it-swarm.com.de

So vermeiden Sie, dass LinkedIn automatisch eine Verbindung zu meinem Google Mail-Konto herstellt

Ich habe kürzlich ein Profil auf LinkedIn eröffnet und es meinem Google Mail-Konto zugänglich gemacht. Das Ergebnis war, dass eine Einladungsnachricht an alle meine Kontakte gesendet wurde!

Jetzt habe ich alle unerwünschten Einladungen entfernt, aber was ich wissen möchte, ist:

Was muss ich tun, um zukünftig keine Verbindung mehr zu meinem Google Mail-Konto herzustellen?

4
AndreaNobili

Ich habe festgestellt, dass Linkedin über viele Jahre Zugriff auf Hunderte von Kontakten hat, die sich in einem meiner Google Mail-Konten befanden, aber ich habe Linkedin nie die Erlaubnis erteilt, auf mein Google Mail zuzugreifen oder E-Mails zu senden. Mein Mobilgerät verfügt jedoch über eine Linkedin-App, obwohl ich mich so gut wie nie angemeldet habe! Das Mobilgerät selbst verfügt über Google Mail-Berechtigungen, um die Android Apps auf meinem Handy mit einem Google Mail-Konto verwenden zu können! ... Dies bedeutet, dass wenn die Linkedin-App Berechtigungen für mein Google Mail-Konto auf meinem Handy benötigt, diese erteilt werden !!!

Die einzige Lösung wäre, die Linkedin-App von jedem von Google Mail autorisierten Mobilgerät zu deinstallieren!

Ich muss zugeben, es ist interessant, Bilder und berufliche Erlaubnisse von Leuten zu sehen, die ich vor Jahren kannte oder deren E-Mail-Adresse vielleicht erst vor einigen Jahren gespeichert hatte, aber nie oder nur einmal per E-Mail, aber abgesehen davon Damit konkurriert Linkedin mit Facebook als vollständigstem NSA/CIA/OWG-Trojaner der Welt.

2
Ian G

Diese Website scheint die Antwort zu haben: http://www.wikihow.com/Change-Authorized-Websites-in-Google

Wenn Sie wie vorgeschlagen zur Seite "Persönliche Einstellungen" wechseln, sollten Sie genau sehen können, welche Websites oder Apps zur Verwendung Ihres Kontos berechtigt sind. Es sieht sicherlich so aus, als wäre das in Ihrem Fall passiert.

1
Yaeger