it-swarm.com.de

Flash-Dateien (.swf) werden zum Herunterladen aufgefordert, anstatt geöffnet zu werden

Früher konnte ich SWF-Dateien in Chromium ziehen, und sie liefen einwandfrei.

Vor kurzem hat das aufgehört zu funktionieren. Funktioniert nicht in Chrom oder Iceweasel. Beide Browser fordern stattdessen zum Herunterladen der SWF-Datei auf. In beiden Fällen ist Flash Player aktiviert und der .swf-MIME-Typ ist auf den Pluginseiten aufgeführt. Ich habe Drag-and-Drop und Strg + O ausprobiert, beide funktionieren nicht. Kann ich etwas ändern, damit die Browser den MIME-Typ erkennen?

Verwenden von Chrom 32 und Iceweasel 24 unter Debian Jessie.

14
soren121

Diese beiden Links könnten helfen:

Anscheinend liegt das Problem beim MIME-Typ, den der Browser zum Öffnen der Dateien verwendet. Die Problemumgehung, um dies zu beheben, besteht darin, die /usr/share/mime/packages/freedesktop.org.xml-Datei zu bearbeiten von:

<mime-type type="application/vnd.Adobe.flash.movie">

zu:

<mime-type type="application/x-shockwave-flash">

und dann laufen:

Sudo update-mime-database /usr/share/mime

Einige Benutzer mussten den Flash Player neu installieren und/oder ihren Browser neu starten.

22
jimm-cl

Das MIME-Update hat bei mir funktioniert - aber bei einer Neuinstallation von Ubuntu 16.04.1 und Chrome 60 hat es nicht mehr funktioniert. Nachdem ich das ausprobiert und mehr gegoogelt hatte, fand ich einen Hinweis zu Chrome neuem "Flash sunset"/ask, bevor ich die Einstellungen ausführte. Kurz gesagt, gehen Sie zu:

chrome: // settings/content/flash? search = flash

Und stellen Sie sicher, dass:

  • "Sites dürfen Flash ausführen" ist aktiviert
  • "Bitte zuerst" ist aus

Wenn Sie auf localhost oder 127.0.0.1 zugreifen, können Sie diese auch in die Liste Sites zulassen eingeben.

Arbeitete für mich - viel Glück!

1
Jeff Ward

Ok, es ist 2019 und ich verwende Ubuntu 18.04.2 und Chrome 73+, und die anderen Fixes funktionieren nicht. :(

Eine andere mögliche Problemumgehung besteht darin, eine einfache .html-Datei zu erstellen, die Ihre .swf-Datei lädt.

Zum Beispiel, wenn ich test.swf in einem Verzeichnis habe und test.html in demselben Verzeichnis erstelle, das Folgendes enthält:

<!DOCTYPE>
<html>
  <body style="width:100%;height:100%">
    <object width="100%" height="100%" data="./test.swf"></object>
  </body>
</html>

Laden Sie dann die .html-Datei in Chrome, und Sie werden gefragt, ob Sie die Datei wiedergeben möchten (siehe Screenshot). Anschließend wird die SWF-Datei wiedergegeben:

Chrome Flash Allow-Dialogfeld

0
Jeff Ward