it-swarm.com.de

Schnelle Möglichkeit zum vorübergehenden Deaktivieren von Compiz- und Gnome-Verknüpfungen

Compiz und Gnome haben viele Tastaturkürzel. Beispiele sind Ctrl+Alt+L zum Sperren der Sitzung oder Ctrl+Alt+Arrows zum Wechseln von Arbeitsbereichen. Oft überschreiben sie Verknüpfungen in Anwendungen. Es wäre schön, diese Systemverknüpfungen vorübergehend deaktivieren zu können, um Platz für Anwendungsverknüpfungen zu schaffen. Das Beste wäre, eine Abkürzung dafür zu haben. :)

Irgendwelche Lösungen, Ideen?

5
ziggystar

Hier ist ein Beispiel, wie Sie in Compiz einzelne Tastenkombinationen deaktivieren und aktivieren:

Weisen Sie diese beiden Befehle Hotkeys zu oder führen Sie sie einfach im Terminal aus (entweder asis oder in Skripten).

Sie können Ihre Tastenkombinationen über "Tastenkombinationen" im Menü "Einstellungen" einrichten ... (Ich verwende xbindkeys. Sie hat eine genauere Kontrolle über die Tastenkombinationen, die Sie verwenden können. ZB Numlock ein/aus macht einen Unterschied. )

Aktivieren Sie die Tastenkombination für: Zoomspezifische Stufe 1 :

gconftool-2 --set /apps/compiz/plugins/ezoom/allscreens/options/zoom_specific_1_key --type string "<Shift><Control>Return"  

Deaktivieren Sie die Tastenkombination für: Zoomspezifische Stufe 1 :

gconftool-2 --set /apps/compiz/plugins/ezoom/allscreens/options/zoom_specific_1_key --type string "Disabled"  

Wenn es viele Hotkeys gibt, erstellen Sie einfach zwei Skripte: eines für ein und das andere für aus

Sie finden alle Compiz-Schlüssel im Gconf-Editor: `gconf-editorenter code hier

3
Peter.O

Um compiz vorübergehend zu deaktivieren, ersetzen Sie es durch metacity, das ist der andere Fenstermanager/Dekorateur.

Alt+F2und starte metacity --replace

Führen Sie zum Wiederherstellen von compiz compiz --replace Aus.

Natürlich wird compiz nach dem Abmelden und Anmelden oder Neustarten des Computers als Fenstermanager verwendet (da dieser Befehl ihn vorübergehend deaktiviert).

Ich benutze es ziemlich oft, deshalb habe ich es sogar an einen Launcher im Gnome-Panel gebunden.

4
Rafał Cieślak