it-swarm.com.de

Gmailify vs einfache Weiterleitung. Was ist der Unterschied?

Ich habe ein Google-Hauptkonto und zwei weitere E-Mail-Adressen, die ich über das Hauptkonto verwalten möchte. Eine ist eine andere Google Mail-Adresse und die andere ist eine @ Outlook-Adresse.

Ich verstehe, dass ich zwei Möglichkeiten habe: 1. Gmailify verwenden (nur für eine E-Mail-Adresse möglich) 2. Jede E-Mail-Adresse an die Hauptadresse weiterleiten und als "E-Mail senden als" hinzufügen, damit ich auch von dort E-Mails senden kann.

Wenn ich Option 1 für eine Adresse auswählen würde, müsste ich natürlich 2 für die andere auswählen, da nur eine andere E-Mail-Adresse "Gmailified" sein kann.

Gibt es einen wichtigen Unterschied zwischen den beiden Optionen (oder überhaupt einen Unterschied)?

2
lfk

Der Unterschied zwischen Google Mailify und der Weiterleitung Ihrer E-Mails besteht darin, dass Google Mailify alle Ihre E-Mails importiert und Ihre Konten synchronisiert. Das heißt, wenn Sie Änderungen an Ihrer importierten E-Mail vornehmen (z. B. Änderungen an Bezeichnungen, Lesen oder Markieren von E-Mails), werden diese Änderungen zurück in Ihr anderes Konto exportiert.

Wie Sie richtig festgestellt haben, kann nur ein Konto mit Gmailify verknüpft werden. Das Verknüpfen eines anderen Google Mail-Kontos mit Google Mailify wird nicht unterstützt. In diesem Fall können Sie Ihr Outlook-Konto nur mit Google Mailify verknüpfen oder die Weiterleitung für beide verwenden.

Wenn Sie Gmailify verwenden, erhalten Sie automatisch eine für dieses Konto konfigurierte Adresse "E-Mail senden als".

2
jzwiener

Beachten Sie: "Mit Gmailify hinzugefügte Nachrichten werden von den Google Mail-Filtern nicht verarbeitet und erhalten keine Kennzeichnung des Quellkontos. Dies kann nur durch manuelles Ausführen der Filter oder Einrichten eines Google Apps-Skripts umgangen werden." https://productforums.google.com/forum/#!msg/gmail/c_hll4lOlVQ/3MpTZqLHAgAJ

Ich kann bestätigen, dass dies leider wahr ist

0
val