it-swarm.com.de

Filter erstellen, wenn der Nachrichtentext meinen Namen enthält

Ich habe ein paar laufende Konversationsthreads in Google Mail mit einer Reihe von verschiedenen Personen. Gibt es eine Möglichkeit, einen Filter so einzurichten, dass er eine Bezeichnung hinzufügt, wenn der Text einer neuen, ungelesenen E-Mail meinen Namen enthält? Dann entfernen Sie das Etikett, sobald ich die E-Mail gelesen habe?

12
roflwaffle

Denken Sie daran, dass Sie jeden Google Mail-Suchoperator in einem Filter über das Textfeld Has the words: verwenden können, da Google Mail nur UND-Verknüpfungen mit den Operatoren enthält, die über das Filterdialogfeld eingegeben werden.

Ich schlage vor, Sie versuchen zunächst Folgendes:

  1. Erstellen Sie einen Filter, der neue E-Mails mit Ihrem Namen findet und ein temporäres Label anwendet. Die Suchoperation, die Sie im Filter verwenden würden, lautet:

    is:unread AND body:"Your Name"
    
  2. Erstellen Sie einen Filter, der gelesene E-Mails im temporären Etikett findet und das Etikett entfernt.

    label:templabel AND is:read
    

    Leider können Filter zwar gelesene E-Mails bearbeiten , aber derzeit keine Etiketten entfernen. Wir befinden uns an einem Haltepunkt.

-

Leider kann nicht mehr geholfen werden, aber bis Google Mail-Filter ein Label entfernen können, können Sie dies nicht über Filter erreichen.

Mögliche Problemumgehungen wären:

  1. Richten Sie einen IMAP-Client mit der entsprechenden Filterung ein, bei dem Sie anstelle des Hinzufügens/Entfernens eines temporären Etiketts die E-Mail aus dem temporären Ordner kopieren/löschen.

  2. Google hat kürzlich ein neues Skript-Framework für Google Apps eingeführt.

  3. Ein wirklich harter Hack für Schritt 2 wäre, dass der Filter die E-Mail weiterleitet und sie löscht. Sie würden an Ihre eigene E-Mail-Adresse mit einer Plus-Erweiterung weiterleiten, z. [email protected].

    Dann wäre ein neuer Schritt 3, diese E-Mails mit der Suchzeichenfolge deliveredto:[email protected] abzufangen und ein Etikett erneut anzubringen.

    Ich bin mir nicht sicher, wie sauber diese Methode funktionieren würde, vor allem, weil Sie die Header-Cruft von vorne erhalten würden (im Gegensatz zur Umleitung).

Persönlich würde ich mir # 2 ansehen, da sich das Erlernen von Skripten für Google Apps auf lange Sicht auszahlen würde.

7
mindless.panda

Es gibt kein Suchoperator , um den Text einer Nachricht einzuschränken. Ich würde empfehlen, einen Filter mit Ihrem Namen im Feld "Hat die Wörter" einzurichten und die Bezeichnung als Aktion anzuwenden. Es ist nicht erforderlich, "ist: ungelesen" hinzuzufügen, da Filter auf eingehende Nachrichten angewendet werden.

Ebenso können Sie die Beschriftung nicht über Filter entfernen oder automatische Aktionen ausführen, nachdem die Nachricht eingegangen ist. Es gibt jedoch noch einige andere Optionen, die hilfreich sein könnten:

  • Verwenden Sie Tastaturkürzel , um die Beschriftung zu entfernen, wenn Sie die Nachricht gelesen haben. Angenommen, Sie lesen die Nachrichten in der Etikettenansicht, wird das Etikett durch "y" und das Etikett durch "[" und "]" entfernt und Sie gelangen zur nächsten oder vorherigen Nachricht.
  • Verwenden Sie das Labor Ausblenden von gelesenen Labels , um das Label auszublenden, wenn keine ungelesenen Nachrichten enthalten sind.

Schließlich können Sie auch ein Quick Link oder ein Multiple Inbox mit der Suchanfrage einrichten: is: ungelesen yourname . Der Link oder Posteingang aktualisiert und entfernt Nachrichten automatisch aus der Ansicht, nachdem Sie sie gelesen haben.

8
Sarah Price

Der erste Teil: Das Hinzufügen eines Etiketts basierend auf einem vorhandenen Schlüsselwort ist einfach, der zweite Teil ist jedoch meines Erachtens unmöglich, da es in Google Mail keinen solchen Auslöser gibt, der einen Filtervorgang auslösen könnte, sobald eine E-Mail gelesen wird.

1
Ioan Paul Pirau