it-swarm.com.de

GIT-Fehler: - erwartete Committer-E-Mail '', aber '[email protected]'

Git Push wird mit der folgenden Fehlermeldung abgelehnt:

expected committer email '' but found '[email protected]'

Ich habe schon versucht:

  1. einstellungseigenschaften in der .gitconfig-Datei festlegen.
  2. versuchen Sie git Drücken Sie verschiedene Klone aus demselben Repository.
  3. einrichten des gesamten Systems nach der Formatierung.

Aber keiner hat funktioniert. Was kann ich noch tun, um das Problem zu lösen?.

13
Karan Singla

Dies scheint keine Git-Einschränkung zu sein, sollte aber eine Art Pre-Receive-Hook auf der Remote-Seite sein (der Git-Repository-Hosting-Service/Server, auf den Sie drücken)

Dieser Haken scheint die Commits zu analysieren und die Committer-E-Mail anhand bestimmter Kriterien zu prüfen, die [email protected] ablehnen.
Sie sollten sich mit dem Remote-Seiten-Administrator über den aktuellen Stand informieren.


Das OP Karan Singla bestätigt in den Kommentaren es war ein Problem auf der Serverseite:

Problem wurde gelöst. Admin hat mein Konto neu erstellt und es funktioniert jetzt einwandfrei.

3
VonC

Das hat bei mir funktioniert

git config --global user.name "Correct Name" 
git config --global user.email [email protected] 
git commit --amend --reset-author
30
Atul Soman
git config --list --show-Origin

Ermöglicht das Anzeigen der Datei, von der die Einstellung stammt. In meinem Fall handelte es sich um eine eigenständige Git-Einstellungsdatei, die es irgendwie in meine portable Git-Installation einbaute.  screenshot of file list

0
Akin Okegbile
This work for me :
git config --global user.name "Correct Name" 
git config --global user.email [email protected] 
git commit --amend --reset-author
it will show the screen where you can edit the commit message, after edit or keep it as it is, then press escape and then :wq and hit enter
git Push
0
Jaydeep Shil

Hatte eine ähnliche Situation, in der ein Haken involviert war, wie @VonC erwähnte, während er versuchte, den anfänglichen Push (der Verpflichtungen von mir und anderen Kollegen enthielt) zu einem leeren internen Bitbucket-Git-Repo zu machen. In meinem Fall war es der YACC-Hook (Yet Another Commit Checker), der sich beschwerte, siehe auch diesen Atlassian-Artikel .

Aber anstatt den Hook global zu deaktivieren (wie im Atlassian-Artikel vorgeschlagen), habe ich ihn explizit für mein Repo mit empty -Einstellungen (, die die globalen Hook-Einstellungen für mein Repo überschreiben) aktiviert Push, dann wieder deaktiviert das Plugin in meinem Repo (was das Plugin noch aktiviert, aber mit den globalen Servereinstellungen konfiguriert!).

0
t0r0X

Ich würde vorschlagen, Git-Terminal zu öffnen und die korrekte E-Mail einzustellen. Dies funktionierte für mich, als ich auf dasselbe Problem stieß.

git config --global user.email "[email protected]"
0
David V