it-swarm.com.de

404-Fehler für Google Tag Manager

Der Google Tag Manager hat mir empfohlen, dies unter dem body-Tag zu öffnen.

<!-- Google Tag Manager -->
<noscript><iframe src="//www.googletagmanager.com/ns.html?id=GTM-XXXXXX"
height="0" width="0" style="display:none;visibility:hidden"></iframe></noscript>
<script>(function(w,d,s,l,i){w[l]=w[l]||[];w[l].Push({'gtm.start':
new Date().getTime(),event:'gtm.js'});var f=d.getElementsByTagName(s)[0],
j=d.createElement(s),dl=l!='dataLayer'?'&l='+l:'';j.async=true;j.src=
'//www.googletagmanager.com/gtm.js?id='+i+dl;f.parentNode.insertBefore(j,f);
})(window,document,'script','dataLayer','GTM-XXXXXX');</script>
<!-- End Google Tag Manager -->

Jetzt bekomme ich diese 404 für GET nicht gefunden:

GET http://www.googletagmanager.com/gtm.js?id=GTM-XXXXXX

Ich habe den Code letzte Nacht implementiert. Dauert dies nur Zeit oder muss dies behoben werden? Wenn letzteres, wie würde ich es reparieren?

117
J82

Sie müssen veröffentlichen eine Version Ihres Containers. Wenn es nicht veröffentlicht wird, gibt die Anforderung einen 404-Fehler zurück.

So veröffentlichen Sie Ihren aktuellen Arbeitsbereich:

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Submit oben rechts auf dem Bildschirm. Der Bildschirm Änderungen senden wird mit Optionen zum Veröffentlichen des Containers und zum Speichern einer Version Ihres Containers angezeigt. Tag Manager 360-Kunden sehen eine zusätzliche Option zur Anforderung der Genehmigung. Wählen Sie Publish and Create Version aus, falls noch nicht ausgewählt.
  2. Überprüfen Sie den Arbeitsbereichsänderungen-Abschnitt, um zu sehen, ob alles wie erwartet aussieht.
  3. Geben Sie einen Versionsnamen und Versionsbeschreibung ein.
  4. Wenn Sie Tag Manager für die Verwendung mehrerer Umgebungen konfiguriert haben, wählen Sie im Bereich In Umgebung veröffentlichen die Umgebung aus, in der Sie veröffentlichen möchten.
  5. Klicken Sie auf Publish.
209

Sie müssen den Container veröffentlichen, sobald Sie ihn erstellt haben. Es ist egal, dass der Container leer ist, veröffentlichen Sie ihn einfach.

0
Harsha

Mein Problem war, dass AdBlock aktiviert war.

0
Graham P Heath

Ich hatte das gleiche Problem auch nach der Veröffentlichung und es wurde behoben, indem einfach die Unterdomäne "www" aus der Tag-Manager-Domäne " https://googletagmanager.com " statt " https: //www.googletagmanager" gelöscht wurde .com "

Das Problem scheint zu sein, dass das DNS www blockiert. oder die Subdomain leitet sich nicht richtig in unsere Region um!

0
Kareem