it-swarm.com.de

Eimerfüllung bis transparent in Gimpe

Befindet sich in Gimp ein Werkzeug zum Füllen von Eimern zu transparent? Das heißt: Etwas, das genau so aussieht wie die Eimerfüllung (Umschalt + B), aber zu 100% transparent anstatt zu einer Farbe ausfüllt.

Und außerdem: Gibt es ein Stiftwerkzeug, mit dem ich mit 100% Transparenz anstatt mit Farbe zeichnen kann?

Bearbeiten: Ich habe die Lösung zum 'Füllen mit Transparent' gefunden: Wählen Sie das 'Fuzzy-Auswahl-Werkzeug', klicken Sie auf die Farbe und dann auf Bearbeiten-> Ausschneiden

Ich wünschte wirklich, Gimp würde das Zeichnen mit transparent als Farbe unterstützen.

31
MTilsted

Um die Transparenz mit einer anderen Farbe auszufüllen, erstellen Sie eine weitere Ebene unter der Ebene, in die Sie die Transparenz einfügen möchten, und verwenden Sie das Eimer-Werkzeug, um die gewünschte Ebene einzufärben (oder mit einem Stift für mehrere Farben).

Eine andere Methode besteht darin, den Schwellenwert für den Bucket vollständig auf 0 zu setzen, wenn Sie nur 100% Transparenz ausfüllen möchten.

Ein Bleistift, der Transparenz zeichnet, wird auch als Radiergummi bezeichnet.

13
zeldarulez

Bucket Fill Transparency mit GIMP

Hinweis: Dieses Tutorial ist auch als PDF verfügbar.

_La trahison des images_ by fellow countryman René Magritte; partly vandalised for the purpose of this tutorial.

Füge einen Alpha-Kanal hinzu

Bei einigen Bildtypen fehlt ein Transparenzkanal. JPG zum Beispiel. In diesem Fall fügen Sie einen Alpha-Transparenzkanal hinzu. Dies erfolgt durch Auswahl von Layer → Tranparency → Add Alpha Channel.

Eimer füllen mit Farbe [optional]

Der nächste Schritt ist optional und besteht darin, den Bereich, der transparent werden soll, mit einer einfachen Farbe auszufüllen. Wählen Sie das Füllwerkzeug aus oder drücken Sie [Shift]+[B]. Wählen Sie in den Optionen der Bucket Fill-Toolbox Fill transparent areas nur bei Bedarf aus. Wählen Sie BG colour fill und Sample merged aus und führen Sie einige Versuche aus, während Sie Thresholdanpassen, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Drücken Sie dazwischen [Ctrl]+[Z], um den Vorgang rückgängig zu machen.

Einige Farbmischungen sind unvermeidlich und sogar erwünscht. (In dieser Hinsicht ist Adobe Photoshop nicht anders.) Wählen Sie daher eine Farbe, die mit dem Hintergrund kompatibel ist, auf dem das resultierende Bild möglicherweise verwendet wird. Klicken Sie auf das Hintergrundfarben-Rechteck in der oberen Hälfte des Tool Options-Toolbox-Fensters, um die Hintergrundfarbe zu ändern. Hier habe ich f3f3e9 als Hintergrundfarbe für einfarbige Füllungen verwendet. Sie können jedoch auch die Pipette verwenden, um eine Farbe von einer beliebigen Stelle auf dem Desktop auszuwählen.

<code>Bucket Fill</code>: Select <code>Fill transparent areas</code> only when necessary. Do select <code>BG colour fill</code> and <code>Sample merged</code> and run a few tries while adjusting <code>Threshold</code> for best results. In between, hit <code>[Ctrl]+[Z]</code> to undo.

<code>Bucket Fill</code> applied. Choose a fill colour which is compatible with the background on which the resulting picture will eventually be used. This is because some colour mixing is inevitable and even desired. Here, I used <code>f3f3e9</code> for plain colour filling.

Nach Farbe auswählen

Das Richtige ist jetzt Select → By Colour. Es könnte verlockend sein, Colour to Transparency auszuführen, dies würde jedoch auch semitransparente Bereiche innerhalb des gewünschten Bildbereichs verändern. Wählen Sie dieses Mal Fill transparent areas und Sample merged aus. Für dieses Beispiel habe ich mich entschieden, weder Antialiasingnoch Feather edges anzuwenden. Experimentieren Sie trotzdem mit diesen Einstellungen und wählen Sie, was am besten aussieht. Führen Sie erneut einige Versuche aus, während Sie Thresholdanpassen, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Drücken Sie dazwischen [Ctrl]+[Z], um den Vorgang rückgängig zu machen.

<code>Select by Colour</code>: This time around, do select <code>Fill transparent areas</code> as well as <code>Sample merged</code>. Again, run a few tries while adjusting <code>Threshold</code> and experiment with <code>Antialiasing</code> and <code>Feather edges</code> for best results. In between, hit\ <code>[Ctrl]+[Z]</code> to undo.

<code>Select → By Colour</code> applied

Von der Auswahl abziehen

Manchmal ist es schwierig, die richtige Farbauswahl zu treffen. Möglicherweise wird auch ein Teil des gewünschten Bildbereichs ausgewählt, da die Farbe übereinstimmt. In diesem Fall und kaum sichtbar, wurden neun gewünschte Pixel in der Mitte der Pipe ebenfalls zum Löschen ausgewählt. Verwenden Sie in diesem Fall [Ctrl]+Drag mit einem Tool SelectIhrer Wahl, um einen subtraktiven Auswahlbereich auszuwählen.

Use <code>[Ctrl]+Drag</code> with a <code>Select</code> tool of your choice to select a subtractive selection area.

The desired transparency area is now selected.

Löschen

Sobald der gewünschte Transparenzbereich ausgewählt ist, drücken Sie einfach [Delete].

Once the desired transparency area is selected, simply hit <code>[Delete]</code>.

Endergebnis

Exportieren Sie schließlich das transparente Bild mit File → Export As... in ein Dateiformat, das Transparenz unterstützt. Das wäre vorzugsweise PNG, aber GIF würde auch funktionieren.

The final result

16

Um es viel einfacher zu machen, können Sie einfach mit der rechten Maustaste klicken, um zur Option "Auswählen" zu gelangen. Wählen Sie danach den Rand der Region aus, um transparent zu werden, und klicken Sie dann auf Ihrer Tastatur auf "Löschen".

1
user892588