it-swarm.com.de

Lassen Sie die Mausbewegungen scrollen, wenn Sie die mittlere Taste gedrückt halten

In Windows bin ich es gewohnt, auf die mittlere Schaltfläche zu klicken, und sie bietet eine Option zum schnellen Scrollen nach oben oder unten. Wie kann ich dieses Verhalten unter Linux bekommen? Derzeit scheint stattdessen die Schaltfläche "Zurück" beim Klicken in der Mitte verwendet zu werden.

Ich benutze Gnome unter CentOS.

33
some1

Diese Windows-Funktion hat noch nie wirklich Eingang in die Unix-Welt gefunden. In der Unix-Welt besteht der Hauptzweck der mittleren Maustaste darin, den Inhalt der Zwischenablage einzufügen (genauer gesagt den mit der Maus ausgewählten Text, der automatisch kopiert wird). Einige plattformübergreifende Anwendungen wie Firefox und Chrome, die die mittlere Maustaste im Linux-Stil unter Windows unterstützen und umgekehrt, aber ansonsten unterstützen die meisten Anwendungen diese Art von Geldstrafe nicht. genarbtes Scrollen.

Trotzdem können Sie auf Systemebene ziemlich nahe kommen. Es ist möglich, eine Maustaste so einzurichten, dass Mausbewegungen beim Drücken in Radereignisse umgewandelt werden. Dies ist die gleiche Funktion, die Sie gewohnt sind, aber Sie werden die Bewegung wahrscheinlich abgehackt finden, da Anwendungen Radereignisse empfangen, die normalerweise als Bildlauf um eine ganze Zeile oder Spalte interpretiert werden.

Um mit dieser Konfiguration zu spielen, verwenden Sie das Programm xinput (ich weiß nicht, ob es ein GUI-Frontend dafür gibt). Führen Sie zunächst den folgenden Befehl aus, um den Namen Ihres Zeigegeräts anzuzeigen:

$ xinput --list       
⎡ Virtual core pointer                          id=2    [master pointer  (3)]
⎜   ↳ Virtual core XTEST pointer                id=4    [slave  pointer  (2)]
⎜   ↳ Generic USB Mouse                         id=8    [slave  pointer  (2)]
⎜   ↳ Macintosh mouse button emulation          id=12   [slave  pointer  (2)]
⎣ Virtual core keyboard                         id=3    [master keyboard (2)]
    ↳ Virtual core XTEST keyboard               id=5    [slave  keyboard (3)]
    ↳ Power Button                              id=7    [slave  keyboard (3)]
    ↳   USB Keyboard                            id=9    [slave  keyboard (3)]

In der obigen Ausgabe ist das Zeigegerät beispielsweise Generic USB mouse. Sie können den folgenden Befehl ausführen, um die Eigenschaften aufzulisten, die optimiert werden können:

xinput --list-props 'Generic USB Mouse'

Die Eigenschaften, nach denen Sie suchen, sind die „Evdev Wheel Emulation“. Wenn bei den folgenden Einstellungen die mittlere Maustaste (Taste 2) gedrückt wird, sendet das Bewegen der Maus Radereignisse (4 = nach oben, 5 = nach unten, 6 = nach links, 7 = nach rechts).

xinput --set-prop 'Generic USB Mouse' 'Evdev Wheel Emulation' 1
xinput --set-prop 'Generic USB Mouse' 'Evdev Wheel Emulation Button' 2
xinput --set-prop 'Generic USB Mouse' 'Evdev Wheel Emulation Axes' 6 7 4 5

Möglicherweise möchten Sie andere Parameter (Trägheit, Zeitüberschreitung) anpassen.

Sie können diese Befehle in ein Skript einfügen. Hinzufügen #!/bin/sh als allererste Zeile und machen Sie die Skriptdatei ausführbar (z. B. chmod +x ~/bin/activate-wheel-emulation.sh). Fügen Sie dann dieses Skript zur Liste der Befehle hinzu, die ausgeführt werden sollen, wenn Ihre Sitzung beginnt (gnome-session-properties können Sie das konfigurieren).

Wenn Sie über Root-Zugriff verfügen und die Änderung für alle Benutzer vornehmen möchten (auf einem Heimcomputer akzeptabel), ist dies einfacher über die X.org-Serverkonfigurationsdatei . Erstellen Sie als root eine Datei mit dem Namen /etc/X11/xorg.conf.d/wheel-emulation.conf mit Einstellungen für Maustreiber . Die Einstellungen sind gleich, aber etwas anders organisiert.

Section "InputClass"
    Identifier "Wheel Emulation"
    MatchProduct "Generic USB Mouse"
    Option "EmulateWheel" "on"
    Option "EmulateWheelButton" "2"
    Option "XAxisMapping" "6 7"
    Option "YAxisMapping" "4 5"
EndSection

Es stellt sich heraus, dass dies über die Firefox-Einstellungen erfolgen kann.

  1. Aus dem Pulldown-Menü: Bearbeiten -> Einstellungen
  2. Wählen Sie dann die Registerkarten: Erweitert -> Allgemein
  3. Aktivieren Sie dann "Autoscrolling verwenden".

Screenshot

ss

26
some1

für chrome können Sie diese Erweiterung für das automatische Scrollen verwenden

AutoScroll

vergessen Sie nicht, chrome nach der Installation der Erweiterung neu zu starten

1
codegames