it-swarm.com.de

Hyperlinks, die in evince document viewer angeklickt wurden, öffnen sich nicht.

Wie in einem anderen Thread hier im Forum beschrieben, habe ich die Datei /usr/share/applications/mimeinfo.cache geöffnet, um nach korrekten Verweisen zu suchen. Und bemerkte, dass dies nicht das Problem zu sein scheint, gibt es sogar 3 optionale Browser zu verwenden.

x-scheme-handler/http=google-chrome.desktop;chromium-browser.desktop;firefox.desktop;
x-scheme-handler/https=google-chrome.desktop;chromium-browser.desktop;firefox.desktop;

Ich habe bereits mit dem "which" -Befehl im Terminal überprüft, ob die Programme korrekt benannt sind:

$ which google-chrome
$ /usr/bin/google-chrome

Google-chrome sollte also die erste Option sein und dennoch scheint der Befehl zum Öffnen einer URL nicht beim Programm anzukommen, auch nicht bei der zweiten oder dritten Option.

Außerdem funktioniert der Befehl "Online-Hilfe anfordern ..." im Menü "Hilfe" nicht. Es ist also auch kein Problem mit der spezifischen Dokumentdatei.

Ich verwende Ubuntu 12.04 LTS. Wenn Sie weitere relevante Details benötigen, tun Sie dies bitte. Es wäre schön, verschiedene Meinungen zu haben, wie man das löst, danke :-)

UPDATE: Ich bin evince wie gewünscht vom Terminal gelaufen.
Folgendes erhalte ich, wenn ich versuche, einen Link zu öffnen:

/opt/google/chrome/google-chrome: line 42: /opt/google/chrome/chrome: Permission denied
/opt/google/chrome/google-chrome: line 42: /opt/google/chrome/chrome: Success

Sollte ich die von Ihnen vorgeschlagene Korrektur versuchen, auch wenn sich mein Fehlerprotokoll unterscheidet?

UPDATE: Versucht @ maggotbrain Lösung und BINGO, jetzt kann ich PDF-Referenzen schneller studieren, danke Bruder!

10
JorgeArtware

Möglicherweise stoßen Sie auf ein Fehler , wenn Apparmor mit externen URLs umgeht.

Das Problem, dass ich URLs in evince geöffnet habe, führte zu folgendem Fehler (in der Befehlszeile), wenn ich auf eine URL in einem PDF-Dokument klickte:

(evince:32091): EvinceView-CRITICAL **: ev_document_model_set_document: assertion
`EV_IS_DOCUMENT (document)' failed
/usr/lib/chromium-browser/chromium-browser-sandbox: error while loading shared
libraries: libpthread.so.0: failed to map segment from shared object: Permission denied

Wie in dieser Kommentar vorgeschlagen, konnte ich dieses Problem mit Chrom folgendermaßen beheben:

Fügen Sie diese Zeilen in /etc/apparmor.d/abstractions/ubuntu-helpers nach der Zeile "/ usr/lib */{, * /} Pixr , ":

# From https://bugs.launchpad.net/ubuntu/+source/apparmor/+bug/964510/comments/12
# While the chromium and chrome sandboxes are setuid root, they only link
# in limited libraries so glibc's secure execution should be enough to not
# require the santized_helper (ie, LD_PRELOAD will only use standard system
# paths (man ld.so)).
/usr/lib/chromium-browser/chromium-browser-sandbox PUxr,
/opt/google/chrome/chrome-sandbox PUxr,
/opt/google/chrome/google-chrome Pixr,
/opt/google/chrome/chrome Pixr,
/opt/google/chrome/lib*.so{,.*} m,

Führen Sie abschließend Sudo apparmor_parser -T -W -r /etc/apparmor.d/usr.bin.evince aus.

1
Kevin Bowen

Keine der oben genannten Lösungen hat für mich funktioniert, dies funktioniert jedoch:

Sehen Sie, was aktuell auf der Ignorierliste steht

ls -la /etc/apparmor.d/disable

Fügen Sie dieser Liste nun Document Viewer (evince) hinzu

Sudo ln -s /etc/apparmor.d/usr.bin.evince /etc/apparmor.d/disable/usr.bin.evince 

nehmen Sie die Änderung vor

Sudo service apparmor restart
3
Scott Stensland

Ich habe Chrom (nicht Chrome) auf Ubuntu 14.04 und Hinzufügen

/usr/lib/chromium-browser/chrome-sandbox PUxr nach der Zeichenfolge

/usr/lib/chromium-browser/chromium-browser-sandbox PUxr

in der Datei /etc/apparmor.d/abstractions/ubuntu-helpers hat Sudo service apparmor reload dieses Problem für mich gelöst.

Gefunden hier .

1
ademin

Dieser Fehler wurde vor einiger Zeit behoben. Die Zeilen in der Datei /etc/apparmor.d/abstractions/ubuntu-helpers wurden eingefügt.

Xpdf hatte jedoch keine Probleme.

Unter der Annahme, dass gnome-gmail und gnome-gmail-notifier installiert sind und in den Systemeinstellungen angegeben wurden, muss evince zuerst deaktiviert und apparmor anschließend neu gestartet werden, damit die Hyperlinks umgeleitet werden. (Das hat bei mir sowieso funktioniert).

enter image description here

Sudo ln -s /etc/apparmor.d/usr.bin.evince /etc/apparmor.d/disable/usr.bin.evince
Sudo /etc/init.d/apparmor restart
1
doed

Ich hatte das gleiche Problem mit MATE. Als ich auf Hyperlinks in einem PDF Dokument klickte, öffnete es Firefox, obwohl ich bereits versucht hatte, Sudo update-alternatives --config x-www-browser.

Die vollständige Diskussion finden Sie unter github.com/mate-desktop/mate-control-center/issues/91 . Die Lösung war:

$ mate-default-applications-properties

Dadurch wird eine GUI gestartet, über die Sie den Standardbrowser festlegen können.

0
Martin Thoma