it-swarm.com.de

Wie exportiere ich einen einzelnen Lesezeichenordner in Google Chrome?

In meinem Lesezeichenfenster befinden sich zwei bis drei Ordner wie asp.net, jquery und sql server. Wie exportiere ich den Ordner jquery nur aus Google Chrome?

50
ACP

Die Data Liberation Front hat eine kurze Aussage dazu: Es scheint möglich zu sein, die Lesezeichen in Google Text & Tabellen zu exportieren. Vielleicht ist die Nachbearbeitung dort einfacher. Das habe ich aber nicht ausprobiert.

4
Boldewyn

Erstellen Sie einen neuen Nutzer in Chrome und ziehen Sie die gewünschten Lesezeichen auf die Lesezeichen des neuen Nutzers (stellen Sie sicher, dass Sie die Lesezeichenleisten für zwei Nutzer aktiviert haben).

Als nächstes exportieren Sie die Lesezeichen des neuen Benutzers. Voilà!

37
user223233

Das scheint jetzt nicht möglich zu sein. Sie können alle Ihre Lesezeichen exportieren, dann mit einem Texteditor bearbeiten und unerwünschte löschen. Wenn Sie Ihre Lesezeichen vorübergehend in Gruppen unterteilen, bevor dies einfacher ist.

7
buba

Verschieben Sie den zu exportierenden Ordner an das linke Ende der Lesezeichenleiste. Exportieren Sie alle Lesezeichen in eine Datei. Öffnen Sie die Datei im Editor. Suchen Sie das zuletzt angezeigte Lesezeichen in dem Ordner, den Sie exportieren möchten. Löschen Sie alles nach diesem Lesezeichen. Speicher die Datei.

6
Juan.G

Bearbeiten (18-07-01): aktualisiert, damit es in den neuesten Chrome-Lesezeichen (Chrome v67) funktioniert.

Sie können diesen JS-Ordner-Exporter verwenden, den ich zusammen gehackt habe.

Hinweis: Dies kann jederzeit zum Erliegen kommen, wenn Chrome den zugrunde liegenden HTML-Code seines Lesezeichen-Managers ändert.

Manueller Workflow

  1. Gehen Sie zu den Lesezeichen und öffnen Sie den gewünschten Ordner
  2. Öffnen Sie die Konsole F12
  3. Fügen Sie dies ein:

    var items = document.querySelectorAll('body > bookmarks-app::shadow bookmarks-list::shadow iron-list bookmarks-item');
    var ret = [];
    var str = '';
    
    // store to temp array
    Array.prototype.forEach.call( items, function ( elem ) {
      var label = elem.querySelectorAll('::shadow #website-title')[0].textContent.trim();
      var url = elem.querySelectorAll('::shadow #website-url')[0].textContent.trim();
      ret.Push( [ label, url ] );
    }); 
    
    // style the output here
    ret.forEach(function( item ) {
      str += item[0] + '\r\n\t' + item[1] + '\r\n';
    });
    
    // print to console
    console.log(str);
    // or copy to clipboard
    copy(str);
    
  4. Kopieren Sie die Ausgabe von der Konsole

Oder Sie können die Ausgabe als Datei herunterladen, indem Sie z. dieses Snippet (stellen Sie sicher, dass Sie es verwenden nachdem Sie das vorherige ausgeführt haben):

var items = document.querySelectorAll('body > bookmarks-app::shadow bookmarks-list::shadow iron-list bookmarks-item');
var ret = [];
var str = '';

// store to temp array
Array.prototype.forEach.call( items, function ( elem ) {
  var label = elem.querySelectorAll('::shadow #website-title')[0].textContent.trim();
  var url = elem.querySelectorAll('::shadow #website-url')[0].textContent.trim();
  ret.Push( [ label, url ] );
}); 

// style the output here
ret.forEach(function( item ) {
  str += item[0] + '\r\n\t' + item[1] + '\r\n';
});

function downloadFile ( filename, data ) {
    var a = document.createElement('a');
    a.download = filename;
    a.href = 'data:,' + encodeURIComponent(data);
    document.body.appendChild(a);
    a.click();
    document.body.removeChild(a);
}

var d = new Date();
var month = (d.getMonth() + '').length === 1 ? '0' + d.getMonth() : d.getMonth();
var year = d.getFullYear();
var date = d.getDate();
var dateStr = year + '-' + month + '-' + date;

downloadFile( 'bookmarks-'+ dateStr +'.txt', str );

Lesezeichen

Oder fügen Sie dieses Lesezeichen in Ihre Lesezeichenleiste ein und klicken Sie es an, wenn Sie sich in dem Ordner befinden, den Sie exportieren möchten (es ist derselbe Code wie oben, einschließlich des Speicherns als Datei).

