it-swarm.com.de

Welche Ports werden von Chrome als unsicher eingestuft?

Einige Ports erzeugen einen Fehler (ERR_UNSAFE_PORT) beim Browsen über Chrome (siehe diese bezogene Frage ). Welche Ports gelten als sicher und welche sind standardmäßig unsicher?

78
ripper234

Im Folgenden finden Sie eine Liste aller eingeschränkten Ports in Chrome:

1,       // tcpmux
7,       // echo
9,       // discard
11,      // systat
13,      // daytime
15,      // netstat
17,      // qotd
19,      // chargen
20,      // ftp data
21,      // ftp access
22,      // ssh
23,      // telnet
25,      // smtp
37,      // time
42,      // name
43,      // nicname
53,      // domain
77,      // priv-rjs
79,      // finger
87,      // ttylink
95,      // supdup
101,     // hostriame
102,     // iso-tsap
103,     // gppitnp
104,     // acr-nema
109,     // pop2
110,     // pop3
111,     // sunrpc
113,     // auth
115,     // sftp
117,     // uucp-path
119,     // nntp
123,     // NTP
135,     // loc-srv /epmap
139,     // netbios
143,     // imap2
179,     // BGP
389,     // ldap
427,     // SLP (Also used by Apple Filing Protocol)
465,     // smtp+ssl
512,     // print / exec
513,     // login
514,     // Shell
515,     // printer
526,     // tempo
530,     // courier
531,     // chat
532,     // netnews
540,     // uucp
548,     // AFP (Apple Filing Protocol)
556,     // remotefs
563,     // nntp+ssl
587,     // stmp?
601,     // ??
636,     // ldap+ssl
993,     // ldap+ssl
995,     // pop3+ssl
2049,    // nfs
3659,    // Apple-sasl / PasswordServer
4045,    // lockd
6000,    // X11
6665,    // Alternate IRC [Apple addition]
6666,    // Alternate IRC [Apple addition]
6667,    // Standard IRC [Apple addition]
6668,    // Alternate IRC [Apple addition]
6669,    // Alternate IRC [Apple addition]
6697,    // IRC + TLS

Quelle: Chrome-Quelle .

115
heavyd

Der Grund, warum es als unsicher bezeichnet wird, liegt nicht darin, dass es für Chrome unsicher ist, sondern darin, dass es für jene Dienste unsicher ist, bei denen ein Angreifer möglicherweise versucht, Chrome als Proxy für den Angriff auf Dienste an diesen Ports zu verwenden. Weitere Erklärung hier:

http://jazzy.id.au/default/2012/08/23/why_does_chrome_consider_some_ports_unsafe.html

29
James Roper

standardmäßig werden Webdienste normalerweise auf Port 80 ausgeführt, und SSL-verschlüsselter Verkehr wird auf Port 443 ausgeführt. Dies sollten also "sichere" Ports sein. Dies wird normalerweise als "Standardports" oder "bekannte Ports" bezeichnet. "sicher" scheint ein Chrom-Ismus zu sein :)

"sicher" ist allerdings ein bisschen bedeutungslos. Wenn es auf einem anderen Port läuft, ist es mit größerer Wahrscheinlichkeit zwielichtiger Verkehr, aber nur weil es auf Port 80 liegt, wird es keine Malware usw. auf Ihrem PC installieren.

1
Sirex