it-swarm.com.de

Ist es normal, dass bei der Erfassung der Geschwindigkeit von Google Analytics-Websites große Abweichungen auftreten?

Ich habe kürzlich damit begonnen, die neue Funktion _trackPageLoadTime in Google Analytics zu verwenden, um die Ladezeiten von Seiten zu messen. Ich habe jedoch festgestellt, dass einige Seiten mit einer großen "durchschnittlichen Ladezeit" angezeigt werden. Eine Seite zeigt eine Zeit von 556,22 Sekunden! Einige andere Seiten zeigen Durchschnittszeiten von mehr als 30 Sekunden.

Durch Klicken auf das Seitendetail wird angezeigt, dass die höchsten Durchschnittszeiten das Ergebnis einer wirklich langen Ladezeit von mehr als 100 Sekunden sind (und die meisten der obersten haben nur ein "Beispiel zum Laden von Seiten" von 1 oder 2 Personen).

Sind dies nur Anomalien, bei denen der Benutzer die Verbindung verloren hat oder so? Gibt es eine Möglichkeit, die Daten ohne diese Anomalien anzuzeigen?

6
DisgruntledGoat

Google Analytics Site Speed ​​Tracking verwendet die HTML5 Navigation Timing API. Ich habe eine ziemlich detaillierte Antwort auf StackOverflow geschrieben.

Insbesondere werden diese beiden Attribute in Browsern mit dem Objekt performance.timing verwendet:

fetchStart-Attribut

Wenn die neue Ressource mit HTTP GET oder einer entsprechenden Methode abgerufen werden soll, muss fetchStart die Zeit unmittelbar vor dem Beginn der Überprüfung relevanter Anwendungscaches durch den Benutzeragenten zurückgeben. Andernfalls muss die Zeit zurückgegeben werden, zu der der Benutzeragent mit dem Abrufen der Ressource beginnt.

loadEventStart-Attribut

Dieses Attribut muss die Zeit unmittelbar vor dem Auslösen des Ladeereignisses des aktuellen Dokuments zurückgeben. Es muss Null zurückgeben, wenn das Ladeereignis noch nicht ausgelöst wurde.

Das letztere Ereignis entspricht dem Fensterladeereignis (window.onload). Obwohl dies ein wichtiges Ereignis ist, ist dies nicht dasselbe, als wenn Ihre Seite verwendbar wird. Ihre Seite könnte also sehr gut funktionieren, aber das Onload-Ereignis könnte von einer besonders langsamen Ressource auf Ihrer Seite aufgehalten werden.

Enthält Ihre Site externe Assets? Werbung? Viele Social Plugins? Es ist möglich, dass Ihr Fensterladevorgang dadurch verzögert wird.

Beachten Sie, dass die Abtastrate für diese Funktion standardmäßig sehr niedrig ist. Es ist so konfiguriert, dass 10% der Besuche erfasst werden. In der Praxis kann es jedoch je nach Support-Level zwischen 2% und 4% des Datenverkehrs liegen. Einzelne Ausreißer können daher erhebliche Auswirkungen auf die Qualität der Daten haben.

Sie können eine bessere Vorstellung davon bekommen, wie zuverlässig die Datenverteilung ist, indem Sie die Stichprobendaten der einzelnen Seitenaufrufe durchforsten, um die Verteilung abzurufen

enter image description here

Wenn Sie an einem anderen Datenpunkt für Ihre Leistung interessiert sind, können Sie mithilfe von Ereignissen einen benutzerdefinierten Leistungstracker erstellen. (Dies würde jedoch Ihre Absprungrate beeinträchtigen, da ein Ereignis als Interaktion gewertet wird.) Vielleicht ist das DOM Ready-Ereignis ein besseres Barometer für die Verwendbarkeit Ihrer Website

if(window.performance && performance.timing)
{
var ms = performance.timing.domContentLoadedEventStart - performance.timing.fetchStart;
_gaq.Push(["_trackEvent", "Performance", "Time to DOM Ready","",ms]); 
}

(Anekodetisch, ja, es ist sehr häufig. Sehen Sie sich einige dieser Zeiten in einem meiner Konten an.)

enter image description here

4
Yahel

Es kann sich um jemanden handeln, für dessen Laden eine Ewigkeit benötigt wurde, oder um jemanden mit einer überlasteten Verbindung.

Wenn Sie herausfinden können, wann sie uns besucht haben, können Sie diesen Tag von Ihren Zahlen ausschließen. Wenn Sie ein anderes Merkmal erkennen können, z. B. das Land oder das Netzwerk, können Sie ein benutzerdefiniertes Segment erstellen, das diese Besucher ausschließt.

1
paulmorriss