it-swarm.com.de

Fügen Sie eine Tabelle in Google Mail ein

Wie kann ich eine Tabelle in einer Google Mail-Nachricht erstellen? Ich habe die Daten derzeit in einer Google Text & Tabellen-Tabelle, aber beim Kopieren und Einfügen in den Google Mail-Editor werden nur tabulatorgetrennte Spalten und keine Tabellen eingefügt. Ich habe es sowohl im Nur-Text- als auch im Rich-Text-Editor versucht.

28
Don Kirkby

Aktualisieren

Ein paar Jahre später können Sie mit Google Inbox eine Tabelle direkt aus Google Sheets oder LibreOffice einfügen. Ich gehe davon aus, dass es auch von Microsoft Office aus funktioniert.

Ursprüngliche Antwort

Dieser Digital Inspiration Blog-Beitrag hat mir geholfen. Grundsätzlich können Sie Inhalte von jeder Webseite kopieren und in den Google Mail-Rich-Text-Editor einfügen. Der Editor bemüht sich, die Formatierung beizubehalten.

In meinem Fall bedeutete das, dass ich Folgendes tun musste:

  1. Veröffentlichen Sie die Tabelle im Web, veröffentlichen Sie sie jedoch nur mit den Daten, die ich kopieren wollte.
  2. Holen Sie sich den Link für das veröffentlichte Blatt. Wenn Sie nicht das gesamte Blatt verwenden möchten, können Sie die gewünschten Zellen im Standardformat A1:C30 angeben.
  3. Öffnen Sie einen neuen Tab und fügen Sie den Link ein.
  4. Wählen Sie die gesamte Tabelle durch Eingabe aus Ctrl + Aund kopieren Sie es durch Eingabe Ctrl + C. Ich stellte fest, dass das Einfügen überhaupt nicht funktioniert hat, es sei denn, ich habe die gesamte Tabelle kopiert.
  5. Kehren Sie zu Google Mail zurück, und vergewissern Sie sich, dass Sie sich im Rich-Text-Editor befinden. Vergewissern Sie sich, dass sich über und unter dem Cursor leere Zeilen befinden.
  6. Art Ctrl + V in die Tabelle einfügen.
17
Don Kirkby

Die Antwort lautet NEIN. Sie können keine Tabelle einfügen und in Google Mail formatieren. Alle obigen Vorschläge sind Problemumgehungen.

5
Sue Olson

Erstellen Sie die Tabelle in Word und speichern Sie das Dokument als 'Single File Web Page'. wähle und kopiere die Tabelle ( Ctrl + C ); Einfügen in Ihre Google Mail-Nachricht ( Ctrl + V ).

Es bringt die Ränder, Schattierungen, Schriftgrößen usw. über. Die Spaltenbreite scheint durch die Anzahl der Zeichen in der Spalte bestimmt zu sein.

4
Vic Bushing

Ich habe festgestellt, dass Google dieses Ding mit dem Namen Web Clipboard erstellt hat, um solche Probleme zu lösen.

Wechseln Sie in der Google Drive-Tabelle, mit der Sie arbeiten, zu Bearbeiten Web-Zwischenablage Zellbereich kopieren . Öffnen Sie dann ein Google Drive-Dokument und wechseln Sie zu Bearbeiten Web-Zwischenablage und Wählen Sie den gerade kopierten Zellbereich aus, um ihn einzufügen.

Führen Sie dann eine normale Kopie aus und fügen Sie sie aus diesem Google-Dokument in Google Mail ein. Nicht wirklich hübsch, aber es ist nicht erforderlich, etwas außerhalb Ihres Browsers zu tun. Es wäre schön, wenn Google die Web-Zwischenablage in Google Mail integrieren würde.

2
thkemp

Schnellste Lösung:

  1. Öffnen Sie Outlook und erstellen Sie eine neue Nachricht.
  2. Kopieren Sie die Tabelle aus Excel oder Word und fügen Sie sie in die Nachricht ein.
  3. Kopieren Sie die Tabelle aus Ihrer neuen Nachricht und fügen Sie sie in Ihre Google Mail-Nachricht ein.
1
Victor

Installieren Sie dieses Add-In aus dem Google Web Store in Google Chrome:

CloudCodes Insertable - https://chrome.google.com/webstore/detail/cloudcodes-insertable/mkdocgdpmmbciijbekodlgliknfiegbb?utm_source=gmail

0
Mehul Gavit

Der Teil "Datei> Im Web veröffentlichen" war einfach genug. Aber ich wurde erwischt, als ich versuchte, bestimmte Zeilen und Spalten anzugeben. Alle meine Suchanfragen ergaben keine eindeutige Antwort. Hier ist meine.

  1. Wählen Sie alle Zellen aus, die in Ihrer eingebetteten Tabelle angezeigt werden sollen.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den ausgewählten Bereich und wählen Sie "Name und Schutzbereich" oder gehen Sie zu "Daten> Benannte und geschützte Bereiche".

  3. Dadurch wird die Toolbox "Name und geschützte Bereiche" auf der rechten Seite Ihrer Tabelle angezeigt. Nennen Sie Ihren Bereich (nur Text). Ich habe meinen "rangexyz" genannt. Ein feiner, feiner Name für einen Tabellenkalkulationsbereich.

  4. Wenn Sie nun zu "Datei> Im Web veröffentlichen" wechseln, geben Sie den Namen Ihres Bereichs in das einzeilige Feld über dem Feld "Kopieren und Einfügen des obigen Links" ein, in dem der Code zum Einbetten oder Verknüpfen angezeigt wird. Damit dieses Feld bearbeitet werden kann, müssen Sie das Blatt auswählen, das Sie veröffentlichen möchten. Wenn Sie die gesamte Tabelle beibehalten, ist dies keine Option.

  5. Hiermit geben Sie den Einbettungscode ein, der jetzt einen Bereichswert enthält.

Bitte sag mir, dass das Sinn macht. Außerdem füge ich normalerweise keine großen Bilder von Softwarebefehlsmenüs auf meiner Website ein. Schön.

0
PulsarManiac

Sie müssen lediglich Ihr GMail-Konto im Internet Explorer von Microsoft öffnen, damit Sie Tabellen aus Excel in die GMail-Nachricht einfügen können

0
user101608

Eine weitere Option: Einfügen aus der Google Text & Tabellen-Tabelle in Microsoft Excel und anschließend Einfügen in Google Mail.

(Dies setzt natürlich voraus, dass Sie Excel installiert haben. Dies funktioniert möglicherweise auch für andere Tabellenkalkulationsprogramme.)

0
Spongeboy

Sie können Tabellen aus Microsoft Word in eine E-Mail aus Google Mail kopieren. Entwerfen Sie die Tabelle einfach entweder in Microsoft Word oder in Excel (Kopieren/Einfügen in ein Word-Dokument). Kopieren Sie dann die Tabelle aus dem Microsoft Word-Dokument in Ihr Fenster "Mail verfassen".

0
NS Naidu

Beim Erstellen einer tabellarischen Nachricht für E-Mails erstelle ich sie in Word oder einem Tabellenkalkulationspaket (mit korrekter Tabellierung). Dann funktionierte für mich immer ein einfaches Kopieren und Einfügen.

  • Ubuntu hatte keine Probleme, aber Windows 7 hat beim Einfügen in den E-Mail-Text Grenzen verpasst ...!
0
Harsha