it-swarm.com.de

Gibt es eine Tastenkombination, um den Eingabefokus in das Google-Suchfeld zu verschieben?

Ich suche viel bei Google. Ich finde es sehr ärgerlich, meine Maus in das Suchfeld zu bewegen und einmal zu klicken, damit ich einen anderen Suchbegriff eingeben kann.

Ich habe einige Zeit bei Google gearbeitet, aber niemand scheint sich überraschenderweise darüber so zu ärgern.

Ich verwende Firefox 8 und Chrome 16 unter Windows 7.


Wenn Sie Atlassian Confluence kennen, kennen Sie wahrscheinlich diese Dringlichkeit / Verschiebt den Eingabefokus in das Suchfeld oben rechts, was für einen Bastler mit Tastaturkürzeln sehr praktisch ist. Probieren Sie es aus hier .

Atlassian Confluence provides / as "go to search box" shortcut

BEARBEITEN:

Nach Aussage von slhck. Ich habe es auf mehreren PCs (5+, einschließlich virtueller Maschine) ausprobiert. Das Merkwürdige ist, dass nur einer von ihnen das angegebene Verhalten aufweist. Andere (ich nenne sie dumme) zeigen ein seltsames Verhalten. Auch wenn ich Immer sofortiges Ergebnis anzeigen und speichern wähle, wird nur dann auf zurückgesetzt, wenn mein Computer schnell genug ist , und die Tastaturnavigation funktioniert immer noch nicht.

google preference weird behavior

Ich stöberte einen Moment herum und schaffte es schließlich, dass es funktionierte. Der Trick ist: Wählen Sie Niemals sofortiges Ergebnis anzeigen , speichern Sie und wählen Sie Immer sofortiges Ergebnis anzeigen wieder. Jetzt bleibt es dort und die Tastaturnavigation funktioniert.

Bestätigt unter Chrome und Firefox sowie Windows 7 IE8.

Glauben Sie nicht, dass es eine Tastenkombination (oder eine beliebige Taste) geben sollte, mit der Sie zum Suchfeld springen können, unabhängig davon, ob die Sofortvorhersage aktiviert oder deaktiviert ist?

67
Jimm Chen

Update: Dies scheint nicht mehr zu funktionieren; Ich habe keine Möglichkeit gefunden, über die Tastatur zu navigieren.

Wenn Sie in der Google-Suche nach etwas suchen ...

… Fang einfach wieder an zu tippen. Wenn Sie beispielsweise "Einhörner" und dann "Magie" (dh Leerzeichen und dann das nächste Schlüsselwort) eingeben, wird das Suchfeld automatisch wieder fokussiert.

Beachten Sie, dass Sie Sofortige Suche aktivieren in Ihren Einstellungen vornehmen müssen:

Schließlich können Sie auch drücken  (Tab), um eine manuelle Auswahl für die Ergebnisse zu erhalten - navigieren Sie durch die Ergebnisse mit  oder und öffne sie mit .

44
slhck

Ctrl+K in Chrome verschiebt Ihren Cursor nicht nur in die Google-Ombibox, sondern löscht sie auch und erspart Ihnen den zusätzlichen Tastendruck.

F6 ist eine andere Möglichkeit, zur Omnibox zu gelangen, und funktioniert immer , wobei Tastenkombinationen auch davon abhängen können, wo sich Ihr Mauszeiger oder Fokus befindet. zum Beispiel auf SE, Ctrl+K ist die Verknüpfung zum Hinzufügen von Code zu einer Frage oder Antwort.

25
wizlog

In Google Chrome können Sie drücken Ctrl+L um die Adressleiste zu fokussieren. Auf diese Weise können Sie sofort eine neue Suche durchführen.

Wenn Sie das Suchfeld auf die tatsächliche Google-Website konzentrieren möchten, lesen Sie bitte slhcks Antwort .

Sie können Instant auch in Google Chrome aktivieren, indem Sie die folgenden Einstellungen überprüfen:
enter image description here

20
Der Hochstapler

Das CTRL+E Verknüpfung funktioniert für Firefox, I.E. und Chrome (in Windows), um den Fokus auf das Suchfeld zu verschieben (nun, in IE und Chrome auf die Adressleiste, löschen Sie ihn und beginnen Sie mit ?, der mit einem Suchfeld identisch ist).

Für Ubuntu scheint Firefox nicht darauf zu achten CTRL+E (Zumindest nicht für mich), aber CTRL+K funktioniert.

Abhängig davon, wie Sie Ihren Browser konfiguriert haben, wird die Suchmaschine verwendet, um Ihre Suche durchzuführen.

7
frozenkoi

Control+K ist wahrscheinlich die Abkürzung, die ich jeden Tag am häufigsten benutze.

Es funktioniert für Firefox und Chrome unter Linux, Windows und Mac (verwenden Sie die Taste Befehl auf Mac).

Control+E ist das Äquivalent für IE.

Für Safari ist es Command+Shift+F (weit weniger bequem).

