it-swarm.com.de

Warum berücksichtigt Google keine Punkte in Nutzernamen von Google Mail-Adressen?

Beispiel: Wenn Ihre Google Mail-ID [email protected] lautet, entspricht dies [email protected].

Warum ist das so?

34
Srinivas Tamada

Dies geschieht auf diese Weise, um Verwirrung (und möglicherweise Identitätswechsel) zu vermeiden. Ich möchte lieber nicht, dass [email protected] meine Mail erhält, nur weil jemand einen Punkt weggelassen hat, als er meine Adresse von [email protected] eingibt. (Hinweis: Keiner von beiden bin ich; ich habe mich zu spät registriert, um irgendetwas zu bekommen, das meinem richtigen Namen auch nur annähernd entspricht. :-)

Außerdem können Sie mit "+something" alles an Ihren Benutzernamen anhängen, und es wird immer noch zu Ihnen kommen. Auf diese Weise können Sie eindeutige E-Mail-Adressen für bestimmte Dinge erstellen und diese dann filtern oder einfach feststellen, auf welchen Websites Ihre E-Mail-Adresse an Spammer verkauft wird. (Hinweis: Auf einigen defekten Websites ist ein "+" in einer E-Mail-Adresse nicht zulässig, obwohl dies zulässig sein soll.)

31
Brian White

Aus der Google Mail-Hilfe :

Google Mail erkennt Punkte nicht als Zeichen in Nutzernamen. Sie können Punkte zu einer Google Mail-Adresse hinzufügen oder daraus entfernen, ohne die tatsächliche Zieladresse zu ändern. Sie gehen alle in Ihren Posteingang und nur in Ihren. Zusamenfassend:

[email protected] = [email protected]
[email protected] = [email protected]
[email protected] = [email protected]

Alle diese Adressen gehören derselben Person. Sie können dies sehen, wenn Sie versuchen, sich mit Ihrem Benutzernamen anzumelden, aber einen Punkt hinzufügen oder entfernen. Sie werden immer noch auf Ihr Konto gehen.

...

Eine letzte Sache: Google Apps erkennt Punkte. Wenn Sie einen Punkt in Ihrem Benutzernamen haben möchten, bitten Sie Ihren Domain-Administrator, Ihren bevorzugten Benutzernamen als Spitznamen hinzuzufügen.

11
Gaff

Es ist eine Lehre aus der menschlichen Natur, dass so viele Experten einfach Googles Antwort auf diese Frage zitieren, als ob eine Behauptung mit der empirischen Realität identisch wäre. Ich bin einer der frühen Kontoinhaber mit den [email protected] Konten. Vor ungefähr drei Jahren erhielt ich E-Mails an [email protected]. Durch Triangulieren der Informationen, die ich von der Reinigung, dem Autohaus usw. erhalten habe, konnte ich diese Leute endlich kontaktieren (ungefähr 3.000 Meilen von mir entfernt, übrigens). Die DO haben das gleiche Konto wie ich, abzüglich der Periode. Wir konnten feststellen, dass nur ein Teil der E-Mails zwischen den Konten "leckt". Leider hat die Tatsache, dass ich mein Konto 10 Jahre zuvor hatte, sie nicht davon überzeugt, mir das Konto zu überlassen. Daher lebe ich mit gelegentlichen Kündigungen von der Bank, der Schule usw. Aus diesem Grund verwende ich Google Mail nicht mehr für wichtige oder vertrauliche Zwecke.

Das Beunruhigendste für mich ist die Beharrlichkeit von Google, dass sie keinen Programmierfehler hätten machen können, wenn sie dies eindeutig getan hätten. Diese Leute sind arrogant in ihrer falschen Demut.

5
Justin Prime

Google Mail unterstützt wahrscheinlich diese Verwendung von Punkten in der E-Mail-Adresse, um den Formatierungsstandards für E-Mail-Adressen der IETF zu entsprechen. Wenn Sie etwas weniger Ausführliches möchten, vereinfacht Wikipedia-Seite über E-Mail-Adressen das Verständnis ihrer Verwendung (und wahrscheinlich auch ihrer Argumentation).

2
John