it-swarm.com.de

Wie kann ich einen Benutzer mit einer dynamischen IP-Adresse in GoDaddy Plesk auf eine Whitelist setzen?

Ich habe eine ASP.NET-Site, die auf GoDaddy Plesk gehostet wird. Ich beschränke den Site-Zugriff mithilfe einer Whitelist mit IP-Adressen, um zu verhindern, dass Web-Crawler sie sehen, aber die Clients, die die Site sehen müssen, verfügen über einen privaten Internetdienst mit einer nicht statischen IP-Adresse. Gibt es eine Möglichkeit, ihnen Zugriff zu gewähren, ohne die Whitelist insgesamt zu entfernen? Sie können immer statische IP-Adressen vom ISP kaufen, aber für 15 USD/Monat würde ich gerne sehen, ob es eine praktikable, kostenlose/billigere Option gibt.

2
Jacob Stamm

Die meisten Breitbandanbieter stellen dynamische IP-Adressen zur Verfügung, so dass das Auflisten von Whitelists nicht realistisch ist und einer der Gründe dafür ist, warum die Leute es im Allgemeinen nicht verwenden. Sie können auf diese Weise keine Blacklist und Whitelist erstellen, aber Sie können einen IP-Bereich auf die Whitelist setzen, da die meisten Internetanbieter dem Bereich, von dem aus der Benutzer auf den Dienst zugreift, IP-Adressen der Klasse C zuweisen.

Um die IP-Adressen der C-Klasse zu verstehen, folgt ein kurzer Überblick:

24.115.1.19 = A.B.C.D, wenn der Benutzer eine IP-Adresse von 24.115.1.19 hat, wäre die C-Klasse 1, Sie könnten also nur 24.115.1.* zulassen 24.115.1.1 bis 24.115.1.254. Einige ISPS werden jedoch in einigen Bereichen mit vielen IP-Adressen der Klasse C ausgeführt, insbesondere wenn diese dicht besiedelt sind. Sie müssen sie also überwachen und so lange hinzufügen, wie sie angezeigt werden. Schließlich werden Sie sie alle abfangen, bis der ISP dem mehr hinzufügt Bereich.

Aber es gibt keine Notwendigkeit, durch IP-Adresse einzuschränken

Plesk ist nicht das schwächste Glied, die meisten Hacker werden es nicht einmal versuchen, wenn das Plesk regelmäßig aktualisiert wird und es fast unmöglich wird, ohne einen 0-Tage-Hack zu hacken, der am häufigsten sowieso an Geheimdienste verkauft würde! (Husten Alufolienhut).

Wenn Sie Ihren Plesk sperren möchten, tun Sie sich selbst und Ihren Benutzern einen Gefallen, indem Sie Plesk-Benutzern die Verwendung der bidirektionalen Authentifizierung aufzwingen. Plesk verfügt über mehrere Plug-ins, die diese zulassen, dh Plesk, die bidirektionale Google-Authentifizierung .

1
Simon Hayter