it-swarm.com.de

Ist es möglich, die IE10-App zu verwenden, ohne Internet Explorer als Standardbrowser festzulegen?

Windows 8 wird mit zwei Versionen des Internet Explorers geliefert: der normalen Desktop-Version, die genau wie IE9 aussieht, und der modernen UI-Version, einer Vollbild-App im Tablet-Stil. Im Desktop-Modus geöffnete Links werden standardmäßig im Desktop-IE geöffnet, und in modernen UI-Apps geöffnete Links werden in der Vollbild-App geöffnet.

Wenn Sie einen neuen Standardbrowser festlegen (z. B. Google Chrome, der jetzt über einen modernen UI-Modus verfügt), können Sie in der modernen UI nicht mehr auf IE10 zugreifen. Die Kachel wird vom Startbildschirm ausgeblendet und kann nicht mehr manuell aufgerufen werden .

Ich verwende IE10 nicht viel, aber ich möchte im Metro-Modus darauf zugreifen können, weil es praktisch ist, um Dinge zu testen. Ich möchte jedoch nicht, dass IE mein Standardbrowser ist. Gibt es eine Möglichkeit, die IE10 "App" zum Anzeigen zu bringen, ohne IE als Standardbrowser überall festzulegen?

97
nhinkle

Offizielle Antwort (gemäß MS-Dokumentation) auf die allgemeine Abfrage "Können Sie auf die Metro-Version eines nicht standardmäßigen Browsers in Windows 8 zugreifen?"

Kurze Antwort: Gemäß den Richtlinien von Microsoft kannnurder Standardbrowser auf das "Metro-Stil-Erlebnis" zugreifen bzw. daran teilnehmen. Es handelt sich also eindeutig um ein beabsichtigtes Verhalten. Wenn Microsoft seine Richtlinien nicht ändert oder ein Browser-Hersteller diese missachtet oder eine Art Hack erstellt, bleiben wir dabei.


Der MSDN-Artikel mit dem Titel Whitepaper für Windows Store-Apps enthält Links zu einem interessanten Whitepaper mit dem Titel Entwicklung eines Metro-fähigen Desktop-Browsers , in dem die Richtlinien von Microsoft aufgeführt sind. Hier ist die Dokumentbeschreibung:

In Windows 8 kann der Browser, den der Benutzer als Standard für die Verarbeitung von Webseiten und zugehörigen Protokollen festlegt, so konzipiert sein, dass er sowohl auf die Metro-Benutzeroberfläche als auch auf die herkömmliche Desktop-Benutzeroberfläche zugreift. Diese Art von Browser wird als "Metro-Style-fähiger Desktop-Browser" bezeichnet. In diesem Whitepaper wird beschrieben, wie Sie einen solchen Browser erstellen.

Hier sind die interessanten Teile:

In Windows 8 kann der Browser, den der Benutzer als Standard für die Verarbeitung von Webseiten und zugehörigen Protokollen festlegt, so gestaltet sein, dass er aufsowohlneue Erfahrungen als auch auf die traditionelle Desktop-Erfahrung zugreift.

...

Neuer erfahrungsfähiger Desktop-Browser. Ein Desktop-Browser, der sich dafür entscheidet, an der neuen Erfahrung teilzunehmen, wenn der Benutzer dies vorgezogen hat. Ein solcher Browser kann HTML5-Rendering für Webseiten und HTTP/HTTPS-Dienstanforderungen bereitstellen. Per Definition hat ein solcher Browser vollen Zugriff auf Win32-APIs zum Rendern von HTML5, einschließlich der Möglichkeit, mehrere Hintergrundprozesse, die JIT-Kompilierung und andere eindeutig browserbezogene Funktionen (wie das Herunterladen von Dateien im Hintergrund) zu verwenden. Desktop-Browser werden normalerweise mit mittlerer oder niedriger Integritätsstufe ausgeführt.

...

User Experience Framing .Ein neuer erfahrungsfähiger Desktop-Browser kann nur dann an der neuen Benutzererfahrung teilnehmen, wenn es sich um den Standardbrowserhandelt. Desktop-Apps (normalerweise als MSI-Datei mit mittlerer Integritätsstufe gepackt) werden auf dem Desktop ausgeführt. Windows Store-Apps (.appx-gepackt, in App Containern ausgeführt, API-Set auf das Windows SDK für Windows Store-Apps beschränkt, das über den Windows Store erworben wurde) können in der neuen Version ausgeführt werden. Ein neuer erlebnisfähiger Desktop-Browser kann als Desktop-Browser betrachtet werden, der ebenfalls an dem neuen Erlebnis teilnehmen kann.Die Einschränkung, die Teilnahme am neuen Benutzererlebnis auf den Standardbrowser des Benutzers zu beschränken, beruht auf der Wahrung des neuen Benutzererlebnisses. Beachten Sie, dass diese Einschränkung für alle Browser gilt, einschließlich Internet Explorer.

