it-swarm.com.de

Wo speichert Gnome / Nautilus Verzeichnissymbole?

Bei einigen wichtigen Ordnern in Nautilus habe ich die Ordnersymbole geändert. Es sieht gut aus und trägt zu meiner Produktivität bei, da ich wichtige Ordner in einer Vielzahl von anderen Ordnern leicht finden kann.

Aber dann gehe ich zu einem anderen Computer und alle Ordner sind wieder normal.

Die Frage ist also, wo dies gespeichert wird und wie es möglich ist, dass es zwischen Benutzern/Systemen bestehen bleibt.

19
artfulrobot

Die Metadaten werden mit dem Metadatenspeichersystem von GIO/GVFS gespeichert. Sie können sehen, welche Attribute in einer Datei gespeichert sind, indem Sie gvfs-info /path/to/file in einem Terminal ausführen. Um dieselben Ordner mit denselben Symbolen auf einem anderen Computer zu haben, müssen Sie die Symbole im Allgemeinen manuell neu festlegen. Beachten Sie auch, dass die benutzerdefinierten Symbole nicht angezeigt werden, wenn Sie die Ordner per SFTP oder auf ähnliche Weise aus der Ferne durchsuchen.

12
dobey

Schau mal in /usr/share/icons.

Gnome speichert dort seine Icons.

10
Dean Howell

Nein, warte, du hast die falsche Antwort bekommen. Die Symboleinstellungen können von Computer zu Computer kopiert werden. Natürlich können sie kopiert werden. Unter Linux können Sie nichts tun.

Symboleinstellungen werden im Ordner gespeichert:

~/.local/share/gvfs-Metadaten

Wenn Sie möchten, dass Sie es auf einer virtuellen Maschine ausprobieren können, müssen Sie Folgendes tun:

  • Kopieren Sie alle Ihre Dateien von Ihrem alten System (System-Backup) in das neue System (alle Verzeichnisse ~/)
  • Stellen Sie sicher, dass Sie den Ordner gvfs-metadata sowie den Ordner mit Ihren benutzerdefinierten Symbolen kopiert haben (ich nehme an, es ist ~ /. Symbole ). Wenn Sie alle ~/ kopiert haben, wird dies automatisch durchgeführt.
  • Löschen Sie die gvfs-Metadaten , die Sie gerade kopiert haben, und kopieren Sie sie erneut aus der Systemsicherung.
  • Do: $: killall nautilus

Und los geht's, du hast sie zurück.

Ich bin gerade auf einen neuen Computer umgezogen und es hat bei mir funktioniert. Ich habe es auch auf einer VM getestet.

Hinweis: Wenn Sie gvfs-info ordnername eingeben, wird der Pfad für benutzerdefinierte Symbole nur angezeigt, wenn Sie die gvfs kopiert haben -metadata Ordner. Diese Anweisung prüft den Ordner auf Informationen.

2
elia