it-swarm.com.de

Der beste Weg, um Seitenaufrufe in einer mandantenfähigen Anwendung zu verfolgen?

Ich habe eine Multi-Tenant-Website-Hosting-Plattform - denken Sie an Squarespace oder Wix, aber für einen wirklich Nischen-Zielmarkt. Jede Website auf der Plattform kann eine eigene TLD haben.

Ich möchte Google Analytics verwenden, um die Seitenaufrufe dieser Websites zu verfolgen, bin mir jedoch nicht sicher, wie ich vorgehen soll, wenn jede Website technisch eine andere Website ist.

Kann ich dies mit einer einzelnen Google Analytics-Eigenschaft tun? Da ich keine X Eigenschaften für X Anzahl von Websites erstellen möchte, muss ich eine neue Eigenschaft erstellen und deren ID hinzufügen, wenn beim einsteigen in eine neue website. Ich möchte auch in der Lage sein, Ereignisse, Ziele usw. in einer einzelnen Eigenschaft anstatt über mehrere Eigenschaften hinweg zu erstellen.

3
Martin Bean

Angenommen, Sie benötigen keine Hilfe bei der GA/GTM-Installation, und Sie haben die Erlaubnis Ihrer Mieter, dies zu tun. Hier ist meine Einstellung auf der GA-Seite, um die gewünschten Analysen zu erhalten. Es gibt keine Möglichkeit, einzelne GA Setups pro Domain zu vermeiden, aber für eine relativ kleine Anzahl von Sites können Sie eine Eigenschaft gemeinsam nutzen, aber separate GA Daten mithilfe von Ansichtsfiltern haben. Es gibt ein Limit von 25 Ansichten pro Objekt, weshalb die Anzahl der Mieterstandorte für meine Antwort von Bedeutung ist.

Jede Domain verwendet die Tracking-ID der gemeinsam genutzten Eigenschaft und erstellt eine Ansicht für jede Domain, die über einen Filter des vordefinierten Typs verfügt, der nur Datenverkehr mit dem richtigen Hostnamen enthält.

screenshot of View filter setup

Das Ergebnis ist eine Ansicht, die nur Daten für die entsprechende Domäne kennt.

[Wenn Sie eine gemischte Ansicht wünschen, in der Sie immer noch den Unterschied zwischen Standorten erkennen können, können Sie mithilfe eines benutzerdefinierten erweiterten Filters den Hostnamen (Anforderungsfeld A, Hostname (.*)) und den Anforderungs-URI (Anforderungsfeld B) extrahieren , Fordere URI (.*) an und gib die Verkettung aus ($A1$B1 oder vielleicht /$A1$B1, da GA Dinge mag, die wie Verzeichnisse aussehen).]

Sie können Ziele nicht genau teilen - es handelt sich um ansichtsspezifische Ziele - oder entfernte URL-Parameter, Einstellungen für die Websitesuche oder Bot-Filterung. Sie können jedoch eine "Vorlagen" -Ansicht mit den freigegebenen Definitionen einrichten und diese für jede website-spezifische Ansicht kopieren , Hinzufügen des domänenspezifischen Filters nach dem Kopieren. Wenn Sie nachträglich weitere Filter oder Ziele hinzufügen möchten, können Sie Filter aus anderen Ansichten in den Bildschirm "Filter hinzufügen" ziehen und auf der Ansichtsebene den Bildschirm "Assets teilen" verwenden, um einen Link zu generieren, mit dem Sie bestimmte Ziele importieren können zu anderen Ansichten.

Wenn Sie Google Tag Manager auf den Websites anstelle von GA direkt installieren (was auf jeden Fall empfohlen wird), können Sie auch Ereignisdefinitionen freigeben. Sie werden an die Unterkunft gesendet und von Ihren Filtern in den entsprechenden Ansichten angezeigt. Ihre Fähigkeit, Trigger zu teilen, wird dadurch eingeschränkt, wie ähnlich das Markup der verschiedenen Tenant-Sites ist. Die Tatsache, dass Sie mehrere Trigger für dasselbe Tag haben können, ermöglicht es Ihnen, dieselben Ereignisdaten an GA zu senden. auch wenn die Details des Ereignisses von Ort zu Ort variieren.

1
Reve