it-swarm.com.de

So deaktivieren Sie Chrome-Erweiterungen, ohne sie für mehrere synchronisierte Geräte zu deaktivieren

Ich verwende Chrome auf 4 verschiedenen Arbeitsstationen und habe meine Erweiterungen auf allen synchronisiert.

Das Problem, das ich habe, ist, dass eine der Erweiterungen ( Gesten für Chrome ) großartig funktioniert, wenn Sie eine tatsächliche Maus haben, aber auf einem Trackpad unter Ubuntu stört es nur.

Wenn ich es auf dem Ubuntu-Computer deaktiviere, wird es aufgrund seines internen Synchronisationsmechanismus auf allen Chrome-Installationen deaktiviert.

F: Kann ich eine Erweiterung auf nur einem Computer selektiv deaktivieren?

127
growse

Aus Sicherheitsgründen synchronisiert Chrome keine Erweiterung, die ein NPAPI-Plugin enthält.

Quelle

Was ist ein NPAPI-Plugin?

Code, der in einem NPAPI-Plug-in ausgeführt wird, verfügt über die vollständigen Berechtigungen des aktuellen Nutzers und ist in keiner Weise vor böswilligen Eingaben durch Google Chrome geschützt. Sie sollten besonders vorsichtig sein, wenn Sie Eingaben aus nicht vertrauenswürdigen Quellen verarbeiten, z. B. wenn Sie mit Inhaltsskripten oder XMLHttpRequest arbeiten.

Quelle

Theorie

Wenn wir Ihre Erweiterung so ändern, dass Chrome die Erweiterung mithilfe von NPAPI erkennt, sollten Sie in Ordnung sein.

Wie man

  1. Zunächst benötigen Sie eine Dummy-DLL von einer beliebigen NPAPI-Erweiterung like Screen Capture (von Google) . Die Erweiterung wurde in der Zwischenzeit aus dem Google Play Store entfernt, weil Google entschieden hat, die NPAPI-Unterstützung einzustellen . Für unser Szenario spielt dies jedoch keine Rolle. Zum Glück enthält das offizielle Screen Capture-Wiki noch den Quellcode. Wir brauchen nicht die komplette Erweiterung, nur den NPAPI .dll screen_capture.dll. Laden Sie es direkt

  2. Wechseln Sie anschließend zu dem Erweiterungsordner, der nicht synchronisiert werden soll. In Ihrem Fall Gesten für Chrome .
    ..\profile\Default\Extensions\jpkfjicglakibpenojifdiepckckakgk\1.12.1_0

  3. Ändern Sie die Datei manifest.json und fügen Sie das NPAPI-Plugin hinzu, wie unter Stackoverflow beschrieben oder noch besser unter developer.chrome.com

    {
      "name": "My extension",
      ...
      "plugins": [
        { "path": "screen_capture.dll" }
      ],
      ...
    }
    
  4. Ändern Sie die Datei background.html Ihrer Erweiterung, die Sie nicht synchronisieren möchten, wie in der obigen Antwort zu Stackoverflow beschrieben.

    <embed type="application/x-my-extension" id="pluginId">
    <script>
      var plugin = document.getElementById("pluginId");
      var result = plugin.myPluginMethod();  // call a method in your plugin
      console.log("my plugin returned: " + result);
    </script>
    
  5. Es kann notwendig sein die NPAPI-Unterstützung wieder zu aktivieren in Zukunft über chrome://flags/#enable-npapi

Von hier aus bist du auf dich allein gestellt. Ich weiß nicht genug über Erweiterungscodierung.
Deshalb ist es eine Theorie :)

28
nixda

Vielleicht ist dies nicht das, wonach Sie suchen, aber Sie können es versuchen. Öffnen Sie das Menü settings in Chrome, indem Sie auf das Dreilinien-/Schraubenschlüsselsymbol in der rechten Ecke klicken. Öffnen Sie nun die Erweiterten Synchronisierungseinstellungen.

enter image description here

enter image description here

Wählen Sie nun die Option Wählen Sie aus, was synchronisiert werden soll und deaktivieren Sie die Option Erweiterungen . Jetzt wird Ihre Nebenstelle nicht mehr mit anderen PCs synchronisiert.

78
avirk

Sie können die gewünschte Erweiterung als lokale Erweiterung installieren.

