it-swarm.com.de

Funktioniert ghs.google.com CNAME für sekundäre Domains?

Ist es möglich, ghs.google.com für eine sekundäre Domain in Ihrer Google Apps-Organisation zu verwenden?

z.B.

  • acmepaper.com (primär): mail.acmepaper.com -> CNAME ghs.google.com - acmestaples.com (sekundär): mail.acmestaples.com -> CNAME
    ghs.google.com

Wenn Sie auf der Registerkarte "Einstellungen" die Service-URL ändern, wird die Option für eine benutzerdefinierte URL nur für unsere primäre Domain angezeigt.

Wenn ich die DNS-Einstellungen für die Subdomain ändere, erkennt Google dies oder funktioniert ghs.google.com nur für die primäre Domain?

5
OrangeBox

Dies wird derzeit nicht unterstützt, es kann jedoch zu Problemumgehungen kommen.

Laut Googles Hilfeseite :

Benutzerdefinierte URLs funktionieren nur für Benutzerkonten in Ihrer primären Domain. Nutzer, die sich mit einer Domain-Alias-Adresse oder einer Adresse in einer anderen Domain anmelden, die Ihrem Google Apps-Konto zugeordnet ist, müssen stattdessen über die Standard-URL auf Services zugreifen. (Weitere Einschränkungen bei mehreren Domänen anzeigen.)

Gleichzeitig impliziert ein Support-Forum-Diskussion von 2009 , dass Sie auf diese Weise umgehen können (aber ich hatte keine Gelegenheit zu testen, ob dies noch zutrifft):

  1. Richten Sie Ihre benutzerdefinierte URL-Zuordnung ein, sodass mail.example.com auf ghs.google.com verweist
  2. Richten Sie Google Apps so ein, dass diese Adresse erkannt und dem entsprechenden Dienst (z. B. Google Mail) oder der entsprechenden Website zugeordnet wird.
  3. Richten Sie eine WEITERLEITUNG (nicht CNAME) ein, um Ihre zweite Domain auf die erste zu verweisen, sodass mail.otherexample.com zu mail.example.com umleitet, das Google Apps Mail zugeordnet ist.

Dies ist nicht so elegant, aber erledigt den Job.

2
Benj

Ich habe eine gute Arbeit gefunden; Erstellen Sie eine Weiterleitung (NICHT CNAME) (wie oben erwähnt) an https://mail.google.com/a/YOURSUBDOMAINNAME/&ss=1

Dann haben Sie die gleiche Funktionalität und das richtige Login wie Ihr primärer Domainname.

2
Daniel

Obwohl dies in der Vergangenheit von Google Apps nicht unterstützt wurde , wird es jetzt unterstützt !

Beachten Sie, dass auf der Seite Anpassen einer Google Apps-Dienstadresse im Abschnitt Anforderungen und Einschränkungen nicht mehr die Unfähigkeit aufgeführt ist, sekundäre Domains zu verwenden. Ich habe es persönlich benutzt und es funktioniert zu 100%.

1
Eliezer P