it-swarm.com.de

Private Seiten für ein privates Repo von Github

Konnte nichts in der github Dokumentation und auch hier auf SO finden. Aber ich fragte mich, ob es einen http://foo.github.com für ein privates Repository namens foo geben könnte, auf den nur einer zugreifen kann, der Zugriff auf das foo-Repository selbst hat.

Ich erinnere mich, dass ich etwas über Github-Seiten gelesen habe, die immer öffentlich sind, aber das scheint nicht mehr zu finden.

Und überraschenderweise kann ich auch niemanden finden, der die Frage stellt.

206
kashyap

Ich hatte ein Supportticket gegen Github erhoben und erhielt eine Antwort, die bestätigte, dass ALLE Seiten öffentlich sind. Ich habe sie nun aufgefordert, eine Notiz an help.github.com/pages hinzuzufügen.

181
kashyap

Laut GitHub Pages Dokumentation :

Alle Projekt-Repositorys können den Generator für die Veröffentlichung verwenden. Beachten Sie jedoch, dass private Repositorys öffentliche Seiten veröffentlichen.

Nein, derzeit gibt es keine Möglichkeit, private GitHub-Seiten aus einem privaten GitHub-Repository zu erstellen.

EDIT:

Eine einfache Problemumgehung

Eine Problemumgehung für einige - Situationen, die hilfreich sein können, besteht darin, das Repo einfach in ein anderes Format als das GitHub-Seitenformat umzubenennen, während es privat sein soll (zum Beispiel in einer Entwicklungsphase) und bereit ist, es zu erstellen öffentlich dann den Namen korrigieren. Offensichtlich ist dies immer noch nicht hilfreich, wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, Seiten mit Authentifizierung zu veröffentlichen. Wenn Sie jedoch nur ein GH-Seitenprojekt ausblenden möchten, während es in Bearbeitung ist, kann dies hilfreich sein.

Ein tatsächlicher Auth-Wrapper für Jekyll (GitHub-Seiten)

Alternativ gibt es ein Projekt namens Jekyll Auth that GitHubber @benbalter , das für eine solche Verwendung erstellt wurde. Jekyll Auth bietet einen grundlegenden Authentifizierungs-Wrapper für Jekyll-Projekte, einschließlich GitHub-Seiten. Informationen zur Verwendung des Repos README .

50
Joel Glovier

Die page.github.com erwähnt:

Github Pages werden kostenlos gehostet und einfach über unsere Website veröffentlicht.

Ohne jemals die Zugangskontrolle zu erwähnen.

Die GitHub-Seitenhilfe erwähnt auch keine ACL.
Sie werden am besten in einem gh-pages-Zweig verwaltet und können in ihrem eigenen Submodul verwaltet werden.
Aber auch ohne Einschränkung der Sichtbarkeit, sobald sie von GitHub veröffentlicht wurde.

12
VonC

Wie oben beschrieben, unterstützen Github-Seiten diese Funktionalität nicht. Ich hatte das gleiche Problem, als unser Team beschloss, Projektdokumentation (statisches HTML) intern und privat zu hosten. 

Ich habe am Ende einen Dienst erstellt https://www.privatehub.cloud Es handelt sich im Grunde um einen einfachen Proxy-Server mit Github OAuth-Authentifizierung. Er gibt also lediglich Ihren GitHub-Repository-Inhalt mit einem richtigen MIME-Typ zurück. Nur Benutzer, die Zugriff auf foo haben, können foo-Inhalte unter https://bar-foo.privatehub.cloud sehen. Aus funktionaler Sicht können Sie es als vereinfachte GitHub-Seiten mit integrierter Authentifizierung betrachten.

Leider erlaubt Github OAuth nicht, read-only Zugriff auf private Repos anzufordern, daher benötigt der Server den vollständigen Zugriff (offensichtlich schreibt er nichts in Ihr Repo). Da die GitHub-API nur das Abrufen von Dateien unter 1 MB ermöglicht, kann der Dienst keine größeren Dateien zurückgeben. Ich fand jedoch, dass der Service für kleine Projekte zur internen Dokumentation oder zum Bereitstellen einer Website durchaus geeignet ist.

9
grieg

Es gibt einen Artikel mit einer Idee, wie Sie die oAuth-Autorisierung anfordern können, bevor Sie statischen Inhalt dynamisch laden:

Sichern einer Site, die auf Github-Seiten mit JSON-Backend im privaten Repository ausgeführt wird

Der Inhalt sollte in einem geheimen GitHub-Repository gespeichert werden, wobei der Betrachter lesend darauf zugreifen kann. GitHub-Seiten speichert nur den bereitstellenden JS-Code.

8

Github-Seiten sind auf kostenlosen privaten Repos für Einzelpersonen nicht verfügbar, wie in den Repo-Einstellungen gezeigt:

 enter image description here

4
Corey

Wenn Sie bei einem privaten Repo auf admin drücken und zu dem Teil über die Seiten blättern, wird angezeigt, dass er öffentlich ist. Ich überprüfe später, ob eine Zugriffskontrolle oder ähnliches möglich ist, aber ich habe nicht viel Hoffnung.

1
Rohde Fischer

sie können GitLab verwenden. Sie können private Projekte definieren und alle Einrichtungen sind wie Github.

0