it-swarm.com.de

Sollte ich nach dem Wechsel zu HTTPS wieder zu HTTP wechseln?

Ich habe meine Website komplett überarbeitet, um sie responsive (bootstrap), zusätzliche Lokalisierung zu machen, und auch die gesamte Website auf Verwendung von HTTPS umgestellt.

Meine Website verwendet standardmäßig http://www.domain.com/ und jetzt standardmäßig https://www.domain.com/en/.

Es sind 3 Wochen vergangen seit ich diesen Wechsel durchgeführt habe und ich habe einen 80% + Rückgang in meinen "indizierten Seiten" unter meinem Google Search Console bemerkt . Außerdem habe ich Folgendes beachtet, als ich diesen Schalter vorgenommen habe.

  • Verwenden Sie unbedingt 1 Weiterleitungen
  • Die neu gestaltete Website verwendet alle richtigen und Tags
  • XML-Sitemap wird mithilfe von Tags ordnungsgemäß generiert und erneut an Google gesendet
  • Ich richte alle entsprechenden Eigenschaften in Google Analytics & Webmaster-Tools für meine neue Standard-Lade-URL ein

Ist dieser Rückgang von 80% + in "indizierten Seiten" normal?

Sollte ich länger warten, um zu sehen, ob sich meine Website erholt?

Oder soll ich wieder auf "HTTP" zurückgreifen?

Danke!

6
olimits7

In Ihrem Fall würde ich vorschlagen, die HTTP- und HTTPS-Versionen Ihrer Website in der Google Search Console mit der maximalen Crawling-Rate aufzuführen und die Statistiken sorgfältig zu beobachten. Wenn eine Gruppe von Statistiken steigt, während die andere sinkt, geht Google davon aus, dass Sie von HTTP zu HTTPS wechseln.

Eine andere Sache, auf die Sie achten sollten, ist die Geschwindigkeit über webpagetest.org. Bei HTTPS muss ein SSL-Aushandlungsschritt ausgeführt werden, bevor das erste Byte an den Browser des Benutzers gesendet wird. Dieser Schritt erhöht den TTFB (Time to First Byte). Wenn Sie feststellen, dass die Zeit zu lang ist (ungefähr über 200 ms), erklärt dies den Rückgang der indizierten Seiten. Google indiziert gerne schnelle Websites.

Wenn Sie wieder zu HTTP wechseln möchten, stellen Sie sicher, dass auf keiner der Seiten vertrauliche Benutzerdaten ausgetauscht werden.

1
Mike

Wir sind vor zwei Wochen von HTTP auf HTTPS umgestiegen. Nach umfangreichen Recherchen haben wir Folgendes getan:

  1. Die HTTPS-Eigenschaft wurde zu unserer Suchkonsole hinzugefügt.
  2. HTTP robots.txt zu HTTPS robots.txt umgeleitet.
  3. Fügte einen neuen HTTPS sitemap in den robots.txt ein und entfernte die HTTP sitemap URL aus robots.txt.
  4. Stellen Sie sicher, dass der alte HTTP sitemap intakt ist, und stellen Sie sicher, dass er in unserem HTTP property in der Suchkonsole noch vorhanden ist.
  5. Übermittelt den neuen HTTPS sitemap im HTTPS property in der Suchkonsole.
  6. Stellen Sie sicher, dass HTTPS sitemap die einzige Sitemap ist, die mit neuen URLs aktualisiert wird. (Das Hinzufügen neuer URLs zum HTTP sitemap nach den Weiterleitungen wurde gestoppt.)
  7. Alle kanonischen URLs wurden in HTTPS geändert.
  8. Stellen Sie sicher, dass alle 301 redirects in Ordnung sind und dass eine Eins-zu-Eins-Zuordnung für alle HTTP -> HTTPS intakt ist.

Derzeit behalten wir die alte Sitemap für einen Monat ab dem Zeitpunkt des Wechsels. Wir können bereits einen Rückgang der Anzahl der Klicks auf den HTTP property und einen proportionalen Anstieg der Anzahl der Klicks auf den HTTPS property feststellen.

Folgendes sollten Sie sehen:

Unser Such-Traffic nimmt auf der HTTP-Eigenschaft ab.

Der Suchzugriff auf die HTTPS-Eigenschaft steigt.

6
CP3O

Überprüfen Sie die richtige Version der Suchkonsole? Siehe Google-Support-Website Punkt 4: Sie müssen die https-Version als neue Website hinzufügen. Wenn Sie sich immer noch die http-Version ansehen, ist es logisch, dass die Anzahl der indizierten Seiten sinkt, da Google stattdessen die https-Versionen indiziert (die in der Suchkonsole der https-Version sichtbar sein sollten).

4
Dirk Ceuppens

Das ist völlig normal. HTTPS ist technisch gesehen eine völlig separate Site, spiegelt jedoch traditionell die HTTP-Site wider. Suchmaschinen können sich jedoch nicht darauf verlassen. Der Wechsel zu HTTPS ist mit Kosten verbunden. Dies bedeutet, dass Ihre Site vollständig neu indiziert werden muss. Ein Grund dafür ist, dass der Suchindex nach URLs als Schlüssel geordnet ist. Sie verwenden praktisch eine ganze Reihe neuer URLs.

Ihre beste Wette ist nur, geduldig zu sein und es fahren zu lassen.

2
closetnoc

Abgesehen von allen bereits gegebenen Vorschlägen möchten Sie möglicherweise überprüfen, ob Ihr Dokument Inhalte über HTTP anstelle von HTTPS (auch als gemischte Inhalte bezeichnet) lädt.

Siehe auch Vermischen von Inhalten verhindern

grundlagen/Sicherheit/Verhindern-von-gemischtem-Inhalt/Fixieren-von-gemischtem-Inhalt

1
iep