it-swarm.com.de

E-Mails, die an eine Google Mail-Domain gesendet wurden, sind plötzlich nicht mehr RFC 2822-konform. Mit Google Apps umgehbar?

Vor vier Tagen begannen E-Mails, die über die E-Mail-Dienste unseres Internetdienstanbieters an unsere Google Mail-Konten gesendet wurden, abgelehnt zu werden, da sie nicht RFC 2822-Beschwerdeführer waren.

Die folgende Nachricht an war nicht zustellbar. Der Grund für das Problem:
5.3.0 - Anderes Mailsystemproblem 550-'5.7.1 [2001: 44b8: 8060: ff02: 300: 1: 6: 6 11] Unser System hat festgestellt, dass\n5.7.1 Diese Nachricht ist nicht RFC 2822-konform . Diese Nachricht wurde blockiert, um die Menge an Spam\n5.7.1 zu verringern, die an Google Mail gesendet wird. Weitere Informationen finden Sie in\n5.7.1 RFC 2822-Spezifikationen.
iw4si27447595pac.153 - gsmtp '

Es ist frustrierend, weil diese E-Mails seit über einem Jahr einwandfrei funktionieren. Ich gehe davon aus, dass Google in der letzten Woche die Filter verbessert hat.

Die E-Mail-Adresse, an die wir senden möchten, gehört zu unserem Google Apps for Business-Konto. Ich frage mich, ob es eine Möglichkeit gibt, den RFC 2822-Kompatibilitätsfilter zu überschreiben, damit die E-Mails durchgelassen werden können.

Das Hinzufügen des ISP-Domainnamens zur Spam-Whitelist in den Google Mail-Einstellungen (im Apps-Steuerungsfeld) hat bisher nicht funktioniert.


Das Telnet-Protokoll für die zurückgewiesene Nachricht lautet:

220-ipmail06.adl6.xxxxx.net ESMTP 220 ESMTP; eth2958.xxx.adsl.OurISP.net [150.xxx.xxx.xx1] in MTA
HELO WINDOWS-xxxxx (<- this is our server name) 
250 ipmail06.adl6.OurISP.net 
MAIL FROM: [email protected]
250 sender ok 
RCPT TO: [email protected]
250 recipient ok 
RCPT TO: [email protected]
250 recipient ok 
DATA 
354 go ahead 
Subject: Test email from the Avid ISIS Notification Application This message was generated by Avid ISIS Notification Application. . 
QUIT 
250 ok: Message 716893804 accepted
10
OrangeBox

RFC2822 sagt Datum: und Von: Header sind erforderlich (Abschnitt 3.6). Es sieht so aus, als würden Sie mit Google davonkommen, wenn Sie lediglich einen From: -Header hinzufügen, z.

[..]
DATA 
354 go ahead 
From: <[email protected]>   <-- add this
Subject: Test email from the Avid ISIS Notification Application This message was generated by Avid ISIS Notification Application.
.
QUIT 
250 ok: Message 716893804 accepted 
12
probably

Achten Sie auf Duplikate von: Kopfzeilen oder Antwort an: Kopfzeilen, die nicht übereinstimmen. Dasselbe Problem trat bei einer Reihe von Benutzern von Outlook für Mac auf, bei denen zusätzliche Headerinformationen fälschlicherweise von früheren E-Mail-Client-Konten migriert wurden. Siehe http://hintsforums.macworld.com/showthread.php?p=718579

6
Steve Hoge

Dies ist ein Fehler, was auch immer die Validierung tut. In RFC 822 sind theoretisch separate CR- und LF -Zeichen zulässig, bei denen es sich um nicht Zeilenenden handelt, in RFC 2822 wird diese Funktion jedoch entfernt. RFC 2822 Abschnitt 2.3 besagt, dass "CR und LF nur zusammen als CRLF auftreten dürfen; sie dürfen NICHT unabhängig voneinander im Hauptteil auftreten."

Was der Programmierer getan hat, ist eine RFC 2822-Beschwerde und Ihre Version nicht. Als Entwickler bevorzuge ich Einzeilen-Feeds, aber die Verwendung von CRLF in E-Mails ist eine absolute Voraussetzung. Idealerweise versteht ein MUA alle sinnvollen Zeilenenden.

1
Duncan Simpson

Ich habe ein Skript PHP, das täglich Benachrichtigungen mit Feldern sendet, die aus einer Datenbank erstellt wurden. Am Ende jedes Feldes hatte der Programmierer \r\n verwendet, um die Zeilen zu beenden (sowohl Wagenrücklauf- als auch Zeilenvorschubzeichen). Das ergibt keinen Sinn, hat aber bisher funktioniert.

Ich habe das Zeichen \r entfernt und plötzlich sind meine E-Mails jetzt RFC 2822-konform.

1
user2375103