it-swarm.com.de

Ausführen eines Skripts beim Herunterfahren und Neustarten, um einen Verlust der Chromium-Sitzung zu verhindern

Ich führe Ubuntu 18.04.1 aus und versuche, ein Skript zu erstellen, mit dem Chromium ordnungsgemäß heruntergefahren wird, bevor das System heruntergefahren wird, sodass nach dem Booten kein Popup "Sitzung wiederherstellen" angezeigt wird. Ich dachte mir, ich würde killall benutzen und kam auf /home/shutdownscript.sh:

#!/bin/bash 
killall -HUP "chromium-browser --enable-pinch"

das scheint den Trick zu tun.

Jetzt habe ich jedoch ein Problem damit, dieses Skript beim Herunterfahren oder Neustarten auszuführen.

Zuerst habe ich versucht, es in /etc/init.d als shutdownscript mit chmod a+x einzufügen und es dann mit rc0.d und rc6.d als K99shutdownscript und später K01ashutdownscript zu verknüpfen. Das hat aber bei mir nicht geklappt.

Ich dachte, ich sollte vielleicht einfach einen neuen systemd-Dienst erstellen, also habe ich shutdownscriptnew.service in /etc/systemd/system mit folgendem Inhalt erstellt:

#!/bin/bash
### BEGIN INIT INFO
# Provides:          shutdownscript
# Required-Start:    
# Required-Stop:     
# Default-Start:     
# Default-Stop:      0 1 6
# Short-Description: Start daemon at boot time
# Description:       Enable service provided by daemon.
### END INIT INFO

[Unit]
Description=Saves Chromium session
Before=shutdown.target reboot.target halt.target

[Service]
Type=oneshot
RemainAfterExit=true
ExecStop=/home/istir/shutdownscript.sh

[Install]
WantedBy=multi-user.target

Dann habe ich systemctl start shutdownscriptnew.service und systemctl enable shutdownscriptnew.service ausgeführt, aber es hat immer noch nicht wie beabsichtigt funktioniert. Wenn ich jedoch systemctl stop shutdownscriptnew.service ausführe, tut es tatsächlich das, was es tun soll, und schließt Chrom ordnungsgemäß, sodass es nach dem erneuten Öffnen keine Seiten wiederherstellen möchte.

Ubuntu 18.04.1 LTS GNOME Shell 3.28.2 Chromium wird über die Ubuntu-Softwareanwendung (Chrom-Browser) installiert. Beenden über die GNOME-Taskleiste.

Ich habe auch versucht, nur Google Chrome von google.com/chrome/ zu installieren, wollte aber nach dem Neustart immer noch Seiten wiederherstellen.

Ich möchte speziell in der Lage sein, ein Skript wie dieses auszuführen und Chromium nicht zu reparieren, da ich ein ähnliches Problem mit Spotify habe - es speichert nicht meinen letzten Titel, wenn ich meinen PC herunterfahre und ich hoffe, etwas Ähnliches zu tun.

Ich denke, das Problem liegt bei shutdownscriptnew.service, aber ich habe gesucht und gesucht und kann nichts finden, was für mich funktioniert.

Danke für die Hilfe!

2
istir

Das Problem ist, dass Ihr Skript später ausgeführt wird, als es sollte.

Zum Zeitpunkt der Ausführung des Skripts ist der Display-Manager bereits gestorben und hat Chromium mitgenommen.

Sie müssen Ihr Skript beim Herunterfahren des Logouts ausführen.

Bearbeiten: Auf GDM3 können Sie/etc/gdm3/PostSession/Default ausprobieren

1
Peter Geis