it-swarm.com.de

Gibt es Datenschutz, wenn Sie E-Mail-Postfächer im Büronetzwerk anzeigen?

Wenn ich mein Google Mail-Konto in einem Büronetzwerk eröffne oder mit jemandem in Gtalk chatte, kann dann jemand meine E-Mails sehen, da unsere Kommunikation über einen Proxy erfolgt? Kann jemand meine E-Mails abrufen, auch wenn ich mich abmelde?

6
Abi

Google Mail verwendet standardmäßig HTTPS.

Es gibt jedoch noch zwei Möglichkeiten, wie die IT Sie sehen kann:

  • Wenn Ihr PC über ein vertrauenswürdiges Zertifikat verfügt, das der IT gehört, kann er einen SSL-Proxy einrichten, der mit seinem Zertifikat zurücktritt und den gesamten Datenverkehr erfasst.
  • Ihr PC verfügt möglicherweise über Überwachungssoftware

Mit beiden Methoden können sie Ihr Authentifizierungscookie sehen, das sie selbst verwenden können, bis Sie sich abmelden.
Wenn sie einen bösen Proxy haben, können sie Abmeldeanforderungen blockieren, um Sie auf unbestimmte Zeit angemeldet zu halten und Ihr Authentifizierungscookie zu verwenden, bis es abläuft.

Wenn sie einen Keylogger auf Ihrem PC haben (einige Unternehmen tun dies), haben sie auch Ihr Passwort.

8
SLaks

Theoretisch könnte Ihre IT-Abteilung sehen und protokollieren alles - Ich bezweifle jedoch, dass dies eine Verschwendung von Ressourcen wäre. Solange Sie keine Regeln brechen, sehe ich dies nicht als Problem.

Kurz gesagt, wenn Sie sich solche Sorgen um Ihre persönlichen Daten machen, sollten Sie Ihr Arbeitsnetzwerk nicht nutzen. Verwenden Sie ein Netbook/Laptop und eine 3G-Karte für die persönliche Internetnutzung.

4
codingbadger

Solange Sie https verwenden, sind alle Daten vom Verlassen Ihres Computers bis zum Erreichen der Google-Server (und umgekehrt) sicher.

Zwei Vorbehalte:

  1. Google Mail zwingt Sie, sich mit https anzumelden, muss jedoch aktiviert sein, wenn Sie möchten, dass es immer aktiviert ist. Wenn Sie kein https verwenden (überprüfen Sie die Adressleiste in Ihrem Browser), erfahren Sie von Google, wie Sie es aktivieren - es ist ganz einfach.

  2. In der Regel können IT-Mitarbeiter auf Ihren PC zugreifen (mithilfe einiger Tracking-Programme oder Remotedesktopsoftware). In diesem Fall haben sie Zugriff auf alles, was Sie tun. Darüber hinaus können sie sogar einen Key Logger installieren und Ihr Passwort abrufen. Es hängt wirklich von den Richtlinien Ihres Unternehmens ab.

0
Nuno Cordeiro