it-swarm.com.de

Eine Alternative zur Super-Taste einer alten Tastatur

Ich habe eine klassische M-Serie IBM-Tastatur, die ich verwenden möchte. Es hat jedoch keine Windows (a.k.a. Super) Taste, die ich für viele Windows-Manager-bezogene Verknüpfungen verwende. Außerdem benutze ich Emacs, so viele Alt oder Ctrl Verknüpfungen sind bereits vergeben. Ich kann auch nicht verwenden Caps Lock als Modifikator, da er zum Umschalten zwischen Sprachen verwendet wird.

Welche Tastaturkürzel würden Sie mir unter Berücksichtigung dieser Einschränkungen (Nr Super Schlüssel, kann nicht neu zuordnen Caps, und darf nicht mit häufigen Emacs-Verknüpfungen kollidieren)?

11

Benutzt du schon richtig Alt?

Sie könnten es auf die Grafik abbilden Windows Geben Sie die Gnome-Einstellungen ein:

  • System-> Einstellungen-> Tastatur
  • Layouts
  • Optionen...
  • Alt/Win-Taste Verhalten
  • Left Alt wird mit Left Win getauscht

Oder du könntest abbilden Caps Lock zum Windows und wählen Sie eine andere Verknüpfung zum Ändern der Sprache.

Im selben Bedienfeld:

  • Feststelltaste Verhalten
  • Mach CapsLock zu einem zusätzlichen Super

    (oder mach CapsLock zu einem zusätzlichen Hyper)

und dann:

  • Taste (n) zum Ändern des Layouts
  • Zu viele Optionen, um sie zu erwähnen

Häufige Auswahlmöglichkeiten sind:

  • Links Alt + Links Shift
  • Links Ctrl + Links Shift
  • Links Ctrl + Richtig Ctrl

als Emacs Benutzer würde ich jedoch die Option Both Ctrl keys together vorschlagen.


Wenn diese Optionen nicht ausreichen, müssen Sie xmodmap verwenden.

Sie könnten rechts abbilden Control zu Windows bei der Shell so:

xmodmap -e 'remove control = Control_R'
xmodmap -e 'add Mod4 = Control_R'

Abhängig von Ihrem System können Sie wahrscheinlich auch die entsprechenden Einstellungen in .Xmodmap eingeben, z.

. Xmodmap

remove control = Control_R'
add Mod4 = Control_R'

Wenn Sie lieber xmodmap als das Gnome-Kontrollfeld verwenden möchten, können Sie Control_R in etwas anderes ändern, zum Beispiel rechts Alt ist entweder Alt_R oder ISO_Level3_Shift, abhängig von Ihren Tastatureinstellungen, z.

xmodmap -e 'remove ISO_Level3_Shift = Mod5'
xmodmap -e 'add Mod4 = ISO_Level3_Shift'

funktioniert bei mir.

6
Mikel

Sie können eine Tastaturbelegung erstellen oder suchen, bei der das linke und rechte Steuerelement oder die Alternativtasten unterschiedlich behandelt werden. Ich habe im Gnome-Panel keinen einfachen Weg gefunden, dies zu tun.

Schauen Sie sich die Optionen für xmodmap an.

0
BillThor

Anhand der normalen Desktop-Nutzung kann ich bestätigen, dass 'alt' weitaus seltener als 'ctrl' verwendet wird (es sei denn, Sie verwenden 'alt' für die Navigation in der Menüleiste). Da ich davon ausgehe, dass Sie nur 'Shift', 'Strg' und 'Alt' haben, würde ich 'Alt' und 'Shift' zusammen koppeln - Ihr Daumen könnte 'Alt' drücken, während Ihr kleiner Finger 'Shift' drücken würde. Diese Art von Bewegung ist für mich extrem einfach zu bedienen. Es gibt auch nie Verknüpfungen, die diese beiden Modifikatoren gleichzeitig aufrufen.

Ich benutze keinen Emacs, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass 'alt' als Hauptmodifikator verwendet wird. Wenn ja, besteht die Gefahr von Konflikten. Somit wäre die einzige andere verwendbare Alternative "Strg" + "Verschiebung". Natürlich, wenn Sie eine dieser Kontextmenü-Schaltflächen haben, dann könnte das wunderbar funktionieren (abhängig von der Position).

0
user6658