it-swarm.com.de

Wie installiere ich gcc unter Windows 7?

Ich habe MinGW auf meinem Windows 7-Computer. Ich möchte den vollständigen gcc für C-Compiler installieren und verwenden. Ich habe festgestellt, dass es für diesen Zweck keine einzige vorkompilierte fertige Installationsdatei gibt. Ich habe die folgende Seite überprüft: http://gcc.gnu.org/install/ Es ist schwierig und ich finde es über meinem Verständnisniveau. Könnte mir bitte jemand eine schrittweise Anleitung zusammen mit Links geben?

115
KawaiKx

[~ # ~] edit [~ # ~] Seit kurzem hat MinGW-w64 eines der Bauprojekte der Toolchain "absorbiert". Die Downloads finden Sie hier . Das Installationsprogramm sollte funktionieren und es Ihnen ermöglichen, eine Version auszuwählen, die Sie benötigen.

Beachten Sie, dass das Qt SDK mit derselben Toolchain geliefert wird. Wenn Sie also in Qt entwickeln und das SDK verwenden, verwenden Sie einfach die mitgelieferte Toolchain.

Eine andere Alternative mit aktuellen Toolchains stammt von ... harhar ... einem Microsoft-Entwickler, keinem anderen als STL (Stephan T. Lavavej, ist das nicht der richtige Name für den Betreuer der MSVC++ Standard Library!). Sie finden es hier . Es enthält Boost.

Eine weitere Option, die sehr nützlich ist, wenn Sie vorgefertigte Abhängigkeiten berücksichtigen, ist MSYS2 , die eine Unix-Shell (eine Cygwin-Verzweigung, die für eine bessere Zusammenarbeit mit Windows-Pfadnamen und Ähnlichem modifiziert wurde) sowie ein GCC bereitstellt. Normalerweise hinkt es etwas hinterher, aber das wird durch sein gutes Paketverwaltungssystem und seine Stabilität ausgeglichen. Sie bieten auch einen funktionalen Clang mit libc ++, wenn Sie sich für so etwas interessieren.

Ich lasse das Folgende als Referenz, empfehle jedoch dringend, MinGW.org nicht zu verwenden, da die unten aufgeführten Einschränkungen bestehen. TDM-GCC (die MinGW-w64-Version) bietet einige Hacks, die Sie in Ihrer speziellen Situation möglicherweise nützlich finden, obwohl ich aus Gründen der maximalen Kompatibilität jederzeit die Verwendung von Vanilla GCC empfehle.


GCC für Windows wird derzeit von zwei Projekten bereitgestellt. Beide bieten eine eigene Implementierung des Windows SDK (Header und Bibliotheken), die erforderlich ist, da GCC nicht mit Visual Studio-Dateien funktioniert.

  1. Die ältere mingw.org, auf die @Mat Sie bereits hingewiesen hat. Sie bieten nur einen 32-Bit-Compiler. Siehe hier für die Downloads, die Sie benötigen:

    • Binutils ist der Linker und Resource Compiler etc.
    • GCC ist der Compiler und ist in Kern- und Sprachpakete aufgeteilt
    • GDB ist der Debugger.
    • laufzeitbibliothek wird nur für mingw.org benötigt
    • Möglicherweise müssen Sie mingw32-make separat herunterladen.
    • Zur Unterstützung können Sie versuchen (keine freundlichen Antworten erwarten), [email protected]

    Alternativ können Sie mingw-get herunterladen und verwenden.

  2. Das neuere mingw-w64 bietet, wie der Name schon sagt, auch eine 64-Bit-Variante und in Zukunft hoffentlich eine gewisse ARM -Unterstützung. Ich benutze es und baue Toolchains mit ihrem CRT. Persönliche und automatische Builds finden Sie unter "Toolchains für Win32/64" hier . Sie bieten auch Linux-zu-Windows-Cross-Compiler. Ich schlage vor, Sie versuchen zuerst einen persönlichen Build, sie sind vollständiger. Probieren Sie mine (rubenvb) für GCC 4.6 bis 4.8 aus, oder verwenden Sie sezero's für GCC 4.4 und 4.5. Wir bieten beide native 32-Bit- und 64-Bit-Toolchains an. Diese Pakete enthalten alles, was oben aufgeführt ist. Ich empfehle derzeit die "MinGW-Builds" Builds, da diese derzeit als "offizielle Builds" zugelassen sind und mit einem Installer geliefert werden (siehe oben).

    Wenn Sie Unterstützung benötigen, senden Sie eine E-Mail an [email protected] oder posten Sie im Forum über sourceforge.net.

Bei beiden Projekten sind die Dateien in sourceforge aufgelistet. Sie müssen lediglich das Installationsprogramm ausführen (im Fall von mingw.org) oder ein geeignetes ZIP-Paket herunterladen und extrahieren (im Fall von mingw-w64).

Es gibt viele "inoffizielle" Toolchain-Builder, einer der beliebtesten ist TDM-GCC. Sie verwenden möglicherweise Patches, die die Binärkompatibilität mit offiziellen/nicht gepatchten Toolchains beeinträchtigen. Seien Sie daher vorsichtig, wenn Sie sie verwenden. Verwenden Sie am besten die offiziellen Releases.

92
rubenvb

Laden Sie mingw-get herunter und geben Sie einfach Folgendes ein:

mingw-get install gcc.

Siehe die Seite Erste Schritte .

26
Mat
  1. Extrahieren Sie das Paket nach C:\aus hier und installieren Sie es

  2. Kopieren Sie den Pfad C:\MinGW\bin das gcc.exe enthält.

  3. gehe zu Control Panel->System->Advanced>Environment variables und PATH hinzufügen oder ändern. (nur verketten mit ';')

  4. Dann, open a cmd.exe command Prompt (Windows + R und geben Sie cmd ein, falls bereits geöffnet, schließen und öffnen Sie ein neues, um die Pfadänderung zu erhalten.)

  5. ändere den Ordner in deinen Dateipfad mit cd D:\c code Path

  6. art gcc main.c -o helloworld.o. Es wird den Code kompilieren. zum C++ use g++

7 Typ ./helloworld, um das Programm auszuführen.

Wenn zlib1.dll fehlt, laden Sie es von hier herunter

11

Im Anschluss an Mat's Antwort (benutze Cygwin) folgen einige detaillierte Anweisungen für: Installieren von gcc unter Windows Die gewünschten Pakete sind gcc, gdb und make. Mit dem Cygwin-Installationsprogramm können Sie zusätzliche Pakete installieren, wenn Sie sie benötigen.

6
michaelok

Ich benutze msysgit, um gcc unter Windows zu installieren. Es hat einen netten Installer, der fast alles installiert, was Sie vielleicht brauchen. Die meisten Entwickler benötigen mehr als nur den Compiler, z. Die Shell, Shell-Tools, make, git, svn usw. msysgit enthält all das. https://msysgit.github.io/

edit: ich benutze jetzt msys2. Msys2 verwendet pacman von Arch Linux zum Installieren von Paketen und enthält drei Umgebungen zum Erstellen von msys2-Apps, nativen 32-Bit-Apps und nativen 64-Bit-Apps. (Sie möchten wahrscheinlich native 32-Bit-Apps erstellen.)

https://msys2.github.io/

Sie können auch auf Vollversion gehen und code :: blocks oder einen anderen GUI-Editor installieren, der mit einem Compiler geliefert wird. Ich bevorzuge vim und make.

1
Sam Watkins