it-swarm.com.de

Kann ein Google Apps-Administrator die Suche nach Konten sehen?

Ist es für Besitzer oder Administratoren eines Google Apps-Kontos möglich, die von Nutzerkonten durchgeführten Suchvorgänge anzuzeigen, wenn diese Nutzerkonten angemeldet sind?

Mein Unternehmen hat sein E-Mail-System auf Google umgestellt. Meine Adresse ist dieselbe, zum Beispiel [email protected], aber ich muss mich über google.com anmelden. Ich melde mich häufig an und überprüfe meine E-Mails von meinem Heim-PC.

Von zu Hause aus habe ich oft mit Google nach vielen Dingen gesucht. Die meisten sind normale Suchanfragen wie "Wo bekommt man Pizza?", Aber einige sind privat.

Wenn ich mit meiner E-Mail-Adresse angemeldet bin, kann mein Arbeitgeber meine Suchanfragen einsehen?

3
Larry

Standardmäßig wird in der Google Apps-Administratorkonsole keine Stelle angezeigt, an der ein Administrator Ihre Suchanfragen sehen könnte.

Wenn Sie Google Apps und verwenden und sich sowohl auf der Arbeit als auch zu Hause im Browser Chrome anmelden, kann ein Administrator

  • Setze dein Passwort zurück
  • Melden Sie sich wie Sie an Ihrem PC oder in Chrome an
  • Zeigen Sie Ihren gesamten Verlauf in Chrome an

Dies würde von Ihnen natürlich nicht unbemerkt bleiben, da Sie jetzt ein anderes Passwort haben würden. Sie können auch den Link Kontoaktivitätsdetails unten in Google Mail verwenden, um andere von Ihnen geöffnete Sitzungen anzuzeigen.

3
CC.

https://history.google.com/history/ sollte "Nur Sie können Ihren Verlauf sehen" sagen. Keine Ahnung, ob es ein paar Möglichkeiten gibt, aber ohne Zugriff auf Ihr Konto wäre ich überrascht. Das Google-Suchprotokoll kann unter https://history.google.com/history/settings?hl=de deaktiviert werden, wenn Sie besonders sicher sein möchten.

1

@ Larry, die anderen Antworten haben gut darauf hingewiesen, dass Domain-Administratoren Ihre Daten nicht anzeigen können. Um jedoch den Elefanten im Raum anzusprechen, kann Google. Google kann es sich leisten, kostenlose Suchdienste anzubieten, da diese Geld verdienen, wenn sie Ihre Suchanfragen analysieren, genauer bestimmen, um welche Art von Person es sich handelt, und Anzeigen verkaufen, die auf diese Person ausgerichtet sind. Ich empfehle, dass jede "private" Suche über eine Suchmaschine ohne Profilerstellung durchgeführt wird, die auf Datenschutz ausgelegt ist (wie duckduckgo.com ).

0
Jordan Anderson