it-swarm.com.de

MBOX-Datei in Google Mail importieren, aber über Spam-Filter weiterleiten?

Ich habe eine MBOX-Datei eines alten E-Mail-Kontos, das ich als Alias ​​in Google Mail einbinden wollte.

Diese MBOX-Datei enthält jedoch eine Reihe von Spam-E-Mails, die ich grundsätzlich überprüfen und verwerfen möchte.

Wenn ich E-Mails nach Gmail importiere, werden sie durch den Spam-Filter geleitet und in den Spam-Ordner verschoben, wenn es sich um Spam handelt?

Ich hoffe es! Ich wollte sie nur mit einem IMAP-Client importieren, indem ich sie in den Posteingang ziehe oder so.

Ein alternativer Plan wäre, sie alle in ein anderes Google Mail-Konto zu importieren und dann DAS mit den Google Mail-Tools in Google Mail zu importieren, aber ich war mir nicht sicher, was die Spam-Filterung auslösen könnte/würde.

3
Ben Guild

Ich bin mir nicht sicher, ob die Spam-Filter von Google durch einen Import ausgelöst würden. Die Spam-Filterung erfolgt normalerweise zum Empfangszeitpunkt.

Es gibt jedoch Linux-Tools, die Sie mit einer Reihe von E-Mails trainieren können. Sie glauben jedoch nicht, dass Sie damit die vorhandene MBOX bereinigen können.

Sie könnten stattdessen versuchen, die Datei in Thunderbird oder einem anderen Client zu öffnen, der das MBOX-Format direkt unterstützt, und sie auf diese Weise manuell bereinigen, aber dies ist möglicherweise eine Menge Arbeit.

Die letzte Wahl ist die Verwendung von dieses Python-Skript , das jemand geschrieben hat, um SPAM aus MBOX-Dateien herauszufiltern. Ich habe es nicht ausprobiert und empfehle dringend, eine Kopie der MBOX-Datei zu erstellen, bevor Sie es versuchen.

1
Julian Knight