it-swarm.com.de

Wie setze ich die Farbe eines Etiketts in Google Mail auf eine Standardfarbe, nachdem zu viele benutzerdefinierte Farben erstellt wurden?

Ich verwende in Google Mail häufig Etiketten und benutzerdefinierte Etikettenfarben , um meinen Posteingang besser organisieren zu können. Jetzt habe ich jedoch die Grenze für die Anzahl der benutzerdefinierten Farben erreicht, die ich verwenden kann.

Wenn ich versuche, einem Etikett eine benutzerdefinierte Farbe hinzuzufügen, wird ein Dialogfeld mit der Meldung

"Sie haben zu viele benutzerdefinierte Farben erstellt. Bitte verwenden Sie eine vorhandene Farbe."

Also dachte ich: "Gut, ich verwende nur die Standardetikettenfarben." Benutzerdefinierte Farben sind besser als Standardfarben, aber Standardfarben sind besser als nichts.

Wenn ich jedoch versuche, ein neues Etikett mit einer Standardfarbe zu versehen, wird eine andere Meldung angezeigt:

"Die Farbe für das Etikett wurde gelöscht"

Bei weiteren Untersuchungen habe ich festgestellt, dass ich die Farbe des Etiketts einstellen kann , aber nur auf die beiden Standardfarben für Grau (die in der oberen linken Ecke der Farbauswahl angezeigt werden) und die 6 neuesten benutzerdefinierten Farben, die ich erstellt habe, bevor ich das benutzerdefinierte Farblimit erreicht habe (diese 6 neuesten benutzerdefinierten Farben werden in der unteren Zeile der Farbe angezeigt) Kommissionierer). Alle anderen Standardfarben sind nicht verfügbar.

Vermutlich hat Google irgendwann seine Farbstandards geändert, seitdem benutzerdefinierte Farben eingeführt wurden. Damals habe ich die Funktion verwendet. Was nun die Standardfarben sind, wird als neue Farbe gewertet.

Eine Idee, die ich hatte, war, die Farbe eines vorhandenen benutzerdefinierten Farbetiketts zu löschen (einen Farbschlitz freizugeben) und dann die Farbe des Etiketts in eine der Standardfarben zu ändern (einen Farbschlitz einzunehmen) und diese Standardfarbe entscheidend verfügbar zu machen für andere Etiketten. Ich kann dies jedoch nicht über die Google Mail-Benutzeroberfläche erreichen.

Ich dachte, dass ich das vielleicht stattdessen über die Google Mail-Einstellungs-API tun könnte, aber es scheint keine Möglichkeit zu geben, Farben dadurch zu erhalten oder einzustellen.

https://developers.google.com/google-apps/email-settings/

Ich stecke derzeit fest, dass alle meine neuen Etiketten grau sind. Anregungen willkommen.

Meine Organisation verwendet Google Apps Business Edition und ich habe einen Support-Fall geöffnet. Ich werde diese Frage mit allen Antworten, die ich von ihnen erhalte, auf dem neuesten Stand halten.

6
Andrew Fogg

Die Problemumgehung, die ich in der Frage vorgeschlagen habe,

"Löschen Sie die Farbe eines vorhandenen benutzerdefinierten Farbetiketts (Freigabe eines Farbschlitzes) und ändern Sie dann die Farbe des Etiketts in eine der Standardfarben (Einnahme eines Farbschlitzes) und machen Sie diese Standardfarbe entscheidend für andere Etiketten verfügbar"

Kann über die Google Mail-Benutzeroberfläche erreicht werden, indem Sie die folgenden Schritte ausführen (stellen Sie sicher, dass Sie Schritt 3 ausführen. Wenn Sie Schritt 3 nicht ausführen, wurde mir zunächst der Eindruck vermittelt, dass diese Problemumgehung nicht funktioniert hat).

  1. Suchen Sie ein Etikett mit einer benutzerdefinierten Farbe.
  2. Klicken Sie im Popup-Fenster mit den Beschriftungsoptionen auf "Farbe entfernen".
  3. BROWSER AKTUALISIEREN - Der soeben zur Verfügung gestellte Farbbereich kann erst nach einer Browseraktualisierung verwendet werden.
  4. Suchen Sie ein Etikett ohne Farbe.
  5. Legen Sie im Popup-Fenster mit den Beschriftungsoptionen eine Standardfarbe für die Beschriftungsfarbe fest.

Es erscheint nun eine Meldung

Msgstr "Die Farbe für das Etikett wurde angepasst".

Das Etikett wird farbig und diese Standardfarbe ist jetzt für andere Etiketten verfügbar. Problem gelöst! :-)

Wiederholen Sie diesen Vorgang für jede Standardfarbe, die Sie wiederherstellen möchten.

Gehen Sie wie folgt vor, um alle 24 Standardfarben schnell wiederherzustellen:

  1. 24 benutzerdefinierte Farben löschen.
  2. Denken Sie daran, Ihren Browser zu aktualisieren, nachdem Sie die benutzerdefinierten Farben entfernt haben.
  3. Erstellen Sie dann 24 neue Labels (mit den Bezeichnungen "label1", "label2", "label3" usw. - Sie können den Labels dunkelere Namen geben, wenn Sie nicht möchten, dass sie in der vorgeschlagenen Suche angezeigt werden).
  4. Stellen Sie für jedes Etikett eine andere Standardfarbe ein.

Solange Sie diese Etiketten behalten, können Sie alle 24 Standardfarben mit anderen Etiketten verwenden. Wenn Google Mail die Standardfarbwerte jemals wieder ändert, können Sie die Farben auf diesen 24 Etiketten entsprechend aktualisieren.

3
Andrew Fogg

Sie scheinen über einen Bug gestolpert zu sein. Sie haben bereits die richtigen Schritte zum Öffnen eines Support-Falls ausgeführt. Es ist sehr wahrscheinlich, dass wir nicht viel tun können, um von hier aus zu helfen. Ein Google-Mitarbeiter muss höchstwahrscheinlich Ihr Konto reparieren und den Fehler beheben.

Viel Glück.

0
ComputerLocus