it-swarm.com.de

Wie kann ich in Chrome für Android ein hartes Neuladen erzwingen?

In Chrome für Desktop habe ich Optionen in den Dev-Tools, um den Cache vollständig zu deaktivieren, wenn Dev-Tools geöffnet sind, und ich habe die Optionen, manuell ein hartes Nachladen durchzuführen, wenn Sie lange auf den Reload-Button klicken (bei geöffneten Dev-Tools).

Gibt es eine solche Technik für Chrome für Android? Ich habe keine Einstellung gefunden .. Was kann ich tun, wenn ich den Browser dazu zwingen möchte, JavaScript- oder CSS-Dateien herunterzuladen, anstatt bei der Entwicklung eine zwischengespeicherte Datei zu verwenden?

147
Riesling

Ich benutze window.location.reload(true) nach MDN (und dieser ähnlichen Frage), dass die Seite vom Server neu geladen wird.

Sie können diesen Code im Browser ausführen, indem Sie javascript:location.reload(true) in die Adressleiste eingeben.

144
Konrad Dzwinel

Wenn Sie die Seite im Inkognito-Modus anzeigen, wird der Cache deaktiviert. Dies war die einzige Möglichkeit, ein Stylesheet zu aktualisieren, ohne den Cache manuell durch die Einstellungen zu löschen.

92
Michael

Auch eine Option:

  1. Speisekarte 
  2. Die Einstellungen
  3. Privatsphäre 
  4. Browserdaten löschen
  5. Überprüfen Sie "Cache" und drücken Sie "CLEAR"

und laden Sie die Seite erneut.

48
dutchman711

Sie können die Option Request Desktop Site aus dem App-Menü (rechts von der Adressleiste) verwenden, wodurch die Seite neu geladen wird. 

Tippen Sie einfach darauf, warten Sie auf die Aktualisierung, und deaktivieren Sie die Auswahl.

34
lucoweb

Erwähnen Sie dies, weil Sie "beim Entwickeln" erwähnt haben.

Sie können das mobile Gerät über Ihren Chrome Desktop Browser steuern.

Besuchen Sie chrome://inspect/#devices auf Ihrem Desktop. Und Inspect das Gerät, das mit Ihrem Desktop verbunden ist. Stimmen Sie zu, wenn Sie um Erlaubnis gefragt werden.

Sie sollten jetzt ein volles Devtool-Fenster für die aktuelle Seite auf dem mobilen Gerät sehen.

Verwenden Sie jetzt die Hard-Reload-Verknüpfung (Cmd + Shift + R) auf dem Desktop, um auf dem mobilen Gerät ein Hard-Reload durchzuführen!

23
Aakash Goel

Vergessen Sie nicht, sicherzustellen, dass die Einstellung "Datennutzung reduzieren" deaktiviert ist, da zwischengespeicherte Daten (von Google-Servern?) Heruntergeladen werden, obwohl Ihr lokaler Cache leer ist.

20
heidgert

Ich weiß, das ist eine alte Frage, aber ich habe festgestellt, dass die akzeptierte Antwort für mich nicht funktioniert hat.

Eine alternative Lösung wäre das Anhängen der URL mit einem neuen URL-Parameter Wie website.com?a=1, website.com?a=2 usw.

Wenn Sie bereits über Parameter verfügen, würden Sie natürlich ein kaufmännisches Und verwenden website.com?q=test&a=1

10
Banana Phobia

Ab 2018 von google help center (getestet auf Chrome 63):

  1. tippen Sie auf das Menü drei Punkte;
  2. wählen Sie Verlauf> Browserdaten löschen;
  3. wählen Sie ggf. die Zeit Periode (über der Checkliste).
  4. deaktivieren Sie alle Elemente außer zwischengespeicherte Bilder und Dateien;
  5. weiter mit Daten löschen und bestätigen.

Wie in einer anderen Antwort erwähnt, sind inkognito tabs auch für die Entwicklung von großem Nutzen.

Die neuesten Versionen von Chrome werden sehr aggressiv zwischengespeichert. Sogar Cache-Busting-Techniken wie " http: // url? Updated = datecode " funktionierten nicht mehr. Sie müssen den Cache leeren oder jedes Mal ein Inkognito-Fenster starten (und sicherstellen, dass der Datenspeicher deaktiviert ist).

5
Greg Searle

Remote Debugging ermöglicht die Verwendung der Desktop-Entwicklungswerkzeuge:

https://developers.google.com/chrome-developer-tools/docs/remote-debugging

4
Swonkie

So setzen Sie alle Daten für eine bestimmte URL/Website in Chrome Mobile für Android zurück:

1 - Öffnen Sie das Chrome-Menü und tippen Sie auf das Symbol "i (info)"

 one 

2 - tippen Sie auf "Site-Einstellungen"

 two 

3 - Tippen Sie auf das Mülleimersymbol

 three 

Das war es auch schon, selbst der tiefsinnigste Servicemitarbeiter für diese URL wird jetzt sterben.

3
yPhil

Ich konnte den Cache (einschließlich nachfolgender xhr) mit chrome: // net-internals löschen

 chrome net internals

Klicken Sie dann auf den kleinen Pfeil oben rechts

 menu

Wählen Sie in diesem Menü "Cache leeren".

