it-swarm.com.de

Wie blockiere/deaktiviere ich das automatische Laden aller Videos in Chrome?

Auf vielen Websites werden Videos jetzt automatisch abgespielt oder automatisch gestreamt: eingebettet in Nachrichtenseiten, untere Leisten, die für andere Inhalte werben, und auf einigen Websites werden sogar massive, großartige, rein dekorative Videos im Hintergrund einer Suchseite angezeigt (z. B. AirBnB und Lastminute).

Neben dem Ärgerfaktor sind dies für mich ein Problem, da ich normalerweise über eine Messverbindung verfüge und diese Dinge in Sekundenschnelle Hunderte wertvoller MB verschwenden können, auf etwas, das ich gar nicht sehen wollte. Es gibt fast immer keine andere Möglichkeit, den Video-Download zu stoppen, als die Seite zu schließen.

Kann ich verhindern, dass Videos in Chrome geladen werden? Ich habe Flash bereits mithilfe der Inhaltseinstellungen von Chrome für "Plug-Ins" blockiert. Ich möchte, dass Chrome jedes Mal, wenn es einen <video> oder <audio> sieht, nur so etwas wie ein graues Kästchen anzeigt und den verknüpften Videoinhalt nicht einmal berührt. Vielleicht wäre ein "Click to Load Video" -Button eine nette Funktion, aber es ist nicht notwendig.

Ich dachte, dass es eine Erweiterung dafür geben würde, aber es scheint, dass es keine gibt:

  • Der vielversprechend benannte Video Blocker entfernt tatsächlich nur bestimmte Youtube-Kanäle und empfohlene Videos auf der Youtube-Seite.
  • HTML5 Autoplay deaktivieren klingt vielversprechend, funktioniert aber nicht wie erwartet. Ich habe es installiert, auf die stärkste "Deaktivieren" -Einstellung eingestellt, aber Videos werden immer noch geladen und abgespielt.
  • Jede andere Erweiterung, die ich finden kann, ist darauf beschränkt, nur Videos in Anzeigen oder nur Youtube-Videos oder nur Facebook-Videos oder eine Kombination davon zu blockieren.

Um es klar auszudrücken, möchte ich das Streamen/Laden der Videos sowie die automatische Wiedergabe stoppen.

Ich habe gesehen, wie man systemweit HTML5-Videos blockiert aber leider adressiert die Antwort nur Firefox und IE.


Es scheint seltsam, dass es anscheinend keine einfache Option zum Blockieren von Videos gibt, da die "Content-Einstellungen" von Chromes eine einfache, einfache Option zum Blockieren von Bildern bieten:

 enter image description here

Ich möchte etwas, das funktioniert wie das Deaktivieren von Bildern, aber für Videos (und ich möchte Bilder behalten können).


Ich habe AdBlock Plus auf der Grundlage von Sannys Vorschlag ausprobiert, aber noch keinen Weg gefunden, damit es das macht, was ich will.

55
user568458

Wie wäre es mit HTML Content Blocker , es ist anders als HTML 5 Autoplay. [ https://chrome.google.com/webstore/detail/html-content-blocker-js-c/nobnkgabkebhhlgfddbemmefjnjnahoe?hl=de]

In Verbindung mit Ihrer aktuellen Flash-Blockierung sollte dies Ihr Problem lösen.

16
thesoundman20

Zuallererst kann es sein, dass das, was Sie verlangen, nicht vollständig erreicht wird, wie Sie möchten. Wenn Sie möchten, dass kein Video auf Websites abgespielt wird, weil Sie über Zählerverbindungen verfügen und unabhängig von der Verwendung von Google Chrome, kann dies meines Erachtens nur mit Firefox und NoScriptmöglich sein.

Die Verwendung von NoScript kann sich jedoch negativ auf das Surferlebnis auswirken, da die Funktionen vieler Websites blockiert werden.

Versuchen Sie, Tampermonkey zu installieren, und suchen Sie nach einem Skript, das das Attribut 'preload' des Tags <video> von 'auto' in 'none' ändert. Wenn Sie dieses Attribut ändern, wird jedoch nur die automatische Wiedergabe gestoppt, anstatt das Element vollständig zu blockieren, wie dies bei NoScript der Fall ist. Dies bedeutet, dass Chrome möglicherweise noch einige kleine Teile puffert, ohne sie abzuspielen (BTW, Firefox hat eine Funktion zum Stoppen Auto-Play-Videos).

Wenn sich jemand fragt, ob NoScript für Chrome verfügbar ist, dann leider nicht. Es gibt aber Fork-Projekte von NoScript für Chrome.

Sie können AdBlockPlus verwenden, um Elemente auszublenden, die Sie durch benutzerspezifische Filter nicht bevorzugen. Beachten Sie, dass Sie diese Option verwenden können, wenn Sie nur wenige Websites zum Blockieren von Videos haben und nachdem Sie die <dev> -Tags gefunden haben, die diese enthalten, z. Der Filter ##div.hero__background verbirgt das Hintergrundvideo auf airbnb.com. Andernfalls können Sie jedes video -Tag auf jeder von Ihnen besuchten Website mithilfe des Filters ##video ausblenden.

UPDATE:

Ich sage immer noch, dass Sie nicht auf jeder Website etwas bekommen, das jedes Video blockiert. Daher kann AdBlockPlus manchmal nicht mit dem Filter ##video blockieren. Wenn Sie jedoch eine Website häufig besuchen und wissen, dass sie Videos enthält, verwenden Sie ContentBlockHelper , um allgemeine Elemente wie Bilder und Videos als Symbole zu kennzeichnen, die nach URL-Quellen sortiert sind. Blockieren Sie Videos, indem Sie auf das Videosymbol klicken (siehe unten), und wiederholen Sie dies mit den anderen URL-Quellen (auf airbnb.com werden Videos möglicherweise nicht standardmäßig geladen, sodass der folgende Screenshot abweichen kann):

 enter image description here

Ich wiederhole, das ist keine globale Lösung. Aber es gibt Ihnen eine gewisse Kontrolle über Websites, die Sie häufig besuchen, bis Sie zu Firefox wechseln (ehrlich gesagt, ich bin kein Fan von Firefox, aber es ist der einzige Browser, der Ihnen eine zufriedenstellende Lösung bieten sollte).

10
Sanny

Während keine der Lösungen im Internet für die immer nerviger werdenden Nachrichtenseiten zu funktionieren schien, die Medien in Ihr Gesicht werfen, war ich überglücklich, dass Chrom # 61 es uns endlich ermöglicht, dies zu kontrollieren - obwohl es sich um ein Labor handelt und auf uns kurzerhand verschwinden wird Eines Tages.

Verwende diese Flagge: Autoplay-Richtlinie - hat auf usatoday.com wie ein Zauber funktioniert !!

chrome: // flags/# autoplay-policy

Update: Funktioniert auf einigen Websites nicht. und seitdem ich zu Vivaldi gewechselt bin, wird dieser Schalter überhaupt nicht mehr anerkannt. Daher verwende ich stattdessen uBlock Origin, was für die meisten Websites gut zu funktionieren scheint, es sei denn, es blockiert nicht, dass ich Newsletter-Popups abonniere, die 75% der Websites werfen in deinem Gesicht. Ich hasse HTML5 für die gesteigerten Möglichkeiten, die es diesen Websites anstelle von uns eingeräumt hat.

5
killjoy