it-swarm.com.de

Was ist die Grundvoraussetzung, um Anzeigen auf der Website zu veröffentlichen?

Ich habe mich letzte Woche bei Google Adsence beworben. Sie hatten meinen Antrag jedoch abgelehnt, da sie Inhalte auf meiner Website fanden, die nicht ihren Richtlinien entsprachen. Ich war überrascht, da kein Inhalt auf meiner Website die Schärfe und Vulgarität verbreitete. Und alle Artikel auf der Website wurden von mir selbst geschrieben. Einer meiner Freunde schlug das vor

  1. die Domain muss 6 Monate alt sein.
  2. Durchschnittliche tägliche Treffer müssen 30 Treffer/Tag sein.

gibt es noch andere Anforderungen?

2

Sie haben das Offensichtlichste übersehen: Inhalt (genau wie von Google gesagt). Etwas an Ihren Inhalten entspricht nicht den Richtlinien von Google, die weitaus ausführlicher sind als nur "Gewalt und Vulgarität":

Publisher dürfen keinen AdSense-Code auf Seiten platzieren, deren Inhalt gegen unsere Inhaltsrichtlinien verstößt. Einige Beispiele umfassen Inhalte, die für Erwachsene bestimmt sind, gewalttätig sind oder für Rassenintoleranz eintreten.

Websites mit Google-Anzeigen dürfen Folgendes nicht enthalten oder keine Links zu folgenden Websites enthalten:

  • Pornografie, Inhalte für Erwachsene oder Erwachsene
  • Gewalttätiger Inhalt
  • Inhalte im Zusammenhang mit Rassenintoleranz oder Interessenvertretung gegenüber Einzelpersonen, Gruppen oder Organisationen
  • Übermäßige Obszönität
  • Inhalte hacken/knacken
  • Glücksspiel- oder Casino-bezogene Inhalte
  • Illegaler Inhalt von Drogen und Drogenutensilien
  • Verkauf von Bier oder hartem Alkohol
  • Verkauf von Tabak oder Tabakerzeugnissen
  • Verkauf von verschreibungspflichtigen Medikamenten
  • Verkauf von Waffen oder Munition (z. B. Schusswaffen, Feuerwaffenteile, Kampfmesser, Elektroschocker)
  • Verkauf von Produkten, die Nachbildungen oder Imitationen von Designerwaren sind
  • Verkauf oder Vertrieb von Studienleistungen oder studentischen Aufsätzen
  • Inhalte zu Programmen, die Benutzer für das Klicken auf Anzeigen oder Angebote, das Durchführen von Suchen, das Surfen auf Websites oder das Lesen von E-Mails entschädigen
  • Alle anderen Inhalte, die illegal sind, illegale Aktivitäten fördern oder die gesetzlichen Rechte anderer verletzen

Publishern ist es auch nicht gestattet, AdSense-Code auf Seiten mit Inhalten zu platzieren, die hauptsächlich in einer nicht unterstützten Sprache verfasst sind.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, welcher Inhalt das Problem verursacht, bearbeiten Sie Ihre Frage und fügen Sie Ihren Link hinzu. Wir werden sehen, ob wir es für Sie finden können.

2
John Conde

artikel mit dem Kommentar/der Antwort auf die Antwort von John Conde, in dem Sie diesen Artikel als Beispiel verwenden:

http://article-stack.com/featured/5-efficient-ways-to-hack-locked-folders.amty

Das Folgende ist in Ihren Beispielen Metadaten

<meta name='description' content='Hack PC security in multiple ways. open any locked folder in some minutes without knowing password' />
<meta name='keywords' content='pc security hack, unlock folder, crack, beginner, non-technical guide' />

Ich würde argumentieren, dass die Keywords allein eindeutig gegen die von John erwähnten "Hacking/Cracking-Inhalte" verstoßen.

Bearbeiten - wenn es hilfreich ist, wurde Johns Beitrag von hier übernommen: https://www.google.com/adsense/support/bin/answer.py?hl=de&answer=48182

1
MrG