefunden, aber festgestellt, dass das Null-Routing api.s13.us nicht schaden kann.)

2
ecmanaut

Wenn Sie nach einem Tool dafür suchen und sich nicht mit Benutzerskripten herumschlagen möchten - es gibt ein nettes Tool, das mit jedem lästigen Popup auf einem Windows-System umgehen kann - ClickOff . Sie können es von hier herunterladen . Ich habe überprüft, dass es mit der Warnung "Änderungen, die Sie vorgenommen haben, werden möglicherweise nicht gespeichert" für SharePoint-Websites funktioniert.

0
Serhiy