Bearbeiten (18-07-01): Es scheint, dass Chrome die Ausführung von Lesezeichen (Javascript) auf der Registerkarte Lesezeichen nicht mehr zulässt.

Sie können dies weiterhin manuell kopieren und in die Konsole (F12) einfügen:

javascript:function downloadFile(t,e){var o=document.createElement("a");o.download=t,o.href="data:,"+encodeURIComponent(e),document.body.appendChild(o),o.click(),document.body.removeChild(o)}var items=document.querySelectorAll("body > bookmarks-app::shadow bookmarks-list::shadow iron-list bookmarks-item"),ret=[],str="";Array.prototype.forEach.call(items,function(t){var e=t.querySelectorAll("::shadow #website-title")[0].textContent.trim(),o=t.querySelectorAll("::shadow #website-url")[0].textContent.trim();ret.Push([e,o])}),ret.forEach(function(t){str+=t[0]+"\r\n\t"+t[1]+"\r\n"});var d=new Date,month=1===(d.getMonth()+"").length?"0"+d.getMonth():d.getMonth();downloadFile("bookmarks-"+d.getFullYear()+"-"+month+"-"+d.getDate()+".txt",str);

Der obige Code exportiert z.B. dieser Ordner,

enter image description here

in folgende Ausgabe:

How to export an individual bookmark folder in Google Chrome? - Super User
    http://superuser.com/questions/128242/how-to-export-an-individual-bookmark-folder-in-google-chrome
data URIs - HTTP | MDN
    https://developer.mozilla.org/en-US/docs/Web/HTTP/data_URIs

Sie können die Ausgabe in der ret.forEach-Schleife nach Ihren Wünschen gestalten.

5
dwelle
  1. Öffnen Sie den Lesezeichen-Manager (Dropdown-Menü Lesezeichen)
  2. Reduzieren Sie die Einstellungen, bis Sie den zu exportierenden Ordner mit dem im rechten Fenster angezeigten Inhalt öffnen
  3. klicken Sie einmal auf in der ersten Auflistung, um sie auszuwählen. Strg-A, um alle im rechten Fenster auszuwählen, und Strg-C, um alle Inhalte zu kopieren.
  4. Öffne eine neue Datei in deinem Texteditor *
  5. Einfügen (Strg-V) von Links in ein Textdokument. Als Rich Text speichern.
  6. Wenn Sie es in Word bevorzugen, kopieren Sie es aus dem Texteditor und fügen Sie es in Word ein.

* Diese Methode liefert den Titel der von Ihnen gespeicherten Seiten mit dem darin enthaltenen URL-Link. Wenn Sie NUR die URL benötigen, öffnen Sie ein Word-Dokument, anstatt in Schritt 4 einen Texteditor zu öffnen. Wenn Sie dort (Strg-V) einfügen, wird nur eine Liste von URLs angezeigt.

3
  1. Löschen Sie alle Ordner, die Sie nicht exportieren möchten.
  2. Jetzt exportieren. Es wird nur der verbleibende Ordner exportiert.
  3. Wenn Sie mit Strg + Z im Lesezeichen-Manager fertig sind, erhalten Sie alle gelöschten Lesezeichengruppen zurück.
  4. Sei glücklich und tanze.
2
Abhishek

Schnellster und einfachster Weg:

  1. Exportieren Sie alle Lesezeichen in eine Datei.
  2. Erstellen Sie einen neuen Nutzer in Chrome
  3. Importieren Sie Lesezeichen aus einer Datei in den neuen Benutzer und löschen Sie nicht benötigte Ordner
  4. Exportieren und glücklich sein!

