it-swarm.com.de

Filtern, um die vollständige URL (einschließlich Subdomain) in Google Analytics-Berichten anzuzeigen

Ich habe eine Subdomain auf meiner Website und kann einige Daten für die Hauptdomain und die Subdomain nicht einzeln abrufen. Zum Beispiel werden beide Homepages als eins mit dem "/" gezählt.

Ich habe einige Vorschläge zum Erstellen eines Filters zur Anzeige der vollständigen URL gesehen. Gleichzeitig wurde ich von Nutzern vor dem Erstellen eines Filters gewarnt, da durch eine falsche Vorgehensweise möglicherweise alle meine Analytics-Daten durcheinandergebracht werden. Kann mich jemand in die richtige Richtung lenken? Was soll ich machen?

2
Ajit KS

Zunächst sollten Sie BP-Ansichten (Best Practice) haben:

  1. eine für Ihre Masterberichte,
  2. eine zum Testen von Filtern und Konfigurationen und Zielen, und
  3. eine rohe, wo keine Filter angewendet werden.

Um einen Filter zu erstellen, in dem Sie Ihren Hostnamen sehen können, müssen Sie lediglich einen erweiterten Filter erstellen, in dem Sie den Hostnamen an Ihre Anforderungs-URI anhängen. Über diesen Link erfahren Sie, wie Sie diesen Filter erstellen: https://support.google.com/analytics/answer/1012243?hl=de

Sie sollten immer Filter erstellen und diese in Ihrer Testansicht testen, bevor Sie sie auf Ihre Masteransicht anwenden.

1
nyuen

Google Analytics speichert nicht die vollständig qualifizierte URL einschließlich der Domain, es sei denn, Sie teilen dies mit. Wie das geht, erfahren Sie unter @nyuen answer.

Vielleicht haben Sie bereits eine Menge historischer Tracking-Daten, aus denen Sie einen Sinn machen möchten. In diesem Fall können Sie den Seitentitel als sekundäre Dimension verwenden, über die der Inhalt berichtet. Dadurch werden Seiten mit identischen URLs aufgeteilt, wenn sie einen anderen Titel haben .

How it looks in a custom GA report

1
Gabriel R.