it-swarm.com.de

RHEL 7, GNOME Shell - Verringern Sie die Größe der Desktop-Symbole

Frage : Ich habe kürzlich RHEL 7.2 installiert und .. die Symbole auf dem Desktop sind RIESIG. Wie kann ich ihre Größe verringern?

20

Führen Sie dies in einem Terminal aus:

gsettings set org.gnome.nautilus.icon-view default-zoom-level small
18
paul-emil

(enter image description here

Gehen Sie einfach zu "dconf-editor", dann zu org -> gnome -> nautilus -> icon-view und stellen Sie die Standard-Zoomstufe klein ein

12

Eine weitere Möglichkeit zum Ändern der Größe von Desktopsymbolen ist direkt von Nautilus aus:

  • Öffnen Sie nautilus
  • ändern Sie die Art der angezeigten Symbole in icon view NICHT detailed view!
  • zoomsymbole mit Ctrl + mouse wheel

Beim Zoomen des icon view Die Symbole werden gleichzeitig auf dem Desktop geändert.
Das Zoomen wird bei Verwendung von Detailansicht nicht reflektiert!

Bearbeiten: Wenn Sie einen Laptop ohne Scrollrad verwenden, verwenden Sie Ctrl + +, oder Ctrl + -, um die Symbolgröße zu erhöhen oder zu verringern.

5
ino

Um unter 48 Pixel zu gelangen, müssen Sie den Nautilus-Quellcode ändern und neu kompilieren. (Ja, die Größe der Symbole ist fest codiert.)

**** ANWEISUNGEN FÜR NAUTILUS 3.20.4 ZU UBUNTU-GNOME 17.04 ****

  1. Installieren Sie die folgenden Abhängigkeiten:
    • libgd-dev
    • autotools-dev
    • libexif-dev
    • libexempi-dev
    • libselinux1-dev
    • libtracker-sparql-1.0-dev
    • libext-dev
    • libxml2-dev
    • libgnome-desktop-3-dev

Jeder installiert eine Reihe anderer Dinge, also habe ich Ihnen hoffentlich den richtigen Namen für das übergeordnete Paket gegeben. Ich entschuldige mich dafür, dass ich nicht genau das, was ich installiert habe, mit 100% iger Genauigkeit zurückrufe, aber dies scheint mir unmittelbar nach meiner Installation ziemlich korrekt zu sein. (Benachrichtigen Sie mich, wenn ich irgendwo ungenau bin.)

  1. Laden Sie die Version von Nautilus, die Sie derzeit verwenden, von der Nautilus-Snapshots-Website herunter. Um dies herauszufinden, führen Sie nautilus --version Vom Terminal aus. Entpacken Sie das Archiv nach dem Herunterladen in das Verzeichnis, aus dem Sie arbeiten möchten.

  2. Öffnen Sie im entpackten Paket die Datei nautilus-icon-info.h. In den ersten Zeilen sehen Sie verschiedene Größen, die für die jeweiligen Optionen zum Einstellen des Bildlaufs festgelegt sind. In der Datei für Version 3.20.4 beginnen die Symbolgrößen beispielsweise in Zeile 36. Ändern Sie jede dieser Ebenen nach Ihren Wünschen, damit Sie die Symbole viel kleiner (oder größer) machen können.

  3. Nach dem Bearbeiten und Speichern der Datei ist es Zeit, sie zu konfigurieren, zu kompilieren und zu installieren. Führen Sie die folgenden Befehle vom Terminal aus im Basisverzeichnis der Version von nautilus aus, die Sie heruntergeladen und entpackt haben. Stellen Sie sicher, dass Sie sich in der Basis der Ordnerstruktur der Nautilus-Verzeichnisse befinden!

    ./konfigurieren
    machen
    Sudo make install

Dies kann insgesamt mit dem Befehl ./configure && make && make install Ausgeführt werden.

Wenn der Befehl ./configure Fehlschlägt, fehlen Ihnen einige andere Abhängigkeiten. Ich entschuldige mich, wenn meine Liste der oben genannten Abhängigkeiten unvollständig war. Google (oder eine beliebige Suchmaschine), um herauszufinden, welches Paket Sie benötigen. Sie können Synaptic verwenden, um nach dem zu suchen, was Sie benötigen, wenn Sie sich auch nach dem Googeln nicht sicher sind.

Nach der Installation empfehle ich einen Neustart, um sicherzustellen, dass alle Elemente ordnungsgemäß neu geladen werden. Sie können jetzt Ihre Symbolgrößen nach Ihren Wünschen anpassen.

Habe Spaß!

0
CSmanic

Diese Lösung wurde entwickelt, um das Problem in Rhel 7.4 zu beheben, könnte aber auch hier relevant sein. Es scheint eine Designentscheidung bezüglich der Größe der Symbole zu geben, die diesem Link zugeordnet sind. aber das sieht für mich wie ein Fehler aus: https://bugzilla.redhat.com/show_bug.cgi?id=147815

hier wird auch eine Lösung vorgeschlagen: https://access.redhat.com/solutions/3138541

Aber irgendwann habe ich Folgendes getan:

sed -i '/default-zoom-level/{n; s/large/standard/} '  /usr/share/glib-2.0/schemas/org.gnome.nautilus.gschema.xml && glib-compile-schemas /usr/share/glib-2.0/schemas/ >/dev/null 2>&1
0
Asaf Magen