it-swarm.com.de

Git Pull von der Fernbedienung, aber kein solcher Ref wurde geholt?

Ich habe einen Git-Spiegel auf meiner Festplatte und wenn ich mein Repo mit Git Pull aktualisieren möchte, wird eine Fehlermeldung angezeigt:

 Your configuration specifies to merge with the ref '3.5/master' from the remote, but no such ref was fetched.

Es gibt mir auch:

  1ce6dac..a5ab7de  3.4/bfq    -> Origin/3.4/bfq
  fa52ab1..f5d387e  3.4/master -> Origin/3.4/master
  398cc33..1c3000a  3.4/upstream-updates -> Origin/3.4/upstream-updates
  d01630e..6b612f7  3.7/master -> Origin/3.7/master
  491e78a..f49f47f  3.7/misc   -> Origin/3.7/misc
  5b7be63..356d8c6  3.7/upstream-updates -> Origin/3.7/upstream-updates
  636753a..027c1f3  3.8/master -> Origin/3.8/master
  b8e524c..cfcf7b5  3.8/misc   -> Origin/3.8/misc
  * [neuer Zweig]     3.8/upstream-updates -> Origin/3.8/upstream-updates

Wenn ich make menuconfig starte, gibt es mir Linux Version 3.5.7? Was bedeutet das? Wie kann ich mein Repo aktualisieren?

77
Gigamegs

Überprüfen Sie den Zweig, in dem Sie sich befinden (git branch), überprüfen Sie die Konfiguration für diesen Zweig (in .../.git/config), Sie befinden sich wahrscheinlich im falschen Zweig oder Ihre Konfiguration weist an, mit einem (jetzt?) nicht vorhandenen Remote-Zweig zusammengeführt zu werden.

64
vonbrand

In meinem Fall war mein lokaler Zweig nicht so eingestellt, dass er den Remote-Zweig verfolgt. Ich musste manuell ausführen:

git pull Origin remotebranch

Wenn Sie das nächste Mal einen Push ausführen, führen Sie "git Push -u" aus, um die korrekte Verfolgung einzurichten.

30
Mauvis Ledford

In meinem Fall hatten meine lokale Niederlassung und meine entfernte Niederlassung eine unterschiedliche Großschreibung.

Um dies zu beheben, habe ich meinen lokalen Zweig gelöscht $ git branch -d branch-name, dann den Remote-Zweig erneut mit $ git fetch und $ git checkout Branch-name.

11
Feckmore

Es ist möglich, dass jemand anderes in Ihrem Team Ihren Zweig einfach zusammengeführt und gelöscht hat (normalerweise nach dem Zusammenführen). Sie können den Zweig auf dem Repo machen und es erneut versuchen. Es passiert mir gelegentlich in meiner Firma (Bitbucket wird standardmäßig zusammengeführt und gelöscht).

3
Scott Biggs

Ich hatte den gleichen Fehler, als der Speicherplatz knapp wurde. Nach dem Ändern der Größe des Volumes war der Fehler behoben.

1
Daniel Alder

Wenn der Zweig weg ist,

$ git status
On branch blah_gone_now
Your branch is based on 'Origin/1234/blah_gone_now', but the upstream is gone.
  (use "git branch --unset-upstream" to fixup)

$ git branch --unset-upstream

Dann checkout master oder was auch immer du brauchst

1
M. C. M.

In meinem Fall musste ich die folgenden Befehle manuell aufrufen:

git fetch Origin
git merge Origin/master

(c) https://stackoverflow.com/a/13800341/741782

1
antongorodezkiy

In meinem Fall (die übliche Einschränkung) hatte ich bereits einen Zweig mit dem entsprechenden Namen, sodass ich nur remote = Origin Zu meiner .git/config hinzufügen musste:

[branch "sparql"]
    merge = refs/heads/sparql
    remote = Origin # <-- added
1
ericP

Ich habe dieses Problem aufgrund eines Gehäuseproblems, das sich unter Windows manifestiert.

Meine Git-Konfiguration sah folgendermaßen aus:

[branch "Bug/some_branch"]
  remote = Origin
  merge = refs/heads/Bug/some_branch

Auf dem Server waren sowohl "Bug" als auch "Bug" als Teil mehrerer Zweige vorhanden. Aufgrund der Dateisystemzuordnung kann Windows jedoch jeweils nur eine davon gleichzeitig speichern. Daher habe ich meine Konfiguration manuell aktualisiert, um sie an die Serverversion anzupassen, wodurch das Pull-Problem tatsächlich behoben wurde:

[branch "Bug/some_branch"]
  remote = Origin
  merge = refs/heads/bug/some_branch
0