...

Kacheln . Wenn der Standardbrowser die neue Benutzererfahrung unterstützt, werden die Anwendungskachel des Browsers (und ggf. die sekundären Kacheln) in Start auf ähnliche Weise wie Windows Store-Anwendungen angezeigt (wie in den Eigenschaften definiert, die im XML-Manifest angegeben wurden) während der Installation des Browsers kopiert).Andernfalls wird die Kachel als Desktop-App angezeigt. Verben, die der neuen Benutzererfahrung und dem Desktop-Modus der App entsprechen, werden auf der Kachel angezeigt. ... Der standardmäßige neue erfahrungsfähige Desktop-Browser wird immer als quadratische Kachel angezeigt. Alle sekundären Kacheln, die zum standardmäßigen neuen erfahrungsfähigen Desktop-Browser gehören, werden auch mit neuen Benutzererfahrungskacheln angezeigt.

...

Aktivierung (Start) . Die folgenden Regeln gelten für die App-Aktivierung:

  • Desktop-Verknüpfungen, angeheftete Taskleistensymbole und andere "Desktop-Artefakte" aktivieren den neuen erlebnisfähigen Desktop-Browser auf dem Desktop.

  • Kacheln im Startbildschirm aktivieren den Browser in der neuen Benutzererfahrung, wenn der Browser der Standard ist. Wenn der Browser nicht der Standard ist, aktivieren Kacheln den Browser auf dem Desktop. Dasselbe Verhalten gilt auch für die sekundären Kacheln eines Browsers.

  • Es wird dringend empfohlen, dass Browser das "kontextbezogene Starten" implementieren. Dies bedeutet, dass die Präsentation der aufrufenden App (Desktop oder neue Benutzererfahrung) berücksichtigt wird, wenn die Präsentation des Browsers (Desktop oder neue Benutzererfahrung) für Aktivierungen bestimmt wird, die von anderen Apps stammen, z. B. wenn ein Benutzer in seiner E-Mail auf einen http: // -Link klickt App.

  • Suchvertragsaktivierungen werden immer in der neuen Benutzererfahrung aktiviert. Diese Aktivierungen können nur erfolgen, wenn der Browser der Standard des Benutzers ist.

...

Wir empfehlen, dass Browser eine konfigurierbare Einstellung bereitstellen, um Benutzern die Kontrolle über ihre bevorzugte Präsentationserfahrung zu geben. Zum Beispiel eine Einstellung mit dem Namen "Wählen Sie, wie Sie Links öffnen", mit Optionen a) Immer die neue Erfahrung starten, b) Immer auf dem Desktop starten, c) Überlassen Sie dem Browser die Entscheidung, auch als kontextbezogen (vorgeschlagene Standardeinstellung).

...

Aufruf der Desktop-Präsentation .Wenn der neue erfahrungsfähige Desktop-Browser derzeit nicht als Standardbrowser des Benutzers ausgewählt ist, kann er nur auf dem Desktopgestartet werden.

...

Fenster . Ein neuer erfahrungsfähiger Desktop-Browser, der als Standard des Benutzers konfiguriert ist, kann entweder an der neuen Benutzererfahrung oder am Desktop teilnehmen, jedoch nicht beide vom selben ausgeführten Prozess.


Update (Mögliche Problemumgehung) : Ok, jemand muss bestätigen, dass dies auch auf seinen Systemen funktioniert:

Angenommen, Firefox Nightly ist als Standardbrowser festgelegt. Gehe zu Control Panel / Programs / Default Programs / Set Default Programs / (Firefox) Nightly / Choose defaults for this program:

1

Deaktivieren Sie nun Protocols wie FTP, HTTP und HTTPS:

2

Wenn Sie nun IE ausführen (obwohl dies nicht die Standardeinstellung ist), wird die Metro-Version ausgeführt?

