it-swarm.com.de

Haben Filter in Google Analytics Auswirkungen auf frühere Daten und, falls nicht, wie Filter auf frühere Daten angewendet werden

Ich bin kein großer Analytics-Nutzer und habe gerade erst entdeckt, dass ich meine eigenen Besuche herausfiltern kann.

Also habe ich einen Filter dafür erstellt, aber keine Änderungen an meinen früheren Daten festgestellt. Vielleicht erstelle ich den Filter falsch?

Wenn nicht, gibt es eine Möglichkeit, den Filter auf frühere Daten anzuwenden. Idealerweise möchte ich diese Daten aus meinen Berichten entfernen.

16
andy

Sie filtern vergangene Daten nicht heraus.

Die einzige Möglichkeit, vergangene Daten zu filtern, ist entweder die Filterung auf Berichtsebene oder die erweiterte Segmentierung. Diese sind natürlich nur vorübergehend. (Und auch keine Daten auf IP-Ebene, mit denen Sie Ihre eigenen Besuche herausfiltern können.)

Da mit Profilfiltern keine früheren Daten gefiltert werden, empfehle ich im Allgemeinen, dass Benutzer neue Filter auf neue Profile anwenden und ihre alten Daten ungefiltert lassen. Es bietet einen besseren Vergleich von Äpfeln zu Äpfeln (da Sie sonst Ihre Datenerfassungsmethode in der Mitte des Datenstroms ändern würden) und verringert das Risiko (da bei einer versehentlichen Fehlkonfiguration des Filters alle Fehler irreversibel sind und daher besser aufbewahrt werden sollten) eine Originalkopie aller Ihrer Daten, nur für den Fall).

Ich warne Sie auch davor, Ihre Räder durchzudrehen, um Ihre eigenen Besuche herauszufiltern. In Google Analytics geht es nicht darum, wissenschaftliche Daten zu sammeln. Es geht darum, Trends aus unvollständigen Daten herauszuholen, damit Sie Entscheidungen über Ihre Website treffen können. Wenn Sie sich selbst herausfiltern, gewinnen Sie nicht wirklich viel, aber Sie schaffen ein Wartungsproblem für die Zukunft (da Sie jetzt Ihre IP-Adressen überwachen müssen, um sicherzustellen, dass Sie immer noch die richtige IP-Adresse herausfiltern.)

14
Yahel