1
Tom Kay

Die einzige zuverlässige Möglichkeit, das Telefon nicht an einen PC anzuschließen, ist die folgende:

1. Stopp der Chrome App erzwingen.

Dies muss zuerst erfolgen und Sie können Chrome erst wieder öffnen, wenn Sie diese Schritte ausgeführt haben. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um das Stoppen zu erzwingen. Mit den meisten Startprogrammen können Sie zu "App-Informationen" gelangen, indem Sie den Finger auf das Symbol chrome drücken und ein "i" -Symbol auswählen. Alternativ können Sie möglicherweise zu Android Einstellungen wechseln und einfach nach "Chrome" suchen.

Wählen Sie in "App-Info" die Option "Stopp erzwingen" aus (siehe unten):


2. Chrome-Cache leeren

Wählen Sie im selben Bildschirm "Speicher" aus:


Wählen Sie abschließend "Cache leeren".

Wenn Sie zur App Chrome zurückkehren, sollte sich die Seite selbst neu laden und eine nicht zwischengespeicherte Version bereitstellen.

Außerdem habe ich eine Website gefunden, mit der Sie leicht testen können, ob Sie Ihren Cache geleert haben: https://refreshyourcache.com/en/cache-test/
Ich bin in keiner Weise damit verbunden. Beachten Sie, dass die auf dieser Site erwähnte Methode zum Löschen des Caches veraltet und nicht mehr gültig ist.

1
Bort

Ich habe eine Lösung gefunden, die funktioniert, aber sie ist hässlich.

  • Verbinden Sie das Android-Gerät mit einem USB-Kabel mit Ihrem PC und öffnen Sie Chrome auf Ihrem Desktop.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste irgendwo auf eine Seite und wählen Sie "Inspect".
  • Klicken Sie auf das Dreipunkt-Menü und wählen Sie "Remote-Geräte" im Menü "Weitere Tools":

     enter image description here

  • Wählen Sie in dem sich öffnenden Fenster Ihr Gerät und dann die Schaltfläche "Inspect" neben dem Namen der Registerkarte Ihres Telefons, die aktualisiert werden muss:

     enter image description here

  • Klicken Sie im sich öffnenden Fenster auf die Registerkarte "Netzwerk" und aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Cache deaktivieren":

     enter image description here

  • Laden Sie die Seite erneut in Ihr Telefon oder verwenden Sie die Reload-Schaltfläche im DevTools-Fenster.

Hinweis:, wenn Ihr Telefon nicht in der Geräteliste angezeigt wird:

  • stellen Sie sicher, dass die USB-Verbindung den Dateiübertragungsmodus verwendet und nicht einfach geladen wird
  • starten Sie ADB neu, oder führen Sie adb devices aus, um festzustellen, ob das Gerät erkannt wird
1
Nathan Osman

Hier ist eine weitere einfache Lösung, die möglicherweise funktioniert, wenn andere fehlschlagen:

Heute hat sich für mich eine relativ einfache entwicklerseitige Lösung bewährt, als das Caching-Problem eine zwischengespeicherte CSS-Datei war: Erstellen Sie im Grunde eine temporäre HTML-Dateikopie und suchen Sie danach, um den CSS-Cache zu aktualisieren.

Dieser Trick kann die CSS-Datei zumindest im Standardbrowser Android mit den blauen Globus-Miniaturansichten aktualisieren (aber höchstwahrscheinlich auch im Zwillingsbrowser, dem offiziellen Browser Chrome, und in allen anderen Browsern wir stoßen auf "Smartphones" mit ihrer Tendenz zu aggressivem Caching).

Einzelheiten:

Zuerst habe ich einige der hier geteilten relativ einfachen Lösungen ausprobiert, aber ohne Erfolg (zum Beispiel das Löschen der jüngsten Geschichte der spezifischen Site, aber nicht Monate und Monate). Mein neuestes CSS würde jedoch nicht beim Aktualisieren angewendet werden. Und das, obwohl ich bereits den Versionsnummern-Trick im CSS-Dateiaufruf im Head-Bereich des HTML-Codes verwendet hatte, der mir in der Vergangenheit geholfen hatte, diese nervigen aggressiven Cachings zu vermeiden. (Beispiel: link rel = "stylesheet" href = "style.css? v = 001", wobei Sie diese Pseudoversionsnummer jedes Mal aktualisieren, wenn Sie eine Änderung an einer CSS-Datei vornehmen, z. B. 001, 002, 003, 004 ... (sollte in jeder HTML-Datei der Site gemacht werden))

Dieses Mal (August 2019) hat das Versionsnummern-Update der CSS-Datei nicht mehr ausgereicht, und einige der hier genannten einfacheren Maßnahmen haben für mich nicht funktioniert, oder ich konnte nicht einmal Zugriff auf einige von ihnen finden (auf einem geliehenen Android Telefon).

Am Ende habe ich etwas relativ Einfaches ausprobiert, das das Problem endlich gelöst hat:

Ich habe eine Kopie der index.html-Datei der Site mit einem anderen Namen (indexcopy.html) erstellt, sie hochgeladen, auf dem Android-Gerät darauf zugegriffen und sie anschließend auf der ursprünglichen Seite aktualisiert ( mit der Aktualisierungsschaltfläche links von der Adressleiste) und voilà: Diesmal hat die Aktualisierung endlich funktioniert.

Die neueste CSS-Dateiversion wurde jetzt beim Aktualisieren der fraglichen HTML-Seite angewendet, da die zwischengespeicherte Kopie der CSS-Datei ersetzt wurde, als die CSS-Datei von einer anders benannten HTML-Seite aufgerufen wurde, die nirgendwo im Browserverlauf vorhanden war.

0