it-swarm.com.de

Warum verhindert Google, dass AdSense-Anzeigen in einem neuen Fenster geöffnet werden?

Demnach Google lässt nicht zu, dass Anzeigen, die von AdSense geschaltet werden, in einem neuen Fenster geöffnet werden:

Im Allgemeinen ist es unsere Richtlinie, das Öffnen von Google-Anzeigen in einem neuen Fenster zu untersagen. In einigen Märkten, einschließlich China, wurde jedoch festgestellt, dass das Öffnen von Anzeigen in einem neuen Fenster dem erwarteten Internetverhalten besser entspricht und eine konsistentere, intuitivere Benutzererfahrung bietet.

Angesichts der Bedeutung der Nutzererfahrung haben wir Google-Anzeigen in neuen Fenstern an Orten geöffnet, an denen dies als Browserverhalten erwartet wird. Diese Funktion wird von der IP des Nutzers bestimmt und ist keine Option, mit der Sie Ihr AdSense-Konto auswählen können.

Dies scheint eine erhebliche Einschränkung für einen Webmaster zu sein, der AdSense verwendet, da Werbung, die auf seiner Website geschaltet wird, die Besucher davon abhält.

Ich kann mir nicht vorstellen, was das Motiv von Google dafür ist, da Nutzer Anzeigen, die ihre Browser-Erfahrung beeinträchtigen, im Allgemeinen nicht mögen. Sie kehren auch eher einfach zu ihrem zuletzt verwendeten Tab/Fenster zurück, nachdem sie einer Anzeige gefolgt sind und eher geklickt haben das Back Klicken Sie auf die Schaltfläche in Ihrem Browser, wenn Sie dies getan haben.

Welche Gründe hätte Google dafür? Ist jemandem bekannt, für welche Regionen/IP-Adressbereiche Google das Öffnen von AdSense-Anzeigen in einem neuen Fenster für aktiviert hat?

1
Hashim

Google gibt keine Erklärungen dazu, wie Anzeigen geschaltet werden, nach welchen Kriterien die Zielgruppe angesprochen wird usw. So wie AdSense-Konten gekündigt werden, werden YouTube-Kanäle auch im Alter demonstriert. Ich habe überprüft, ob die Anzeigen auf der chinesischen Website in einem neuen Tab geöffnet werden oder nicht. Ich habe sogar chinesische IP verwendet. Zu meiner großen Überraschung konnte ich nicht viele chinesische Blogs finden, die sogar Adsense verwenden.

Google nennt "Internetverhalten" als einen der Gründe, die Links in einem neuen Tab oder Fenster für chinesische Märkte zu öffnen. Ich bin der Meinung, dass Google in Bezug auf die chinesischen Märkte so nachsichtig wie möglich sein muss.

Google hat nur einen Anteil von 13% am chinesischen Internet-Suchverkehr, während sein Rivale Baidu mehr als 73% des Suchverkehrs ausmacht.

Angenommen, Sie besuchen eine Seite example.com. Auf dieser Seite werden 3 Anzeigen geschaltet, die Ihrem Browserverlauf entsprechen und von Google erfasst werden. Wenn Sie jetzt auf eine davon klicken, wird diese in einem neuen Fenster geöffnet. In diesem Fall haben sich der durchschnittliche Besuch, die Impressionen und die Klickrate von example.com erheblich erhöht. Da Sie an dieser bestimmten Anzeige interessiert sind, nicht an anderen. Außerdem ist Googles Ziel erfüllt, Sie haben auf die Anzeige geklickt und jetzt muss example.com nicht mehr geöffnet bleiben.

Dies ist meines Erachtens die beste Erklärung, eine sehr interessante Frage, aber ich hoffe, dass andere eine bessere Erklärung finden.

2
BhargavSushant