  1. Suchen Sie die ID der gewünschten Erweiterung in chrome://extensions mit Entwicklermodus aktiviert .

  2. Navigieren Sie zu Ihrem Google-Installationsverzeichnis. Windows: %localappdata%\Google\Chrome\User Data\Default\Extensions\ {Extension_ID} \ {Versionsnummer}

  3. Speichern Sie es irgendwo .. User Directory vielleicht?

  4. Kehren Sie mit aktiviertem Entwicklermodus zu chrome://extensions zurück und drücken Sie Load unpacked extension. Navigieren Sie zur neuen Kopie der Erweiterung.

  5. Sie sollten sehen, dass Sie die Erweiterung jetzt zweimal haben .. Deaktivieren die echte.

Ich sage Deaktivieren , weil dieser Ansatz eine schlechte Seite hat und Sie die automatischen Aktualisierungen verlieren und die obigen Schritte bei jeder Aktualisierung immer wieder wiederholen müssen.

Wenn Sie nicht sicher sind, welches die echte und Ihre neue Kopie ist, suchen Sie unter dem ID-Tag nach Geladen von: {Path_To_Your_Copy}

49
WORMSS

Eine Sache, die für mich funktioniert, ist, den Vorgang für das Plugin jedes Mal manuell abzubrechen, wenn Chrome den Chrome-Task-Manager verwendet. Dies kann wie folgt erreicht werden:

  • (auf dem Mac) Menü> Weitere Tools> Task-Manager
  • (auf dem PC) Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Menüleiste> Task-Manager oder Shift + Esc

Klicken Sie dann einfach auf die Erweiterung, die Sie nicht ausführen möchten, und klicken Sie auf "Prozess beenden".

Bei der Arbeit habe ich zwei Computer und ich möchte nicht, dass auf beiden Google Hangouts auftauchen. Das einzig schlechte ist, dass Sie dies jedes Mal tun müssen, wenn Sie Chrome starten.

7
wd4ever

Dies ist keine entschlossene Antwort, sondern eine weitere Möglichkeit, das Problem zu untersuchen.

Das Chrome-Synchronisierungssystem erlaubt in keiner Weise das Anpassen der Bewertungen durch einen einzelnen Computer; Und jede Lösung mit zusätzlichen Erweiterungen, die das Flag disable/enable in Ihrer Erweiterung enthält, schlägt fehl!

Da ein anderer Computer, der gleichzeitig dasselbe Benutzerkonto verwendet, die Änderung widerspiegelt.

Eine Möglichkeit, diesen Informationsaustausch zu vermeiden, besteht darin, wie gut er vorgeschlagen hat, @avirk die Synchronisierung für Erweiterungen zu deaktivieren, aber es scheint, dass diese Lösung nicht für Ihre Umgebung geeignet ist.

Dann werde ich zwei weitere Ideen vorschlagen, die übernommen werden können, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen:

  • Wenn Sie ein zweites Konto erstellen, können Sie Ihre eigene Gruppe von Erweiterungen anpassen (diese Lösung verwende ich persönlich, um auf verschiedenen Computern ein anderes ScriptSafe-Profil zu haben).

Der andere Vorschlag ist etwas weniger konventionell und könnte als schlechter Hack angesehen werden, aber ich werde ihn in jeder Hinsicht beschreiben, damit Sie eine größere Auswahl haben.

  • Navigieren Sie zum Ordner des betreffenden Plugins: .config/google-chrome/Default/Extensions/jpkfjicglakibpenojifdiepckckakgk/versionfolder und löschen Sie den Inhalt in der Datei "background_page.html".
    "Dieses Beispiel kann nur auf das Plugin angewendet werden: Gesten für Chrome (TM)"

Dadurch wird beim Laden einer Seite eine Ausnahme generiert, die es nicht zulässt, dass der Ereigniscode in Ihrer Erweiterung korrekt ausgeführt wird. Wir werden also die lokale Deaktivierung für diese Erweiterung haben.

Denken Sie daran, dass Sie diesen Vorgang jedes Mal, wenn Sie ein neues Update für Ihre Erweiterung erhalten, im neuen Versionsordner wiederholen müssen.

4
RTOSkit

Dies ist eine ziemlich alte Frage, aber immer noch etwas, das mich nervt. Also hier sind meine eigenen zwei Cent.

Möglicherweise können Sie hierfür eine andere Erweiterung verwenden. Ich selbst habe zwischen diesen beiden Plugins gewechselt: " Extensions Manager (aka Switcher) "

Praktische Erweiterungen, Anwendungen und Themes Manager. Leichter Popup-Manager zum schnellen und einfachen Aktivieren, Deaktivieren und Deinstallieren von Erweiterungen und Anwendungen.

oder " SimpleExtManager "

Ein einfaches Menü zum Aktivieren, Deaktivieren und Zugreifen auf Optionen von Erweiterungen. Eine weitere Ergänzung zur 'Simple'-Serie. Diesmal ist es ein Extension Manager.

