it-swarm.com.de

Wird dem Adsense-Bot jemals langweilig?

Jedes Mal, wenn jemand auf eine Seite wie klickt

http://www.example.com/crazy.cgi?input=silly+banana

wo das "alberne Bananen" -Bit eine willkürliche Benutzereingabe darstellt, die sich jedes Mal ändert, erhalte ich fast unmittelbar danach einen weiteren Treffer vom Adsense-Bot. Trotzdem variiert der Inhalt der Seite je nach Eingabe nicht sehr. Gibt es einen Punkt, an dem sich der Adsense-Bot (User-Agent "Mediapartners-Google") langweilt, mit anderen Worten bemerkt, dass die Abfrageparameter für die Ausgabeseite keinen großen Unterschied machen, oder bleibt er einfach bestehen? auf unbestimmte Zeit auf meine Seite kommen? Und wenn es einen Punkt gibt, an dem die Begeisterung nachlässt, kann sie vorhergesagt werden?

6
delete

Neben den Daten auf Ihrer Website indiziert/überprüft AdSense in der Regel auch das Cookie, in dem die Themen der Websites aufgeführt sind, auf die Ihre Besucher zugegriffen haben. Trotz der sich ändernden Abfragen kann Google dennoch auf die Statistiken des Netzwerks und Ihrer Besucher zurückgreifen, um eine Aufklärung zu erzielen rate, was gezeigt werden soll.

Die PSA-Anzeigen werden in der Regel ungewollt geschaltet, wenn Google Ihre Seite noch nicht zum ersten Mal indexiert hat oder wenn keine (sehr) niedrige Schätzung für Anzeigen vorliegt.

1
theonlylos

Google AdSense muss den Inhalt Ihrer Seite kennen, damit die relevantesten Anzeigen geschaltet werden können. In Ihrem Fall wird der Mediapartner-Bot die Seite wahrscheinlich weiterhin abrufen, wenn eine neue Abfrage eingegeben wird. Dies liegt daran, dass Ihre Abfrage nicht in ein allgemeines "Ignorier" -Muster fällt, z. B. Seiten mit dem Parameter sid.

Wenn Sie nicht möchten, dass der Mediapartner-Bot auf Ihre Seite zugreift, können Sie dies in Ihrem robots.txt nicht zulassen.

0
Simone Carletti