30
Karan

Leider gibt es dafür noch keine Möglichkeit. Man muss mit dem Fluch der MS leben. Ich denke, sie möchten nicht, dass der Benutzer mit diesen Einschränkungen einfach seine Lieblingsbrowser startet.

Während es in IE-10 viele Funktionsmängel gibt und eine der großen Mängel darin besteht, dass die moderne UI/Metro-Version von IE-10 ActiveX oder andere Erweiterungen/Add-Ons nicht unterstützt (dazu später mehr). Dies kann dazu führen, dass einige Webseiten nicht richtig angezeigt werden. In diesem Fall können Sie eine bestimmte Webseite öffnen, die in der modernen UI/Metro-Version von IE-10 in der Desktop-Version von IE-10 geöffnet ist.

BEARBEITEN: Nach der Installation und Verwendung von Windows-8 habe ich etwas mehr darüber gefunden. Sie können Chrome in ModernUI nur starten, wenn Sie den Standardbrowser festgelegt haben. Dieselbe Auswirkung auch auf das Symbol. Diese Änderung wurde vorgenommen, wenn Sie nicht den Standardbrowser festlegen. Es sieht also so aus, als ob MS Sie die Anwendung nicht in ModernUI verwenden lässt, bis Sie sie nicht als Standard festlegen.

enter image description here

9
avirk

Sie können eine moderne UI-Anwendung ausführen, ohne sich in der modernen UI zu befinden , während die Windows Shell-Oberfläche nicht viel aussagt, was Sie finden können Weitere Informationen und Beispielcode dazu. Auf diese Weise können Sie den Internet Explorer im Kontext der modernen Benutzeroberfläche starten, ohne ihn als Standardbrowser festlegen zu müssen. Eine andere Option wäre, die beiden Internet Explorer in eine andere ausführbare Datei zu packen und einen Parameter zu unterstützen, der den richtigen Internet Explorer-Prozess auslöst (und möglicherweise den Standard vorübergehend ändert). Dies kann jedoch der Fall sein, wenn Sie nicht an die Programmierung gewöhnt sind.

Aber wenn Sie diesen letzten Ansatz wählen würden, würde nur ein Skript, das stattdessen Folgendes ausführt, Folgendes bewirken:

  1. Merken Sie sich den aktuellen Standardbrowser.

  2. Ändern Sie den Standardbrowser in den Metro-Browser.

  3. Starten Sie den Internet Explorer asynchron.

  4. Warten Sie einige Sekunden und ändern Sie dann den Standardbrowser zurück.

Mit Process Monitor können Sie sehen, wo der Standardbrowser in der Registrierung gespeichert ist.

3
Tamara Wijsman

Wenn Internet Explorer nicht der Standardbrowser ist, wird die Metrokachel ausgeblendet.

Laut Microsoft ist die Argumentation (die keinen Sinn ergibt) folgende:

Ein für den Metro-Stil aktivierter Desktop-Browser kann nur dann an der Benutzererfahrung im Metro-Stil teilnehmen, wenn es sich um den Standardbrowser handelt.

Es scheint jedoch, dass die Auswahl von IE als Standard für einige Dateizuordnungen und zum Beispiel Firefox für die meisten anderen Dateizuordnungen können Sie möglicherweise immer noch IE in der U-Bahn verwenden, basierend auf diesem Beitrag - http://www.neowin.net/forum/topic/1064128- Warum-funktioniert-nicht-ie10-Metro-Arbeit-wenn-sein-nicht-Standard-Browser/page__p__594731222 # entry594731222 . Abgesehen davon ist die Veröffentlichung auf den 15. März datiert und es ist nicht klar, ob sie für die aktuelle Verkaufsversion funktioniert.

Da es anscheinend eine Standardeinstellung für diese Programmtaste gibt, empfehle ich Ihnen, IE als Standardeinstellung festzulegen. Wählen Sie dann mit Chrome die Standardeinstellung, wo Sie möchten Geben Sie die meisten Dateizuordnungen an (einschließlich aller gängigen Internetprotokolle und -erweiterungen).

Quellen:

1
ronalchn

Es ist möglich, IE10 als Standardbrowser beizubehalten, Chrome jedoch in Modern UI (Metro) zu starten: Öffnen Sie das Chrome-Menü "Chrome im Windows 8-Modus starten" (unter "Zuletzt geöffnete Tabs"). Mit dieser Einstellung ist es jetzt möglich, den Modus zwischen der modernen Benutzeroberfläche und dem Desktop-Modus zu wechseln.

0