it-swarm.com.de

Können weitere Schritte unternommen werden, um die Qualität des AdWords-Traffics zu verbessern?

Wie bei allen PPC Engines leidet der von AdWords zur Verfügung gestellte Datenverkehr unter Klickbetrug, minderwertigen Partnernetzwerken und aggressivem Wettbewerb. Diese Faktoren können oft bedeuten, dass Sie für Klicks zahlen, die Sie nicht möchten oder brauchen. Natürlich leistet Google hervorragende Arbeit bei der Bereinigung dieses Problems, aber häufig wird Datenverkehr von schlechter Qualität über das Netz übertragen. Gibt es etwas, das Online-Vermarkter tun können, um diese Klicks weiter zu filtern, zu überwachen und zu bereinigen?

2
jnthnclrk

Online PPC Kampagnenmanagement kann ein Vollzeitjob sein und dient der Optimierung von Kampagnen. Grundsätzlich verbringst du deine Zeit mit:

a) Löschen unrentabler Anzeigen, Keywords und Zielgruppen,

b) Testen neuer Anzeigen, Keywords und Zielgruppen,

c) Mehr Akzeptanz und Investition in Kampagnen und Anzeigen, die funktionieren.

d) Verbesserung Ihrer Website und Ihres Conversion-Trichters.

Für Ihre Arbeit können Sie Google Analytics (ordnungsgemäß konfiguriert), Google Adwords und das Google Website-Optimierungstool verwenden (wenn Sie A/B-Tests durchführen möchten).

Sie können auch festlegen, dass Ihre Anzeigen in der Google-Suche statt auf anderen Websites geschaltet werden. In der Regel enthalten Anzeigen auf Suchergebnisseiten weniger Betrug.

Schließlich müssen Sie akzeptieren, dass Sie nicht 100% des qualifizierten Datenverkehrs haben können. Hoffentlich wird der konvertierende Verkehr ausreichen, um die Rechnungen zu bezahlen.

4
Osvaldo