it-swarm.com.de

Wie kann ich einen Google Apps-Spitznamen mit Push Gmail unter iOS4 verwenden?

Ich habe ein Google Apps für Ihr Domain-Konto, das ich seit mehreren Jahren verwende. Ich habe dieses Konto ursprünglich als Spam-Schutzmaßnahme mit einem sehr allgemeinen Benutzernamen eingerichtet, da ich wusste, dass ich stattdessen zusätzliche Kurznamen für das Konto einrichten und von diesen senden kann. Ich dachte mir, dass es einfacher wäre, Nachrichten, die an das aktuelle Konto gesendet werden, zu blockieren und zu einem anderen Spitznamen zu wechseln, wenn ich jemals eine Tonne Spam auf meinem primären Konto erhalten würde.

Als ich mein iPhone 3GS zum ersten Mal bekam, war Push-Gmail für mich keine Option, da nur ein Exchange-Konto (Push-Gmail verwendet dieses Protokoll) zulässig war und ich für meine geschäftliche E-Mail und meinen Kalender eine Verbindung zum Exchange-Server im Büro herstellen musste. Mit dieser Einschränkung richte ich mein Google Apps Gmail-Konto über IMAP ein. Dadurch konnte ich mich mit dem grundlegenden Benutzernamen anmelden, wie ich es beim Aufrufen der Weboberfläche tun musste, aber ich konnte trotzdem das E-Mail-Konto auf dem Telefon einrichten, um es als primären Spitznamen zu senden, den ich für dieses Konto verwende.

Jetzt, da iOS4 mehrere Exchange-Konten zulässt, kann ich Push Gmail einrichten. Obwohl ich die Kontoinformationen wie beim IMAP-Setup eingeben und zunächst speichern kann, wird das E-Mail-Konto nach dem ersten Versuch, das Postfach zu laden, automatisch wieder in den Basisbenutzernamen geändert. Unabhängig davon, an welchen Spitznamen die Nachricht gesendet wurde, zeigen alle von mir gesendeten Nachrichten, dass sie von diesem Basiskonto gesendet werden (das ich aus dem oben genannten Grund des Spamschutzes ehrlich gesagt nicht möchte, dass die Leute es sehen, wenn ich die Wahl habe ).

Gibt es eine Möglichkeit, Push-Mail unter Verwendung des gewünschten Spitznamens auf dem iPhone einzurichten? Wenn nicht, handelt es sich bei dem Problem um ein iOS-Problem, ein Exchange/ActiveSync-Problem oder eine Push-Gmail-Einschränkung?

1
Matt Travi

Google hat dies als bekannte Einschränkung aufgelistet. Das Einzige, was Sie tun können, ist, den Spitznamen als zweites E-Mail-Konto (nicht als Exchange-Konto) auf dem Telefon hinzuzufügen und dann zum Senden von E-Mails zu verwenden.

1