it-swarm.com.de

Google Mail auf meiner eigenen Domain kostenlos

Sie können Ihre Domain nicht mehr kostenlos an Google Mail anhängen, wie dies vor etwa einem Jahr der Fall war. Jetzt heißt es Google for Business und enthält auch Google Drive, Google Kalender und mehr. Es ist alles schön, bis auf eines: Es ist jetzt nicht kostenlos. Ich brauche nur Post, eine Adresse, sonst nichts.

Gibt es noch eine Möglichkeit, dies für eine neue Domain kostenlos zu tun?

Ich habe einige Problemumgehungen gesehen, aber sie scheinen veraltet zu sein. Daher möchte ich wissen, ob es möglich ist, eine alternative Methode zu verwenden oder nicht.

Wenn dies nicht möglich ist, gibt es möglicherweise eine gute Alternative, die E-Mail-Adresse in meiner eigenen Domain an einen externen E-Mail-Dienst anzuhängen.

Einen Mailserver auf meinem Server zu haben oder 3 €/Monat nur für Mail zu bezahlen, ist nicht so gut wie eine kostenlose Option.

6
Dmitry

Abhängig von Ihrem Domain-Registrar (oder vielleicht haben Sie Hosting/E-Mail?) Können Sie eine E-Mail-Adresse (z. B. [email protected]) an Ihr Google Mail-Konto weiterleiten. Google Mail kann dann so konfiguriert werden, dass E-Mails an [email protected] gesendet werden.

Wenn Sie tatsächlich eine gehostete Mailbox für [email protected] haben, können Sie von dieser Mailbox aus Google Mail zum Herunterladen von (POP3-) Mails anfordern.

In beiden Fällen können Sie Ihre E-Mails mit Google Mail verwalten.

Eine leichte Einschränkung beim Ansatz von send-mail-as (zumindest standardmäßig) ist jedoch, dass es über die Server von gmail gesendet wird (standardmäßig) und dies dem Empfänger in Form eines Absender angezeigt wird = E-Mail-Header (der im E-Mail-Client des Empfängers möglicherweise als "über [email protected] gesendet" angezeigt wird). Ansonsten klappt es aber ganz gut.

Wenn Sie jedoch bereits über einen eigenen externen Mailserver (SMTP) verfügen, über den Sie E-Mails für Ihre Domain senden können, Ihre E-Mails jedoch nur mit Google Mail verwalten möchten, können Sie E-Mails über Ihren eigenen SMTP-Server senden. Dies vermeidet das Setzen des Headers Sender und ist für den Empfänger völlig transparent. Der Empfänger merkt nicht, dass Sie Google Mail verwenden - das ist jetzt einfach ein E-Mail-Client.

9
MrWhite

Wenn Sie eine vorhandene Domain haben, die von Google Mail im Rahmen des kostenlosen Programms gehostet wird, können Sie eine weitere Domain hinzufügen, die Ihnen die gewünschten Informationen zur Verfügung stellt. Melden Sie sich einfach in Ihrem Konto an und wählen Sie "Domain oder Domain-Alias ​​hinzufügen". Wählen Sie dann "Weitere Domain hinzufügen" im daraufhin angezeigten Dialogfeld.

Gmail

8
Ben

Nachdem Sie Ihre E-Mail von Ihrem eigenen Domainnamen an Google weitergeleitet oder POP3 oder IMAP zum Importieren von Nachrichten verwendet haben, können Sie festlegen, wie Sie Ihre Nachrichten senden möchten, indem Sie zu Settings, Accounts and Import, Send mail as. Nach der Definition und Bestätigung können Sie dann auswählen, unter welchem ​​Konto Sie die Nachrichten senden möchten. Ich verwalte 5 verschiedene E-Mail-Namen, die ich von Google Mail aus senden kann. (Richtig, wenn Sie in den Header schauen, können Sie Google sehen ...)

2
Robert Ilbrink

Sie können mit Outlook.com das tun, wonach Sie fragen. Der Link dazu lautet: http://domains.live.com/

Ich habe dies in den letzten 2 Jahren getan und es hat großartig funktioniert.

1
Ivan

Eine einfache Lösung, wenn Sie bereits einen Server (z. B. VPS) haben, besteht darin, einen eigenen Weiterleitungs-/Relay-Mail-Server einzurichten:

  1. Richten Sie ein Mail-Server-Programm (z. B. Postfix) ein, um eingehende E-Mails an Google Mail weiterzuleiten
  2. Richten Sie Google Mail so ein, dass ausgehende E-Mails über Ihren Mailserver weitergeleitet werden.

Hier ist ein kurzes Tutorial: http://seasonofcode.com/posts/custom-domain-e-mails-with-postfix-and-gmail-the-missing-tutorial.html

0
Chuan Ji

Sie können zu diesem Zweck pdd.yandex.r verwenden.

Es ist ein russischer Dienst mit unbegrenztem Mail-Speicher + 40 GB Cloud-Speicherplatz.

Es ist auf Englisch verfügbar und kostenlos.

0
lead