Diese Antwort ähnelt "Ordner löschen, exportieren und mit Strg-Z wiederherstellen", ist jedoch sicherer und verlustfreier.

2
Anton S.
  1. Exportieren Sie Ihre Lesezeichen wie gewohnt
  2. Holen Sie sich den KOSTENLOSEN OpenOffice Writer
  3. Öffnen Sie Ihre Lesezeichen HTML-Datei in Writer
  4. Löschen, verschieben, ändern wie gewohnt. Beachten Sie die End - und Startpunkte von HEADINGS etc
  5. Datei> Speichern als Name Ihrer Wahl. OpenOffice versteht, dass Sie eine HTML-Datei möchten
1
billingstad

Ich habe gerade die folgende Abhilfemaßnahme verwendet:

  • Exportieren Sie alle Lesezeichen in ein HTML-Dokument.
  • Bearbeiten Sie die Datei (mit notepad ++ oder einem anderen HTML-Editor) und löschen Sie alle unerwünschten Teile.
  • Speichern Sie es und importieren Sie es erneut.

Du bist fertig. :) woopey

0
rzskhr

Ich habe keine andere Möglichkeit gefunden, als Lesezeichen in eine HTML-Datei zu exportieren und sie dann zu öffnen (mit Chrome). Dann muss ich alle benötigten Lesezeichen von Hand auswählen und kopieren.

Ich stellte jedoch fest, dass der folgende Vorbereitungsschritt den obigen Prozess vereinfacht:

  1. Rufen Sie den Lesezeichen-Manager auf - Sie sehen "Lesezeichenleiste" mit Unterordnern
  2. Erstellen Sie in der "Lesezeichenleiste" einen neuen Unterordner, sagen Sie "Exportieren" und positionieren Sie ihn als ersten (obersten) Unterordner in der "Lesezeichenleiste".

Wenn Sie Lesezeichen exportieren, ist dieser Unterordner der erste (der oberste) in der exportierten Datei.

  1. Kopieren Sie mit dem Lesezeichen-Manager die gewünschten Elemente in den "Export".

  2. Presto.

0
user3315389
  1. Öffnen Sie Google Chrome
  2. Navigieren Sie zum Lesezeichen-Manager
  3. Exportieren Sie die HTML-Datei
  4. Löschen Sie alle Ordner/Lesezeichen, die Sie nicht in Ihrer Speicherdatei haben möchten
  5. Exportieren Sie die HTML-Datei - mit einem neuen (anderen) Namen
  6. Importieren Sie die Originaldatei, um alles wiederherzustellen. Einfach, elegant und problemlos.
0
Ken H

Wechseln Sie zu einem neuen Chrome-Benutzer und ziehen Sie den Lesezeichenordner per Drag & Drop auf das neue Benutzerlesezeichen. Exportieren Sie es anschließend von einem neuen Chrome-Benutzer.

0
user436803
  1. Wählen Sie "Lesezeichen-Manager" und dann "Organisieren".
  2. Wählen Sie "Lesezeichen in HTML-Datei exportieren ...". Benennen Sie Ihre Datei und speichern Sie sie auf dem Desktop.
  3. Die gespeicherte Datei enthält ALLE Lesezeichen.
  4. Öffnen Sie diese Datei, markieren Sie nur die gewünschten Lesezeichen und kopieren Sie sie und fügen Sie sie in ein MS Word-Dokument ein , ABER speichern Sie dieses Dokument als HTML-Datei . Stellen Sie sicher, dass Sie "docx" entfernen und die Erweiterung nach dem Dateinamen in "html" ändern. Stellen Sie sicher, dass Sie unter "Dateityp:" die Option "Webseite (. Htm; . Html)" auswählen.
  5. Jetzt haben Sie eine HTML-Datei mit nur den gewünschten Lesezeichen. Sie können dies jetzt überall per E-Mail senden und die Lesezeichen aus dieser Datei in den Browser importieren, indem Sie unter "Organisieren" die Option "Lesezeichen aus HTML-Datei importieren ..." auswählen.

Ich glaube nicht, dass es einfacher geht.

0
user540179