it-swarm.com.de

Chrome Langsam in 16.10 mit mehreren Fenstern in verschiedenen Arbeitsbereichen

Reproduzieren:

  1. offenes chrom,
  2. öffne ein neues Fenster (ctrl-n),
  3. verschiebe das Fenster in einen anderen Arbeitsbereich,
  4. benutze chrome normalerweise (d. h. öffne und schließe neue Tabs, tippe in omnibar).

Google Chrome verhält sich extrem langsam.

Dies ist nur nach einem Upgrade auf Ubuntu 16.10 möglich. Jedoch Chrome Version 55.0.2883.75 (64-Bit).

Ich bin froh, tiefer zu graben und Protokolle usw. zu posten, weiß aber nicht, wo ich anfangen soll.

BEARBEITEN: Gerade Chromium auf Version 55.0.2883.87 aktualisiert, jetzt hat Chromium auch das gleiche Problem.

32
cyniphile

Ich hatte vor kurzem ein ähnliches Problem nach dem Update und Upgrade. Das Problem für mich hing mit der CPU-Taktrate zusammen. Sie könnten dies versuchen.

  1. Deaktivieren Sie intel_psate. Sie können dies tun, indem Sie /etc/default/grub ändern und intel_pstate=disable in die GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT -Zeile einfügen. Es sollte so aussehen: GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT=”quiet splash intel_pstate=disable". Speichern Sie dann die Datei und führen Sie Sudo update-grub aus.
  2. Installieren Sie das Paket cpufrequtils: Sudo apt-get install cpufrequtils.
  3. Bearbeiten Sie die Datei /etc/init.d/cpufrequtils und stellen Sie die folgende Zeile auf den gewünschten Governor ein (Leistung in meinem Fall): GOVERNOR=”performance”
  4. neustarten
2
Shane

Da Sie wenig Details zu Ihrem Setup haben, werde ich einige Annahmen treffen.

1) Sie verwenden nicht den Unity-Desktop, sondern so etwas wie Gnome Classic. Ich verwende Flashback/Fallback mit Metacity, No Compiz Compositor oder Editor, um die 'Arbeitsbereiche' in einer Reihe entlang des unteren Bereichs abzurufen.
2) Vielleicht haben Sie nur 4 GiB für RAM?

Um einige der gleichen Schwierigkeiten zu überwinden, habe ich zuerst meinen HP ProBook 440 G1-Laptop auf 8GiBvonRAMerhöht, indem ich einen 4GiB-Stick mit genau demselben RAM hinzugefügt habe . Meine CPU (i3) hat bereits 4 Kerne bei 2,4 GHz, also war ich dort gut.
Ich finde mit modernen Betriebssystemen und App's 4 GiBs von RAM ist keine akzeptable Menge an RAM.
Meine Desktops haben 16 und 32 GiB von RAM, da Sie nie genug RAM haben können
Ich habe System Profiler and Benchmark verwendet, das im Ubuntu-Gnome 14.04.5 Software Center verfügbar ist, um zu ermitteln, wie mein Setup funktioniert hat. Als Version 16x zum ersten Mal herauskam, stellte ich fest, dass zu viele Anwendungen im Software Center fehlten oder nicht funktionierten (möglicherweise wurde dies inzwischen behoben), und ich habe mich abgemeldet und neu installiert " Ubuntu-Gnome "14.04 (nicht nur Ubuntu, sondern auch das mit dem Gnome ). Ich habe meine besonderen Vorlieben!
Ich habe System Monitor verwendet, um zu sehen, was lief, was ich nicht brauchte oder wollte.
Ich antwortete auf einen Beitrag ( Warum wird bei meinem Setup kein Swap verwendet? ), in dem eine Diskussion über die Speichernutzung geführt wird und ich einige Ideen zum Anschauen hatte. Eines der Dinge, die ich tue, ist in Wie füge ich die "versteckten" Startanwendungen hinzu/entferne sie? .
Eine Sache, die ich gelernt habe, ist, dass Firefox Ram und Cache als einen monolithischen Block verwendet und Google-Chrome oder den Browser Opera mehrere Blöcke einrichtet. Nicht sicher, was besser ist, als dies zu diskutieren ?, Aber Ich habe festgestellt , beide haben eine gierige Annäherung, um Sachen im Cache und in einigem RAM zu halten, nur für den Fall, dass Sie sie jemals wieder verwenden könnten.

In Summery ... Steuern Sie die Start-App
Einige sind nicht sichtbar, daher möchten Sie "someDesktopApp.desktop" bearbeiten (beachten Sie, dass Sie sich in einem "Root" -Dateimodus befinden müssen, um die * .desktop-Erweiterung zu sehen) und sie von ändern

NoDisplay = false/NoDisplay = true

(Link oben). Sie benötigen keine weitere App, um Starts zu steuern, sobald sie sichtbar sind. Sie können sie über das Menü deaktivieren
Applications >> System Tools >> Preferences >> Startup Applications
Nicht verrückt werden und zu viel auf einmal ausschalten, da Sie möglicherweise etwas töten, das Sie brauchen, oder einen Indikator, den Sie wollen !! Recherchiere, was was macht.

Dinge wie "Animationen" und andere "Eye Candy" loswerden Der einzige effektive Weg, den ich gefunden habe, ist das Erlernen und Verstehen von "dconf Editor" (Ein Schmerz im a * $ und verbesserungsbedürftig). Versuche Strg + F , um etwas zu finden.

Versuchen Sie, den Cache zu leeren. Einige sagen NEIN !!!, aber es funktioniert bei mir, wenn die Dinge langsam werden und ich nicht neu starten muss

Sudo sync && Sudo sysctl -w vm.drop_caches=3

Ich richte es als Menüpunkt mit einer Datei und dem Link zu:

#/bin/bash
Sudo sync && Sudo sysctl -w vm.drop_caches=3

[in/usr/local/bin suchen]


Menüpunkt einrichten

[~/.local/share/applications/menulibre-clean-ubuntu-cache.desktop]
(Ich mag Menulibre besser als Alacarte)

[Desktop Entry]
Version=1.0
Type=Application
Name=Clean Ubuntu Cache
Comment=To free pagecache, dentries and inodes:
Icon=aptdaemon-update-cache
Exec=gksudo /usr/local/bin/clean_cache
NoDisplay=false
Categories=menulibre-favorites1
StartupNotify=true
Terminal=false

Actions=NewShortcut;

[Desktop Action NewShortcut]
Name=clean 3
Exec=Sudo sync && Sudo sysctl -w vm.drop_caches=3
#OnlyShowIn=Unity

In der obigen Zeile ... Categories=menulibre-favorites1 ... steht für meine persönliche Menükategorie, daher möchten Sie sie möglicherweise auf etwas anderes einstellen

Hoffe das hilft. Es gibt sowieso etwas zu überlegen
James Niland

1
James N.