Features sind:

  • grundfunktion zum Aktivieren/Deaktivieren, Zugreifen auf Optionen und Deinstallieren von Erweiterungen über Popup
  • passen Sie das Popup an
  • möglichkeit, Erweiterungsgruppen zu erstellen
  • aktivieren/Deaktivieren von Erweiterungsgruppen über Popup und Kontextmenü
  • ereignisseite aktiviert

Ich mag beide Erweiterungen, bin aber noch nicht an einem Punkt angelangt, an dem ich sagen kann, welche mir am besten gefällt. Beide werden viel weiterentwickelt und regelmäßig aktualisiert.

4
Squazz

Hier ist eine einfache Lösung (unter der Annahme, dass Sie 19 Erweiterungen haben und nur ein oder zwei Probleme haben): Nach der ersten Installation auf jedem einzelnen Computer:

  1. Ermöglichen Sie Google Chrome die erstmalige Synchronisierung.
  2. Gehen Sie nach der Installation zu den Einstellungen und deaktivieren Sie die Erweiterungssynchronisierung.
  3. Entfernen Sie die gewünschte Erweiterung.

Auf diese Weise bleiben im Grunde alle Erweiterungen in Ihrem Benutzer erhalten, und Sie können sie für jeden einzelnen Computer manuell bearbeiten.

Obwohl ich zugeben muss, dass die vorherigen Antworten interessanter waren, löst dies Ihr Problem ohne viel technisches Geschick.

Prost!

3
TVDN

Eine andere Lösung, die ich gefunden habe, ist die Verwendung des in Chrome enthaltenen Richtlinienmechanismus. Google bietet die Möglichkeit, Erweiterungen über Gruppenrichtlinien zu verwalten. Indem wir die unerwünschte Erweiterung auf die schwarze Liste setzen, haben wir die Synchronisierung für diesen PC effektiv entfernt. Wir können dieses Wissen ausnutzen, indem wir diese Optionen manuell einstellen.

Hier ist eine kurze Beschreibung für Windows-PCs:

  1. Öffnen Sie Ihren Registrierungseditor (regedit)
  2. Navigieren Sie zu HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Google\Chrome - erstellen Sie es, falls es nicht vorhanden ist
  3. Erstellen Sie einen neuen Schlüssel mit dem Namen "ExtensionInstallBlacklist"
  4. Fügen Sie einen neuen Wert (REG_SZ) hinzu und nennen Sie ihn "1" - falls er bereits existiert, nennen Sie ihn "2" und so weiter
  5. Setzen Sie die Daten für diesen Wert auf die ID der Erweiterung, die Sie entfernen möchten

Auf diese Weise wird die Erweiterung beim nächsten Start von Chrome entfernt. Dies betrifft nur den PC, auf dem Sie sich befinden. Ich habe dies durch eine Neuinstallation von Chrome überprüft. Nach dem Einloggen wurden alle Erweiterungen geladen - insbesondere die, die wir auf dem anderen PC auf die Blacklist gesetzt haben.

Die Dokumentation zu dieser Richtlinieneinstellung finden Sie hier. Sie enthält auch die Einstellungen für verschiedene Betriebssysteme:

http://dev.chromium.org/administrators/policy-list-3#ExtensionInstallBlacklist

3
Harry_Pootha

Nun, wahrscheinlich eine praktische Erweiterung, die die installierten Erweiterungen auflistet ( https://github.com/rbrahul/chrome-extension-manager ) und es Ihnen ermöglicht, diejenige auszuwählen, die Sie deaktivieren möchten, und diese Liste im Browser beizubehalten Speicher würde funktionieren. Ja, es wird global deaktiviert, aber an einem anderen Ort verwendet dieselbe Nebenstelle eine andere Liste, sodass unterschiedliche Nebenstellen aktiviert werden.

Nun, wenn Sie Chrome gleichzeitig auf einem anderen Computer verwenden (sagen wir, auf Ihrem Schreibtisch haben Sie einen Mac, einen Laptop, einen Desktop, auf dem möglicherweise eine virtuelle Maschine ausgeführt wird), könnte es zu einem Durcheinander kommen ...

Vielleicht, anstatt das Beenden der Prozesse zu deaktivieren, bin ich mir aber nicht sicher, ob es überhaupt programmgesteuert möglich ist.

0
emaV