it-swarm.com.de

Wie verwende ich GPG mit Google Mail?

Ich möchte GPG verschlüsselte Mails in Google Mail lesen und schreiben. Ich habe FireGPG gefunden, aber die Unterstützung für Google Mail wurde eingestellt (und ich verwende Google Chrome als Browser).

Was ist der praktischste Weg, um dies zu erreichen?

86
nicoulaj

Leider gibt es derzeit keine vernünftige Möglichkeit, GPG/PGP direkt in Google Mail zu verwenden. Die einzigen beiden Möglichkeiten sind, die Nachricht manuell von einem clientseitigen Tool aus zu verschlüsseln und das Ergebnis anschließend in Google Mail einzufügen, oder einen Desktop-Mail-Client mit GPG-Integration zu verwenden (z. B. Thunderbird + Enigmail =) zum senden von nachrichten musst du verschlüsselt sein. Zum Entschlüsseln müsste die Nachricht ebenfalls von Google als unformatierte Quelle heruntergeladen, über den Desktop-Client zum Entschlüsseln ausgeführt und dort gelesen werden.

35

Es gibt jetzt eine Alpha-Qualität Chrome -Erweiterung für die Verwendung von GPG in Google Mail . Ich habe es nicht ausprobiert, deshalb kann ich nicht dafür bürgen.

Zu Ihrer Information "Apps und Erweiterungen können nicht von dieser Website hinzugefügt werden" http://thinkst.com/tools/cr-gpg/

15
rbrewer

Kam über eine sehr vielversprechende Chrome Erweiterung zum Senden und Empfangen von GPG-verschlüsselten E-Mails: mailvelope .

Es unterstützt eine Vielzahl von Webmail-Anbietern.

enter image description here

11
Acorn

Die beste Erweiterung für Google Chrome ist: "Mymail-Crypt For Gmail"

Die Schaltflächen "Entschlüsseln" und "Verschlüsseln" sind gut angeordnet und einfach zu verwenden:

Decrypt button

b. die Verwaltungsschnittstelle, und erfordert nicht, dass gpg auf Ihrem Computer installiert ist.

8
guerrerocarlos

Google hat ein Plugin für Chrome mit dem Namen End to End , das genau das ermöglicht. Es ist jedoch derzeit in Alpha und muss selbst kompiliert werden. Es gibt kein Wort darüber, ob es jemals ein offizieller Teil von Chrome sein wird.

Es unterstützt Elliptic Curve Cryptography als Teil von OpenPGP ( RFC 488 - OpenPGP Message Format und RFC 6637 - Elliptic Curve Cryptography (ECC) in OpenPGP) und arbeitet in JavaScript von Chrome unter Verwendung von lokaler Speicher für die Schlüsselspeicherung. Die Schlüsseldatenbank wird verschlüsselt, wenn Chrome nicht ausgeführt wird, und in einer Sandbox gespeichert, wenn Chrome ausgeführt wird. Daher sollte sie relativ sicher sein.

5
Brian Minton

Unter Windows verschlüssele ich einfach in VisualGPG und kopiere/füge es dann in Google Mail ein (natürlich per E-Mail im Klartext). Nicht so praktisch, aber auch kein allzu großer Aufwand, wenn man bedenkt, wie oft ich GnuPG tatsächlich verwende.

Edit: und auf dem Mac GPGTools scheint ziemlich umfassend zu sein.

4
user14697

Ich bin auf GPG4browsers gestoßen. Es ist möglich, signierte Nachrichten zu überprüfen und meine privaten Schlüssel zu importieren. Abgesehen davon ist es noch in einem frühen Stadium.

2
Harald Schilly

Warum verschicken Sie nicht einfach über IMAP und verwenden Ihren bevorzugten Desktop-Mail-Client? Es ist praktisch, aber keine Web-App ...

0
pihentagy

Google Mail mit gpg4win funktioniert bei Clients wie claws mail nicht, da jeder Tastendruck unverschlüsselt an den Server gesendet wird.

Lösung:

pgp4win + gnupgnotepad + copypaste encrypted message to gmail. Webclients haben inhärente Sicherheitsprobleme. Verwenden Sie sie besser nicht.

0
Thomas