it-swarm.com.de

So steuern Sie die automatischen Montagefunktionen von gnome

Wie steuere ich die automatischen Montagefunktionen von Gnome?

Immer wenn ich eine Gnome-Sitzung geöffnet habe (gilt nicht, wenn keine X-Sitzung aktiv ist), werden einige Aktionen ausgeführt, wenn eine CD-ROM eingelegt oder ein USB-Laufwerk angeschlossen wird.

Wo ist die Konfiguration dafür?

6

GNOME Die Funktionen zur automatischen Bereitstellung werden von Nautilus, dem Standard-GNOME-Dateimanager, verwaltet.

Nautilus verwaltet auch die Desktopsymbole und andere Aspekte wie die automatische Bereitstellung und wird beim Start ausgeführt, um seine Arbeit zu erledigen, auch wenn Sie es nicht wissen. Um überzeugt zu sein, führen Sie beim Start Folgendes aus:

[email protected]:~$ pgrep -l nautilus
1678 nautilus
2362 nautilus
[email protected]:~$ 

Um zu steuern, was passiert, wenn eine CD-ROM oder eine externe Festplatte oder ein Flash-Speicher eingelegt wird, starten Sie Nautilus und gehen Sie zu System -> Einstellungen = Menüpunkt und wählen Sie die letzte Registerkarte Media. Hier können Sie viele Aspekte der automatischen Montage steuern.

1
enzotib

Es hängt davon ab, was Sie tun möchten. Optionen, die in/etc/fstab geschrieben sind, haben Vorrang vor Fuse (ich weiß nicht viel über Fuse, und ich gehe davon aus, dass es das ist, was die automatische Einbindung für GNOME bewirkt). Zum Beispiel hatte ich eine zweite Festplatte, die die Optionen "user" und "noauto" benötigte (ich wollte nicht, dass sie automatisch gemountet wird) und deren Eintrag in/etc/fstab funktionierte.

Ich weiß nicht, wie lange dies noch funktionieren wird, da der Trend nun zu sein scheint, dass die automatischen Tools die Absicht des Benutzers "erraten", vom Benutzer explizit festgelegte Konfigurationen zu überschreiben (z. B. das Überschreiben von nm-Applets/etc/Netzwerk Schnittstellen).

0
koanhead

Sie alle schlagen vor, dass es von Nautilus gemacht wird - Sie haben Recht.

Ich habe eine Lösung für mein Problem im Konfigurationsdienstprogramm gconf-editor gefunden. Öffnete es, navigierte zu /apps/nautilus/preferences/media_automount und schaltete es aus. Und Knall! Jetzt findet keine automatische Montage statt.

enter image description here

0

Von https://help.ubuntu.com :

Gehen Sie zu System-> Administration-> Benutzer und Gruppen, wählen Sie den Benutzer aus, klicken Sie auf 
 "Eigenschaften" und wechseln Sie dann zur Registerkarte "Benutzerberechtigungen". Sie sollten die 
 Haben"Automatisch auf externe Speichergeräte zugreifen" Möglichkeit
0
tommyk

Unter Ubuntu 12.10 mit Gnome Shell 3.6.2 gibt es eine Registerkarte unter Systemeinstellungen/Details.

0
moi

öffne Nautilus und gehe zu Bearbeiten/Einstellungen und dann willst du die Registerkarte Medien

0
robin0800