7
jahroy

Drücken Sie Esc Bei einer Google-Suche wechseln Sie zwischen der Auswahl des gesamten aktuellen Suchtexts und der Auswahl ohne.

4
Emwat

Ich bin ein starker Benutzer von Ctrl+K (und Ctrl+L), aber dies reicht für diesen Anwendungsfall nicht aus. Oft möchte ichmeine Suche anpassenmit zusätzlichen Verbesserungen. Um dies zu tun, empfand ich es als am einfachsten, Chrome (anstelle von Firefox) mit der sogenannten Vimium -Erweiterung zu verwenden: http://vimium.github.io/

Die Tastenkombination, mit der Sie zum Suchfeld gelangen, lautet gi.

Hinweis: Dies ist übrigens nicht die einzige Beschleunigung, die Sie erhalten. Ich mag die Art und Weise, wieLinksim Browser angesprochen werden. Geben Sie einfach f ein und Sie werden ein paar Buchstabenkombinationen haben, die Sie zu jedem Link auf dieser Seite führen. Du wirst niemals zurückkehren.

2
Anne van Rossum

BEFEHLSTASTE + L verschiebt auf einem Mac den Fokus auf die Suchleiste

2
Rose Perrone

Ab dem 31.07.2017 hat Google diese Funktion vollständig aus der Suche entfernt .

Ich habe die Open-Source-Erweiterung für den Web Search Navigator erstellt, um dies zu beheben und zusätzliche Funktionen (wie konfigurierbare Tastaturkürzel) hinzuzufügen.

Siehe Installationsanleitung .

Ich hoffe, Sie finden es nützlich, aber auf jeden Fall - Feedback ist willkommen!

1
infokiller

Da das Suchfeld auf einer Website nicht in allen Websites standardmäßig gekennzeichnet ist, gibt es keine spezielle Tastenkombination, mit der Sie direkt darauf zugreifen können. Was Sie tun müssen, ist einfach weiter zu schlagen Tab (oder Shift+Tab zurückgehen), bis Sie wieder im Suchfeld landen. Diese Tastaturkürzel durchlaufen alle Links und Eingabeformulare der Website.

Bei einigen Suchmaschinen können Sie sofort mit der Eingabe beginnen, um eine weitere Suche durchzuführen, wenn Sie nicht auf etwas anderes klicken. Abgesehen von der oben beschriebenen Methode codieren sie ihre Website manchmal mit Javascript, das Tastatureingaben erfasst. Experimentieren Sie und sehen Sie, was die Site bietet.

1
Ben Richards

Könnte versuchen, "ESC" zu drücken und dann einfach zu tippen; Die Eingabe wird wahrscheinlich an die Zeichenfolge angehängt, die Sie bereits in die Suchleiste eingegeben haben. Dies funktioniert für mich in Firefox unter OSX.

Da alles, was nicht als URL erkannt wird, in meinem Browser als Suche interpretiert wird (Standardsuche auf google.com), möchten Sie den Text nicht anhängen, sondern ihn vollständig ersetzen Sie können auch CNTRL-L (BEFEHL-L in OSX) und die Adress-/Suchleisten-Kombination in Firefox/Google Chrome verwenden.

0
T Sandwich

Abgesehen von all den guten Antworten, die bereits veröffentlicht wurden, können Sie immer einen Tastaturmakroprozessor wie AutoHotKey unter Windows oder AutoKey unter Linux installieren. Anschließend können Sie Tastenkombinationen definieren, die alle Funktionen der Tastatur (und vieles mehr) ausführen, unabhängig davon, was die Anwendungen oder der Fenstermanager für Sie bereitstellen.

0
Joe

Wenn ich nur etwas eingebe, springt es zum Google-Suchfeld. Außerdem wird die Rücktaste in das Google-Suchfeld verschoben. Die Leertaste macht etwas anderes (es ist wie das Drücken von PgDn?).

0
chelder

Auch mir ging es beim häufigen Verwenden des Google-Suchfelds so.

Es gibt keine Abkürzung für eine solche Funktion, aber es gibt einen anderen Weg dafür.

Sie können die Methode der Verwendung der Maus auf den Tastaturtasten mit Hilfe der Option der Maustasten verwenden.

Sobald Sie dies getan haben, platzieren Sie den Cursor über dem Suchmaschinenfeld und lassen es unberührt.

Jetzt können Sie die Taste "5" drücken, die einen Mausklick mit der linken Maustaste ersetzt.

Ich hoffe, dass dies nützlich ist, wenn Sie englische Filme, Serien (insbesondere The Big Bang Theory) oder andere Videos anschauen und die Bedeutung eines Wortes herausfinden möchten.

0
Vishva

Für Ihren beabsichtigten Anwendungsfall (suchen und dann erneut suchen, ohne die Maus zu verwenden) können Sie "Esc" verwenden, wodurch das Suchfeld erneut ausgewählt wird, damit Sie eingeben können.

0
Andrew